Dr. Peter-Hansen Volkmann, Lübeck, Allgemeinmediziner, Arzt

registriert
Dr. med. Peter-Hansen Volkmann
Dr. Peter-Hansen Volkmann wurde 9 mal bewertet mit 9 von 10 Punkten
9 Bewertungen
5617 Profilaufrufe

Informationen über Dr. med. Peter-Hansen Volkmann, Lübeck

Praxis Dr.med. Peter Hansen-Volkmann Praktischer Arzt

Kücknitzer Hauptstr. 53
23569 Lübeck
Schleswig-Holstein
Deutschland
mit Bus / Bahn erreichen

Telefon:0451/302310
Homepage noch nicht hinterlegt

Dr. Peter-Hansen Volkmann spricht: Deutsch, Englisch, Italienisch.

Die Berufsgruppe ist
Niedergelassener Arzt.
Daten ändern

9,0 Leistung

Behandlungserfolg
Arztkompetenz
Arztberatung
Team Freundlichkeit
Praxisausstattung
Entscheidungen
Empfehlung
  • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
  • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
  • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
  • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
  • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
  • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
  • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
  • Empfehlen Sie den Arzt?

9,2 Wartezeit

Terminvereinbarung
Die durchschnittliche Wartezeit auf einen Termin beträgt: 8 Tage.

Die durchschnittliche Wartezeit im Wartezimmer beträgt: 14 Minuten.
9Bewertungen
5617Profilaufrufe
18.12.2015Letzte Bewertung
3 TageDie letzte Wartezeit für einen Termin
15 MinDie letzte Wartezeit im Wartezimmer

Punkteverteilung Leistung

Punkteverteilung Leistung

Punkteverteilung Wartezeiten

Punkteverteilung Wartezeiten

Versichertenstruktur

33% gesetzlich versichert,44% privat versichert,22% Selbstzahler

Nahe Fachkollegen(sanego Anzeige)

Informationen von Dr. Peter-Hansen Volkmann, Lübeck

Über uns

An dieser Stelle hat Herr Dr. Peter-Hansen Volkmann die Möglichkeit zusätzliche Informationen für Patienten zu hinterlegen. Besonders interessant sind hier: Behandlungsschwerpunkte, Behandlungsmethoden, Untersuchungsmethoden oder spezielle Diagnosemethoden und -geräte.

Sind Sie Herr Dr. Peter-Hansen Volkmann?
Buchen Sie unser Premium Paket und hinterlegen Sie hier Ihre Informationen.

Artikel von Dr. Peter-Hansen Volkmann

Das berichten Patienten über Dr. Peter-Hansen Volkmann

  • Bewertung Nr. 406.318 für Dr. Volkmann vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    10,0 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:3 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer:15 Minuten
    Behandlungs-Dauer: September 2015 bis November 2015
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten:weiblich
    Alter des Patientenzwischen 50 und 60 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Elend und erschöpft kam ich nach Internetrecherchen auf Herrn Doktor Volkmann.
    Meine massivsten "Probleme" waren fast totaler Kieferknochenschwund (ohne Parodontose) mit
    schon gelockerten Zähnen und Netzhautlöcher nach einer Glaskörperabhebung.
    Körperlich fühlte ich mich insgesamt hinfällig. Ein Blutbild bei meinem Hausarzt ergab keine
    Auffälligkeiten. Schon nach einer Behandlungswoche war ich ein neuer Mensch! Total vital,
    keinerlei Elendigkeit. Ich konnte es nicht fassen. Habe regelrecht darauf "gelauert", dass es mir
    wieder schechter geht....Aber der Fall trat nicht ein!!!!
    Herr Volkmann öffnete meine Augen und Sinnne. In meinem Unterbewußtsein war ich mir schon
    lange im klaren, dass die heutige allgemeine Ernährung unsere Körper nicht mehr ausreichend
    versorgen kann. Von dem Zustand der Nahrungsmittel ganz zu schweigen. Durch negative
    Medienberichte resp. biologischer Ernährung beeinflußt, habe ich unsere Familie allgemein üblich ernährt. Zwar keine Fertig-, Dosengerichte, aber eben nicht biologisch.
    All dass habe ich von einem auf den anderen Tag geändert.
    Zusammen mit der Behandlung von Herrn Volkmann sind meine Zähne wieder fest und in
    einer bekannten Hamburger Augenambulanz wurden keine Netzhautlöcher mehr festgestellt.

    All dies schrieb eine überaus dankbare Patientin aus Hamburg - ich danke Ihnen!!!"

  • Bewertung Nr. 385.528 für Dr. Volkmann vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    4,0 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:19 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer:55 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Februar 2015 bis April 2015
    Versicherung: Der Patient ist privat versichert.
    Alter des Patientenzwischen 50 und 60 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Ich bin überhaupt nicht zufrieden. Dr. Volkmann ist sowas von sich selbst und seinen Entscheidungen überzeugt. Atteste anderer Ärzte hat er belächelt und dann zeigte sein Behandlungsansatz deutlich weniger Erfolg als zwei weitere Behandlungen bei "Schulmedizern".
    Ich würde nie wieder hingehen.

    Kommentar von Dr. med. Peter-Hansen Volkmann

    Wenn ein Mittvierziger zum Arzt kommt mit chronischen, in vielen Jahren entstandenen Gesundheitsstörungen von Plattfüßen über Knie- und Wirbelsäulenprobleme bis zu Magen-Darm- und Leber-Stoffwechselstörungen, dann ist der Weg aus den Krankheiten zurück zur Gesundheit je nach Fall durchaus gelegentlich ein steiniger. Basis der Gesundheit ist Ihre Ernährung! Fastfood-Esser, aber auch Convenience-Food- sowie Esser von konventioneller Kost können nur durch konsequente Verhaltensänderungen genesen - und Verhaltensänderungen fallen Menschen regelmäßig besonders schwer. Abschließend im Genetikzeitalter noch ein Hinweis zur Wichtigkeit der Bio-Kost als Lebensgrundlage des Menschen im Vergleich zur Blattlaus oder Schmetterlingsraupe: - Die Gene von Mensch und Blattlaus sind inzwischen entschlüsselt und überschneiden sich in ca. 50-60%. - Homöopathie ist für viele Menschen ein schwieriges Thema, im Gegensatz zu Landwirten bei der Anwendung von hoch giftigen Insektiziden, denn Landwirte bereiten ihre Spritzbrühe gegen Schädlinge wie folgt vor: 1 Liter Original-Giftlösung wird in 1.000.000 Litern Wasser verdünnt...als tödliche Fracht auf die Äcker gebracht. Glauben Sie im Ernst, dass diese Gift-Verdünnung in D6 für Menschen völlig unschädlich sei? Abschließend noch eine Anmerkung zur regelmäßig mehr oder minder gestörten Selbstwahrnehmung von Patienten bzw. Menschen allgemein. Mein schönster diesbezüglicher Fall war ein ca. 45-jähriger Frankfurter Manager, der mit einem Porsche vorfuhr und beim Erstgespräch ca. 30 verschiedenen Beschwerden von seinem Spickzettel vortrug - die ich fein säuberlich notierte während seines Vortrages. Nach 4 Wochen sahen wir uns wieder. Ziemlich erregt trug er vor, dass er auf der ganzen Fahrt mit sich im Zweifel gewesen sei, ob es überhaupt noch einen Sinn mache, nach Lübeck zu fahren, wo sich doch bei ihm "gar nichts" geändert hätte. Schlaf, Knie und Rücken waren bei gezielter Nachfrage und AK-Test o.B....es blieb jedoch noch einiges zu tun!

  • Bewertung Nr. 377.220 für Dr. Volkmann vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    10,0 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:1 Tag
    Wartezeit im Wartezimmer:5 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Januar 2015 bis Dezember 2015
    Versicherung: Der Patient ist privat versichert.
    Geschlecht des Patienten:weiblich
    Alter des Patientenzwischen 40 und 50 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Lieber Herr Volkmann, sehr gerne möchte ich in diesem Portal über Ihren genialen Behandlungserfolg bei mir berichten. Ich kam Ende Januar zu Ihnen in einem Zustand, der meinerseits nicht mehr lebenswert war. 3 Monate zuvor bin ich leider nach vielen Antibiotikaeinnahmen die mir schulmedizinisch verordnet wurden, aufgrund von eitrigen Halsentzündungen, zusammengebrochen. Da ich sportlich immer sehr aktiv war und bin, hat mein Körper nach einem Sportprogramm von einer zur nächsten Minute gestreikt. Burnout wird dieses Phänomen in unserer Gesellschaft benannt. Gehört davon hatte ich, aber wie schlimm das ist, wusste ich nicht. Mein Körper rebellierte, verkrampfte und sendete mir ständig absolute Notsignale aus.
    Ich schleppte mich von Arzt zu Arzt, aber alle standen ratlos vor mir. Ausser deren Vorschlag von hochdosiertem Kortison und evtl. nochmaliger Antibiotikagabe usw., konnten sie mir nicht helfen. Mein Leben fand nur noch häuslich statt, weil meine Kräfte mir mehr nicht erlaubten. Dann endlich kam ich zu Herrn Volkmann und schon nach 5 Tagen durch seine orthomolekulare Therapie konnte ich mich wieder um meine Kinder kümmern und nach ca. 10 Tagen hatte ich wieder Zukunftsvisionen, da mein Körper sich immer mehr stabilisierte und die Notsignale die er mir zuvor aussandte zurückgingen. Ich fühlte wieder ein Feuer an Energie in mir.
    Jetzt 10 Wochen später, kann ich sagen, dass es mehr als genial ist mit mir und ich bereits wieder am Tennis spielen bin. Zum Abschluss sei erwähnt, dass meine ganze Familie diese Therapie mitmacht und sich u.a. die dauernde Nasennebenhöhlenentzündung meines Sohnes, sowie die Psoriasis meines Mannes der Vergangenheit angehören. Auch die schulische Konzentration meiner Tochter hat an Kraft und Energie gewonnen. Ich empfehle die Praxis von Herrn Volkmann sehr! Ein sehr netter und herzlicher Arzt.

    Verschriebene Medikamente

    MedikamentAnwendungsgrund
    OrthomolekulariaBurnoutsyndrom
  • Bewertung Nr. 366.711 für Dr. Volkmann vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    10,0 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:5 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer:15 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Februar 2012 bis August 2014
    Versicherung: Der Patient ist privat versichert.
    Geschlecht des Patienten:männlich
    Alter des Patientenzwischen 40 und 50 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Ich habe Herrn Volkmann aufgrund einer Empfehlung aufgesucht, damit er mich im Zusammenhang mit einer chronisch myeloischen Leukämie (CML) behandelt. Die Dauertherapie mit dem TKI Tasigna (Nilotinib) hat u.a. zu einer Reihe hämatologischer Nebenwirkungen geführt (Bilirubin, Harnsäure, Kreatinin, Lipase, Cholesterin, Triglyceride, GPT - alle deutlich über den Grenzwerten), die mittelfristig zu weiteren körperlichen Problemen geführt hätten - u.a. nachgewiesenermaßen zu Gefäßverschlusserkrankungen. Für meinen behandelnden Onkologen war das keine Überraschung und als normale Nebenwirkung des Leukämie-Medikamentes hinzunehmen, also nicht abänderbar. Nach etwa 6 Monaten Behandlung durch Herrn Volkmann hatten sich mein Blutbild und mein Allgemeinbefinden deutlich verbessert. Nach 12 Monaten befanden sich die meisten Blutwerte wieder im Normbereich. Nach etwa 18 Monaten hatte sich das gesamte Blutbild normalisiert - trotz weiterer Einnahme von Tasigna. So nebenbei habe ich natürlich auch meine Ernährungsgewohnheiten stark geändert - auch das eine nachdrückliche Empfehlung von Herrn Volkmann. Vielen Dank!

  • Bewertung Nr. 366.077 für Dr. Volkmann vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    9,6 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:14 Tage
    Wartezeit im Wartezimmer:10 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Juli 2014 bis Januar 2015
    Versicherung: Der Patient ist Selbstzahler.
    Geschlecht des Patienten:männlich
    Alter des Patientenzwischen 40 und 50 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Ich leide seit 2005 unter Psoriasis Arthritis und habe neben der Schulmedizin viele Dinge ausprobiert. Leide brachte keine Therapie dauerhaft den gewünschten Erfolg. Durch eine Internetrecherche bin ich auf Dr. Volkmann gestoßen und habe nach einiger Bedenkzeit einen Termin vereinbart. Mit gewisser Skepsis bin ich dann nach Lübeck gefahren und war gleichzeitig neugierig, ob eine Verbesserung meiner Gesundheit zu erzielen sei. Herr Volkmann nahm sich für die Untersuchung Zeit und teste meine körperliche Reaktion auf bestimmte Stoffe. Die Wirkung war zum Teil verblüffend und ich schöpfte Hoffnung. Als kritischer Unternehmer und Ingenieur blieb jedoch eine gewisse Skepsis, die ich jedoch Termin für Termin abbaute. Meine Gesundheit besserte sich fortlaufend. Gegenwärtig geht es mir so gut wie seit Jahren nicht mehr und ich nehme gerne eine Wegstrecke von rd. 400 km in Kauf, um eine weitere Verbesserung meines gesundheitlichen Zustandes zu erzielen. Parallel zur Behandlung in Lübeck bin ich 14 tägig bei einer Osteopathin, die ebenfalls sehr gute Fortschritte erzielt.
    Abschließend kann ich nur sagen, dass ich die Entscheidung zur Behandlung bei Dr. Volkmann jederzeit wieder treffen würde.

    Verschriebene Medikamente

    MedikamentAnwendungsgrund
    Hypo aRheuma
  • Bewertung Nr. 342.366 für Dr. Volkmann vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    9,0 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:-
    Wartezeit im Wartezimmer:10 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Dezember 2013 bis August 2014
    Versicherung: Der Patient ist Selbstzahler.
    Geschlecht des Patienten:männlich
    Alter des Patientenzwischen 40 und 50 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Ein sehr kompetenter aber auch eigenwilliger Arzt, der wohl in der Vergangenheit viel Gegenwind von anderen Ärzten/Menschen erfahren hat. Er ist sehr freundlich, aber durch die Geschwindigkeit, in der er zu denken vermag, behandelt, erzählt, fragt und womöglich auch davon einiges zeitgleich, kann man sich überfordert fühlen. Man muss hartnäckig nachfragen und vor allem, sich auf die Termine gut vorbereiten und nicht "einfach erscheinen". Wer nicht auf herkömmliche Kost weitestgehend verzichten möchte, wer also nicht biologische Kost, frische Nahrungsmittel aus der Region und Minimum 2 Liter Wasser (kein Kaffee, kein Tee etc) essen/trinken möchte, für den ist diese Adresse die falsche!
    Ein Gedanke, der einen bei einer Langzeitbehandlung begleitet: (Info) Es werden einem zahlreiche Kapseln der Fa. hypo-A "verschrieben" (man zahlt sie selber). Gedanke: "Habe ich ständig Mangelzustände im Körper, sodass ich ständig diese Kapseln nehmen muss?? (ca. 10-20 pro Tag)." Nach vielen Monaten nehme ich immer noch Kapseln und doch aber nicht ein Leben lang...oder?

    Verschriebene Medikamente

    MedikamentAnwendungsgrund
    hypo-AMangelerscheinungen Körper
  • Bewertung Nr. 334.842 für Dr. Volkmann vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    10,0 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:-
    Wartezeit im Wartezimmer:5 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Februar 2009 bis Juli 2014
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten:weiblich
    Alter des Patientenzwischen 40 und 50 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Mein halbes Leben krank und eine Zöliakie, die leider erst Anfang 30 festgestellt wurde, wurde mir Herr Volkmann im Jahre 2009 empfohlen.
    Meine Hauptanliegen, mit denen ich zu ihm kam, waren Darmprobleme und durch den daraus resultierenden Mineralstoffmangel vor allem chronische Müdigkeit, Allergien, etc. Alle diese Dinge waren nach 3-4 Monaten in seiner Behandlung kein Thema mehr.
    Ich habe mittlerweile eine ganz andere Lebensqualität. Vieles, das ich durch seine persönliche Anleitung aber auch durch sein Buch, gelernt habe, kann ich alleine umsetzen. Für alles Andere - und damit das auch so bleibt - suche ich ihn weiterhin von Zeit zu Zeit auf. Am Anfang wohnhaft in Hamburg, lege ich nun nach einem Umzug ohne zu zögern 350 km zurück, weil es mir das absolut Wert ist!

    Verschriebene Medikamente

    MedikamentAnwendungsgrund
    Orthomolekularia
  • Bewertung Nr. 314411 vom wurde beanstandet und wird derzeit von sanego geprüft.

  • Bewertung Nr. 301.498 für Dr. Volkmann vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    9,4 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:-
    Wartezeit im Wartezimmer:5 Minuten
    Behandlungs-Dauer: Juli 2011 bis Januar 2014
    Versicherung: Der Patient ist gesetzlich versichert.
    Geschlecht des Patienten:männlich
    Alter des Patientenzwischen 20 und 30 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Einen Arzt zu finden, der tatsächlich die Ursachen von Erkrankungen behandelt und auf Langfristige Genesung abzielt, ist in Zeiten von gewinnmaximierenden Pharmagiganten eine Seltenheit. In Herrn Dr. Volkmann habe ich einen solchen Arzt gefunden, dessen Überzeugung ich mittlerweile teile, dass die beste Medizin ein optimal mit Nährstoffen versorgter Körper ist. Jeder der sein Prinzip der orthomolekularen Darmsanierung einmal probiert hat, wird sich schnell über die Nebenwirkungen seiner Medizin klar: Genesung, wo in vielen Fällen die Schulmedizin schon aufgegeben hat.
    Am Anfang war ich natürlich auch Skeptisch, kann es sein dass eine Medizin ohne Beipackzettel wirklich Heilung verspricht? Doch das Prinzip der Selbstheilung des Körpers und die Förderung dessen durch perfekte Versorgung mit Vitaminen und Mineralien muss jedem mit gesundem Menschenverstand einleuchten! Selbst hat mir seine Behandlung als direkte Unterstützung bei der Europameisterschaft 2011 im Olympischen Segelsport ein Bronzemedailie eingebracht. Diese Rechnung ist einfach, wo die Behandlung einen Gesunden Körper optimiert kann sie einen kranken Körper heilen. Dr Volkmann geniesst mein vollstes Vertrauen und ich bin froh, dass ich schon in so jungen Jahren mit ihm in Kontakt gekommen bin.

    Verschriebene Medikamente

    MedikamentAnwendungsgrund
    Keine, das ist ja das Gute
    OrthomolekulariaOptimierung des Stoffwechsels
  • Bewertung Nr. 299.655 für Dr. Volkmann vom

    Bewertung

    Behandlungserfolg
    Arztkompetenz
    Arztberatung
    Team Freundlichkeit
    Praxisausstattung
    Entscheidungen
    Empfehlung
    Gesamt-Durchschnitt
    9,1 / 10
    Terminvereinbarung


    Wartezeit auf einen Termin:-
    Wartezeit im Wartezimmer:5 Minuten
    Behandlungs-Dauer: August 2013 bis September 2013
    Versicherung: Der Patient ist privat versichert.
    Geschlecht des Patienten:männlich
    Alter des Patientenzwischen 50 und 60 Jahren
    • War die Behandlung erfolgreich? Konnte der Arzt ihnen helfen?
    • Wie beurteilen Sie die fachliche Kompetenz des Arztes? Hatten sie den Eindruck, dass die richtigen Behandlungsmethoden gewählt wurden?
    • Wie beurteilen Sie die Beratung durch den Arzt? Wurden die Diagnosen und Behandlungen erklärt?
    • Fanden sie die Wartezeit auf einen Termin und im Wartezimmer angemessen?
    • Wie war die Freundlichkeit des Praxisteams? Am Telefon, Empfang und die Arzthelferinnen?
    • Wie ist die Praxis ausgestattet? Modern? Sauber?
    • Wurden sie ausreichend in die Entscheidungen einbezogen?
    • Empfehlen Sie den Arzt?

    Herrn Dr. Volkmann bin ich wahnsinnig dankbar. Ich hatte seit ewigen Wochen Knieprobleme. Dabei waren die Schmerzen so schlimm, dass ich keine Treppe hoch oder runter kam. Mein alter Hausarzt hat mich zum Orthopäden geschickt. Dort wurde eine Röntgenaufnahme gemacht und ein Meniskusschaden diagnostiziert. Ich hatte meine Zweifel und bin auch kein Freund von heute allzu leichtfertig verordneten Operationen. Also folgte ich einer Empfehlung und bin nach Lübeck gefahren. Dr. Volkmann kam zu einer völlig anderen Bewertung. Nach Schilderung meiner Beschwerden tippte er auf bakterielle Probleme mit Yersinien im Blut. Eine Blutuntersuchung bestätigte ihn. Daraufhin wurde mein Immunsystem aufgepäppelt und meine Ernährung gesünder gemacht. Schon nach kurzer Behandlung konnte ich beschwerdefrei gehen und nach einigen Wochen wieder laufen. Meinem alten Hausarzt musste ich das allerdings erst einmal erklären. Ich habe ihm dann einen Ausdruck aus dem Internet gebracht. Dr. Volkmann ist ein absoluter Fachmann und stellt hervorragende Diagnosen. Zu meinem Hausarzt gehe ich nur noch, um mir Massagen verschreiben zu lassen. Dr. Volkmann genießt mein volles Vertrauen. Ich empfehle ihn eifrig weiter.

Krankheiten, die Dr. Peter-Hansen Volkmann behandelt hat

Burnoutsyndrom, Rheuma

Medikamente, die Dr. Peter-Hansen Volkmannverschrieben hat

Orthomolekularia, hypo-A

Weitere Bezeichungen für die Fachgebiete

Allgemeinmediziner, Sportmediziner, Sportarzt

Die Informationen wurden zuletzt am 01.02.2017 überprüft.

sanego Siegel

Sehr geehrter Herr Dr. Peter-Hansen Volkmann,
herzlichen Glückwunsch. Ihre Patienten haben Sie auf sanego zu den Top 10 Ärzten in Ihrem Fachgebiet gewählt. Sie sind berechtigt das folgende Siegel zu verwenden und damit zu werben.Siegel von Dr. Peter-Hansen Volkmann
Bitte klicken Sie auf das Siegel um es auf Ihrer Praxishomepage einzubinden.
[]