Dipl. - Med.  Kerstin Aßmann, Pirna, Kinderarzt, Arzt

Bild kostenlos einstellen
Dipl. - Med. Kerstin Aßmann wurde 2 mal bewertet mit 6,1 von 10 Punkten
2 Bewertungen
4060 Profilaufrufe

Informationen über Dipl. - Med. Aßmann, Pirna

Kerstin Aßmann und Detlev Aßmann

Breite Str. 17
01796 Pirna
Sachsen
Deutschland

Telefon:03501/444478
Fax:03501/444481
Homepage noch nicht hinterlegt

Dipl. - Med. Kerstin Aßmann spricht: Deutsch.

Die Berufsgruppe ist
Niedergelassener Arzt.

Versicherung:
gesetzlich.
Daten ändern

Öffnungszeiten

Montag
08:00 – 12:00
15:00 – 18:00
Dienstag
08:00 – 12:00
15:00 – 18:00
Mittwoch
08:00 – 12:00
Donnerstag
08:00 – 12:00
15:00 – 18:00
Freitag
08:00 – 12:00
Samstag
Sonntag

6,1 Leistung

Behandlungserfolg
Arztkompetenz
Arztberatung
Team Freundlichkeit
Praxisausstattung
Entscheidungen
Empfehlung
  • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
  • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
  • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
  • Fanden sie die Wartezeit auf einen Temrin und im Wartezimmer angemessen?
  • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
  • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
  • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
  • Empfehlen Sie den Arzt?

5,5 Wartezeit

Terminvereinbarung
Die durchschnittliche Wartezeit auf einen Termin beträgt: ?
Die durchschnittliche Wartezeit im Wartezimmer beträgt: 25 Minuten.
2 Bewertungen
4060 Profilaufrufe
03.03.2013 Letzte Bewertung
- Die letzte Wartezeit für einen Termin
30 Min Die letzte Wartezeit im Wartezimmer

Punkteverteilung Leistung

Punkteverteilung Leistung

Punkteverteilung Wartezeiten

Punkteverteilung Wartezeiten

Versichertenstruktur

100% gesetzlich versichert,0% privat versichert,0% Selbstzahler

Nahe Fachkollegen (sanego Anzeige)

Informationen von Dipl. - Med. Kerstin Aßmann, Pirna

Über uns

An dieser Stelle hat Frau Dipl. - Med. Kerstin Aßmann die Möglichkeit zusätzliche Informationen für seine Patienten zu hinterlegen. Besonders interessant sind hier: Behandlungsschwerpunkte, Behandlungsmethoden, Untersuchungsmethoden oder spezielle Diagnosemethoden und -geräte.

Sind Sie Frau Dipl. - Med. Kerstin Aßmann? Buchen sie unser Premium Paket und
hinterlegen Sie hier Ihre Informationen

Artikel von Dipl. - Med. Kerstin Aßmann

Frau Dipl. - Med. Kerstin Aßmannhat noch keine Expertenartikel veröffentlicht.
Sind Sie Frau Dipl. - Med. Kerstin Aßmann und möchten  Artikel hinterlegen ?

Das berichten Patienten über Dipl. - Med. Kerstin Aßmann

  • Missbrauch melden
    Nr.: 236.114 vom 03.03.2013

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    10,0 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin: -
    Wartezeit im Wartezimmer: 30 Minuten
    Behandlungs-Dauer: März 1999 bis März 2013
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten: weiblich
    Alter des Patienten zwischen 40 und 50 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Temrin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Alle meine 3 Kinder (geb. 1994,1998,2006 ) sind bzw. waren bei Fr. Dr. Assmann in Behandlung. Für mich und meinen Partner gibt es keine bessere Kinderärztin, nach jahrelanger Erfahrung mit Ärztin und Team kann ich nur positives berichten. Angefangen, das wir immer sofort behandelt wurden im Akut-Fall, meines Erachtens ist es normal etwas länger zu warten, da bei einem Arzt immer Akut Patienten eintreffen können und wenn mann selbst nur nen Termin hat, welcher zur Kontrolle oder leichterer Erkrankung ist, muss man halt etwas warten. Abgesehen davon, werden Kinder nicht gleich mit Antibiotika vollgestopft, Impberatung wird ernst genommen, auf Sorgen und Nöte der Mutter wird ebenfalls geschaut, für mich ein ganzheitliches Behandlungskonzept, welches Frau Aßmann anwendet. Über die ganzen Jahre hinweg muss ich sagen, meine Tochter war als Kleinkind sehr anfällig (spas. Bronchitis, Lungenentzündung, um nur einiges zu nennen) hat sie immer die richtige Entscheidung getroffen. Das gleiche ist mir auch bei meinen Sohn passiert, wo Fachärzte unbedingt operieren wollten, mittlerweile alles ohne Polyp. OP, Mandel OP und Fimose OP zum besten gestellt ist. Im übrigen wohne ich seit 2001 nicht mehr in Pirna, habe eine Anfahrtsweg von ca. 40 Min(Autobahn) und dennoch ist Frau Aßmann für mich die erste Adresse, wenn es um meine Kinder geht.

  • Missbrauch melden
    Nr.: 231.192 vom 17.02.2013

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    2,3 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin: -
    Wartezeit im Wartezimmer: 20 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Januar 2013 bis Januar 2013
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten: weiblich
    Alter des Patienten zwischen 0 und 10 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Temrin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Meine Zweijährige brachte ich mit über 41 Fieber in die Praxis, wurde dort gleich am Empfang beschimpft, es gäbe doch genügend andere Praxen, und wir sollten uns gar nicht einbilden, hier irgendwie aufgenommen zu werden. Die Ärztin empfing uns dann doch gnädig und behandelte mit Globuli. Das brachte - erwartungsgemäss - nix. Ich bin selbst Akupunkteurin für Pferde und daher alternativen Methoden gegenüber aufgeschlossen, aber solche BehandlerInnen müssen die Grenzen kennen! Weitere Untersuchungen wären dringend angezeigt gewesen! Das Kind fieberte auf 42 Grad hoch und landete mit schwerem Harnwegsinfekt in der Klinik - nach einem weiteren Tag sinnlosen Leidens und wertvoller vertaner Zeit.

    Verschriebene Medikamente

    Medikament Anwendungsgrund
    Belladonna globuli Fieber

Krankheiten, die Dipl. - Med. Kerstin Aßmann behandelt hat

Fieber (1)

Medikamente, die Dipl. - Med. Kerstin Aßmann verschrieben hat

Belladonna globuli (1)

Weitere Bezeichungen für die Fachgebiete

Homöopathin, Jugendärztin, Kinderärztin, Pädiaterin, Chirotherapeutin

Die Informationen wurden zuletzt am 04.04.2014 überprüft.

sanego Siegel

Sehr geehrte Frau Dipl. - Med. Kerstin Aßmann,

motivieren Sie Ihre Patienten Ihre Praxis zu bewerten. Binden Sie das folgende Siegel auf Ihrer Praxishomepage ein. siegel von Dipl. - Med. Kerstin Aßmann
Dipl. - Med. Kerstin Aßmann - Siegel Dipl. - Med. Kerstin Aßmann - Siegel Dipl. - Med. Kerstin Aßmann - Siegel Bitte klicken sie auf das Siegel um es einzubinden.
/External/redirect/url/http%253A%252F%252Fwww.gesuendernet.de%252F

Wichtiger Hinweis zu Gesundheitsthemen

Die Inhalte und Dienste auf sanego dienen der persönlichen Information und dem Austausch von Erfahrungen. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Alle Inhalte können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.