Dr. Wolfgang Werner Rossbach, Mainz, Psychiater, Arzt

Bild kostenlos einstellen
Dr. Wolfgang Werner Rossbach wurde 7 mal bewertet mit 5,7 von 10 Punkten
7 Bewertungen
4343 Profilaufrufe

Informationen über Dr. med. Wolfgang Werner Rossbach, Mainz

PD Dr.med. Jürgen Marx Dres. Wolfgang-Werner Rossbach Niels Marg u.w.

Holzhofstr. 5
55116 Mainz
Rheinland-Pfalz
Deutschland

Telefon:06131/222344
Fax:06131/227939
Homepage noch nicht hinterlegt

Dr. Wolfgang Werner Rossbach praktiziert als:
Weiterbildungen:
Dr. Wolfgang Werner Rossbach spricht: Englisch.

Die Berufsgruppe ist
Niedergelassener Arzt.

Versicherung:
gesetzlich.
Daten ändern

5,8 Leistung

Behandlungserfolg
Arztkompetenz
Arztberatung
Team Freundlichkeit
Praxisausstattung
Entscheidungen
Empfehlung
  • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
  • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
  • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
  • Fanden sie die Wartezeit auf einen Temrin und im Wartezimmer angemessen?
  • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
  • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
  • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
  • Empfehlen Sie den Arzt?

6,4 Wartezeit

Terminvereinbarung
Die durchschnittliche Wartezeit auf einen Termin beträgt: 23 Tage.
Die durchschnittliche Wartezeit im Wartezimmer beträgt: 22 Minuten.
7 Bewertungen
4343 Profilaufrufe
18.09.2013 Letzte Bewertung
3 Tage Die letzte Wartezeit für einen Termin
10 Min Die letzte Wartezeit im Wartezimmer

Punkteverteilung Leistung

Punkteverteilung Leistung

Punkteverteilung Wartezeiten

Punkteverteilung Wartezeiten

Versichertenstruktur

100% gesetzlich versichert,0% privat versichert,0% Selbstzahler

Nahe Fachkollegen (sanego Anzeige)

Informationen von Dr. Wolfgang Werner Rossbach, Mainz

Über uns

An dieser Stelle hat Herr Dr. Wolfgang Werner Rossbach die Möglichkeit zusätzliche Informationen für Patienten zu hinterlegen. Besonders interessant sind hier: Behandlungsschwerpunkte, Behandlungsmethoden, Untersuchungsmethoden oder spezielle Diagnosemethoden und -geräte.

Sind Sie Herr Dr. Wolfgang Werner Rossbach? Buchen Sie unser Premium Paket und
hinterlegen Sie hier Ihre Informationen

Artikel von Dr. Wolfgang Werner Rossbach

Herr Dr. Wolfgang Werner Rossbach hat noch keine Expertenartikel veröffentlicht.
Sind Sie Herr Dr. Wolfgang Werner Rossbach und möchten  Artikel hinterlegen ?

Das berichten Patienten über Dr. Wolfgang Werner Rossbach

  • Nr.: 281.093 vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    2,9 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin: 3 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer: 10 Minuten
    Behandlungs-Dauer: August 2013 bis August 2013
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten: männlich
    Alter des Patienten zwischen 30 und 40 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Temrin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Da ich neu in der Stadt bin, habe ich mich über das Internet informiert, welche Psychiater es in mainz so gibt. 5 kamen in meine engere Auswahl. Bei Dr. Rosbach bekam ich am schnellsten einen Termin. Leider kann ich diesen Arzt nicht empfehlen. Schon beim ersten Treffen ist er bei mir durchgefallen, weil er mir und meinen Problemen kaum Aufmerksamkeit schenkte und nach 15 Minuten war ich schon wieder draußen, obwohl ich noch so viel auf dem Herzen hatte...

    Verschriebene Medikamente

    Medikament Anwendungsgrund
    Zeldox
  • Nr.: 270.095 vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    6,6 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin: 5 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer: 10 Minuten
    Behandlungs-Dauer: März 2012 bis Juli 2013
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten: weiblich
    Alter des Patienten zwischen 30 und 40 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Temrin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Der Arzt ist ok, wenn man nur Medikamente braucht - da bekommt man schnell einen Termin, das Gespräch dauert nicht mehr als 5 Minuten. Das mir verschriebene Medikament war ok, aber wegen der Nebenwirkungen und einer erfolgreichen Therapie bei einem anderen Arzt, habe ich das wieder abgesetzt. Ich würde aber zum Herrn Rossbach nicht gehen, wenn es mir schlecht geht und ich eine Beratung brauche. Er ist wirklich nur auf seine Medikamente fixiert.

  • Nr.: 154.866 vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    7,6 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin: 3 Wochen
    Wartezeit im Wartezimmer: 5 Minuten
    Behandlungs-Dauer: März 2011 bis April 2011
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten: weiblich
    Alter des Patienten zwischen 20 und 30 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Temrin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    die behandlung war okay.

  • Nr.: 101.569 vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    4,9 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin: 29 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer: 30 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Juli 2006 bis Juli 2011
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten: männlich
    Alter des Patienten zwischen 40 und 50 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Temrin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Dr. Rossbach wirkt während der Gespräche häufig abwesend, macht Notizen und murmelt ständig Bestätigunslaute vor sich hin, als hätter er einem aufmerksam zugehört. Da diese Bestätigungslaute aber auch an Stellen des Gespräches erfolgen, an denen sie nicht hingehören, fällte es sehr auf. Seine Antworten fallen sehr kurz aus, Erklärungen gibt es wenig bis garkeine, dafür aber Medikamente. Ich habe den Eindruck, daß er ein Freund von Medikamenten ist. Fazit: Wer einen Arzt such der sich mit den Patienten, in vielen Gesprächen, auseinandersetzt sollte besser weiter suchen. Wer Medikamente akzeptiert ist an der richtigen Stelle.19

    Verschriebene Medikamente

    Medikament Anwendungsgrund
    Cymbalta Depression
  • Nr.: 59.624 vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    9,6 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin: 20 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer: 10 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Juni 2010 bis Dezember 2010
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Temrin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Dr. Rossbach ist ein sehr netter offener Mensch, der sich auch entsprechend Zeit nimmt und gezielte Fragen nach dem Befinden stellt. Seine Ratschläge sind sehr gut und die Medikamente die er verschrieben hat, sind auch sehr gut auf meine Erkrankung abgestimmt. Die Medikation wird je nach Befinden und Bedarf sicher angepasst. Das bedeutet, dass die Information durch mich als Patient auch ernst genommen wird. Die Praxis ist sehr gut eingerichtet, das Team überaus freundlich und hilfsbereit. Da es sich um eine Gemeinschaftspraxis handelt, werden dort kritische Fälle sicher auch im Team besprochen und die Erfahrungen der Ärzte kann dementsprechend in die Behandlung einfließen. Kann ohne Bedenken weiterempfohlen werden. Ich befinde mich noch in Behandlung. Die Termine für die nächste Behandlung werden immer am entsprechenden Behandlungstag vergeben. Rückfragen bei Problemen sind aber jederzeit telefonisch möglich, bzw. man bekommt von den Sprechstundenhilfen eine Zeit genannt, wann man anrufen kann.

    Verschriebene Medikamente

    Medikament Anwendungsgrund
    Citalopram Depression, Antriebsstörungen
    Mirtazapin Schlafstörungen

alle 7 Bewertungen für Dr. Wolfgang Werner Rossbach

Krankheiten, die Dr. Wolfgang Werner Rossbach behandelt hat

Depression (2), Antriebsstörungen (1), Schlafstörungen (1)

Medikamente, die Dr. Wolfgang Werner Rossbach verschrieben hat

Citalopram (2), Cymbalta (1), Mirtazapin (1), Zeldox (1)

Weitere Bezeichungen für die Fachgebiete

Seelenarzt, Psychotherapeut, Therapeut, Psychiater

Die Informationen wurden zuletzt am 11.07.2014 überprüft.

sanego Siegel

Sehr geehrter Herr Dr. Wolfgang Werner Rossbach,
motivieren Sie Patienten Ihre Praxis zu bewerten. siegel von Dr. Wolfgang Werner Rossbach
Dr. Wolfgang Werner Rossbach - Siegel Dr. Wolfgang Werner Rossbach - Siegel Dr. Wolfgang Werner Rossbach - Siegel Bitte klicken Sie auf das Siegel um es auf Ihrer Praxishomepage einzubinden.
/External/redirect/url/http%253A%252F%252Fwww.gesuendernet.de%252F

Wichtiger Hinweis zu Gesundheitsthemen

Die Inhalte und Dienste auf sanego dienen der persönlichen Information und dem Austausch von Erfahrungen. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Alle Inhalte können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.