Atemnot bei Avalox

Nebenwirkung Atemnot bei Medikament Avalox

Insgesamt haben wir 397 Einträge zu Avalox. Bei 5% ist Atemnot aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 20 von 397 Erfahrungsberichten zu Avalox wurde über Atemnot berichtet.

Wir haben 20 Patienten Berichte zu Atemnot bei Avalox.

Prozentualer Anteil 67%33%
Durchschnittliche Größe in cm169182
Durchschnittliches Gewicht in kg7484
Durchschnittliches Alter in Jahren5143
Durchschnittlicher BMIin kg/m226,0925,35

Avalox wurde von Patienten, die Atemnot als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Avalox wurde bisher von 17 sanego-Benutzern, wo Atemnot auftrat, mit durchschnittlich 3,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Atemnot bei Avalox:

 

Avalox für grippale Infektion mit Neuropathie, Benommenheit, Übelkeit, Herzrasen, Nervosität, Panikattacke, Atemnot, Brustenge, Mundtrockenheit, Kreislaufprobleme, schwacher Puls, kalte Gliedmaßen

Ich bekam Avalox verschrieben, weil mich nun schon seit Wochen eine unspezifische Infektion plagt... eigentlich schon Monate, da es immer wieder zurück kam innerhalb Wochen nach den letzten Antibiosen. Im Normalfall vertrage ich Medikamente sehr gut und gerade Antibiotika haben noch nie mehr als Übelkeit verursacht oder bei Allergie eben dementsprechende Nachwirkungen (nur Dalacin). Aber bei Avalox musste ich heute nach der 3. Einnahme die Hölle erleben! 1. Tag: Etwa 15 Minuten nach Einnahme entwickelte sich eine Neuropathie, sehr unangenehm aber nach 30 Minuten wieder vorbei. Das Gefühl auf Drogen zu sein (Benommenheit, Aufgekratztheit) blieb allerdings den ganzen Tag, genauso eine intervallartige Übelkeit. 2. Tag: Kurz nach Einnahme etwas zittrig, wieder Neuropathie allerdings dieses Mal nur geringfügig, Übelkeit verschwand nach 1 Stunde und Herzrasen, das aber auch innerhalb Stunden verging. Wieder blieb nur die Benommenheit und die Nervösität dauerhaft bestehen. 3. Tag: Erfreulicherweise keine Nebenwirkungen nach der Einnahme, nach Stunden ging ich beruhigt...

Avalox bei grippale Infektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxgrippale Infektion3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam Avalox verschrieben, weil mich nun schon seit Wochen eine unspezifische Infektion plagt... eigentlich schon Monate, da es immer wieder zurück kam innerhalb Wochen nach den letzten Antibiosen.

Im Normalfall vertrage ich Medikamente sehr gut und gerade Antibiotika haben noch nie mehr als Übelkeit verursacht oder bei Allergie eben dementsprechende Nachwirkungen (nur Dalacin). Aber bei Avalox musste ich heute nach der 3. Einnahme die Hölle erleben!

1. Tag: Etwa 15 Minuten nach Einnahme entwickelte sich eine Neuropathie, sehr unangenehm aber nach 30 Minuten wieder vorbei. Das Gefühl auf Drogen zu sein (Benommenheit, Aufgekratztheit) blieb allerdings den ganzen Tag, genauso eine intervallartige Übelkeit.

2. Tag: Kurz nach Einnahme etwas zittrig, wieder Neuropathie allerdings dieses Mal nur geringfügig, Übelkeit verschwand nach 1 Stunde und Herzrasen, das aber auch innerhalb Stunden verging. Wieder blieb nur die Benommenheit und die Nervösität dauerhaft bestehen.

3. Tag: Erfreulicherweise keine Nebenwirkungen nach der Einnahme, nach Stunden ging ich beruhigt schlafen. Nach 1 Stunde wachte ich in einer Panikattacke auf... meine erste Panikattacke in meinen Leben!

Atemnot, Engegefühl in der Brust, Nervosität, Mundtrockenheit, Verzweiflung, Todesangst, blasse Schleimhäute (Lippe etwas bläulich), schwacher Puls (schächer fühlbar als normal), kalte Gliedmaßen, deutliche Kreislaufprobleme.

Ich war kurz davor den Notarzt zu rufen, da ich ständig das Gefühl hatte keine Luft zu bekommen. Ich habe es schlussendlich ausgesessen und nach 1 1/2 Stunden verschwand es endlich. Allerdings kam es nach einer Stunde noch einmal, dieses Mal zum Glück nur 30 Minuten. Seitdem ist es jetzt glücklicherweise vorbei!

Für mich war es das... ich würde dieses Antibiotika nie wieder nehmen, es gibt immer eine Alternative! Als Asthmatikerin ist mir Todesangst durchaus vertraut während einen Anfall, aber das war doch noch einmal deutlich heftiger.

Ich kann nur abraten... es gibt genug andere Antibiotika mit deutlich besserer Verträglichkeit.

Eingetragen am  als Datensatz 56454
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für erkältung mit Unwohlsein, Kreislaufbeschwerden, Benommenheit, Schwindel, Atemnot, Schwitzen

Am Tag 1 der Einnahme leichtes Unwohlsein, und kurzzeitige Kreislaufprobleme, Benommeheit, Schwindel. Am Tag 2, 30 Minuten nach Einnahme der 2ten Tablette heftige Reaktion. Atemnot, heftiges Schwitzen, Kurzatmigkeit, nurnoch kriechen möglich. Kurz vor Exitus, liess ich mich zum Hausarzt fahren, der mir Nitro verabreichte um den Blutdruck von >200 zu senken. Nach 15 Minuten war der Blutdruck immernoch so hoch, heftiges Schwitzen, weiter Atemnot. Weitere Spritze Nitro + Vorbereitung des Abtransports in die Klinik. Blutdruck sank auf etwa 140/110, mir ging es besser und man entliess mich nach hause(Fehler). Abends das selbe Spiel, extrem hoher Blutdruck und darauf folgend Atemprobleme und Sehprobleme, Koordinierungsprobleme. Eine Nacht im Krankenhaus folgte. Ich erhielt Betablocker, da bei jeder Anstrengung mein Blutdruck hochschoss, teils auf gemessene 240 im sitzen ohne Belastung. Darauf jedoch folgte ein 30er Ruhepuls! Und fast Herzstillstand. Alles in allem ein 6 wöchiges hin und her zwischen Abwehrreaktion gegen Avalox (hoher Blutdruck)und Betablocker (zu...

Avalox bei erkältung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxerkältung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am Tag 1 der Einnahme leichtes Unwohlsein, und kurzzeitige Kreislaufprobleme, Benommeheit, Schwindel.
Am Tag 2, 30 Minuten nach Einnahme der 2ten Tablette heftige Reaktion.
Atemnot, heftiges Schwitzen, Kurzatmigkeit, nurnoch kriechen möglich.

Kurz vor Exitus, liess ich mich zum Hausarzt fahren, der mir Nitro verabreichte um den Blutdruck von >200 zu senken.
Nach 15 Minuten war der Blutdruck immernoch so hoch, heftiges Schwitzen, weiter Atemnot.
Weitere Spritze Nitro + Vorbereitung des Abtransports in die Klinik.
Blutdruck sank auf etwa 140/110, mir ging es besser und man entliess mich nach hause(Fehler).
Abends das selbe Spiel, extrem hoher Blutdruck und darauf folgend Atemprobleme und Sehprobleme, Koordinierungsprobleme.
Eine Nacht im Krankenhaus folgte.

Ich erhielt Betablocker, da bei jeder Anstrengung mein Blutdruck hochschoss, teils auf gemessene 240 im sitzen ohne Belastung.
Darauf jedoch folgte ein 30er Ruhepuls! Und fast Herzstillstand.

Alles in allem ein 6 wöchiges hin und her zwischen Abwehrreaktion gegen Avalox (hoher Blutdruck)und Betablocker (zu niedriger Puls).
Seitdem nehme ich gar keine Antibiotika mehr ein, ich denke diese Reaktion braucht man nur 1x im Leben.

Eingetragen am  als Datensatz 52119
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Katzenbiß in den Daumen mit Kopfschmerzen, Atemnot

In den ersten 3 Tagen keinerlei Nebenwirkungen, dann aber ging's los: Rasende Kopfschmerzen und ein absoluter Sekretstau in den Atemwegen mit einhergehender extremer Atemnot. Am 5. Tag blieb mir die Luft ganz weg und nur noch eine Cortisonspritze und ein Asthma-Spray bewahrten mich vor dem Ersticken. Die durch den Katzenbiß verursachte Infektion am Daumen war zwar abgeklungen, aber die Schwellung ist nach 3 Wochen immer noch da. AVALOX würde ich nicht mehr nehmen. Stattdessen Ofloxacin, das hat mir bei Katzenbissen besser geholfen und brachte mir NULL Nebenwirkungen.

Avalox bei Katzenbiß in den Daumen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxKatzenbiß in den Daumen7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

In den ersten 3 Tagen keinerlei Nebenwirkungen, dann aber ging's los: Rasende Kopfschmerzen und ein absoluter Sekretstau in den Atemwegen mit einhergehender extremer Atemnot. Am 5. Tag blieb mir die Luft ganz weg und nur noch eine Cortisonspritze und ein Asthma-Spray bewahrten mich vor dem Ersticken.

Die durch den Katzenbiß verursachte Infektion am Daumen war zwar abgeklungen, aber die Schwellung ist nach 3 Wochen immer noch da.
AVALOX würde ich nicht mehr nehmen. Stattdessen Ofloxacin, das hat mir bei Katzenbissen besser geholfen und brachte mir NULL Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 40087
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Bronchitis (akut) mit Herzrasen, Bluthochdruck, Pulssteigerung, Atemnot, Kaltschweißigkeit, Leberwerterhöhung

15min nach einnahme der 2 Tablette bekamm ich Herzrasen. Da ich probleme mit dem Herz habe wurde ich sofort zur Notaufnahme gefahren. Blutdruck 180 zu 120 Puls 150. Ich habe gedacht ich sterbe gleich. Kalter Schweiss, extremste Luftnot, Schwäche. Nach zirka 5 Stunden wurde es ein bisschen besser aber erst nach 3 Tagen war alles einigermassen. Es wurden sehr hoche Leberwerte festgestellt. Seit der einnahme steigen sie Jahr für Jahr. Der Artzt sagt es handelt sich um einen Leberschaden durch die einnahme. Bayer warnt erst jetzt vor solchen Nebenwirkungen, obwohl sie schon lange allem bekannt sind.

Avalox bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis (akut)2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

15min nach einnahme der 2 Tablette bekamm ich Herzrasen. Da ich probleme mit dem Herz habe wurde ich sofort zur Notaufnahme gefahren. Blutdruck 180 zu 120 Puls 150. Ich habe gedacht ich sterbe gleich. Kalter Schweiss, extremste Luftnot, Schwäche. Nach zirka 5 Stunden wurde es ein bisschen besser aber erst nach 3 Tagen war alles einigermassen. Es wurden sehr hoche Leberwerte festgestellt. Seit der einnahme steigen sie Jahr für Jahr. Der Artzt sagt es handelt sich um einen Leberschaden durch die einnahme. Bayer warnt erst jetzt vor solchen Nebenwirkungen, obwohl sie schon lange allem bekannt sind.

Eingetragen am  als Datensatz 39235
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Bronchitis (akut) mit Übelkeit, Atemnot, Schwindel, Orientierungslosigkeit, Kreislaufkollaps

avalox wurde am 03.01.2012 1x abends eingenommmen.In der Nacht plötzliches Auftreten von starker Übelkeit,Luftnot spastische verkrampfung der atemwege sowie starker Schwindel und orientierungsverlust.Danach kompletter Zusammenbruch mit Notärztlicher versorgung.Bin erst auf der Intenivstation wieder zu mir gekommemen.(verdanke meinem Nachbarn das Leben)Bis zu heutigen Tag immer noch spastische verkrampfung der Atemwege wie ich sie vorher noch nie hatte.

Avalox bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis (akut)1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

avalox wurde am 03.01.2012 1x abends eingenommmen.In der Nacht plötzliches Auftreten von starker Übelkeit,Luftnot spastische verkrampfung der atemwege sowie starker Schwindel und orientierungsverlust.Danach kompletter Zusammenbruch mit Notärztlicher versorgung.Bin erst auf der Intenivstation wieder zu mir gekommemen.(verdanke meinem Nachbarn das Leben)Bis zu heutigen Tag immer noch spastische verkrampfung der Atemwege wie ich sie vorher noch nie hatte.

Eingetragen am  als Datensatz 40736
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für akute Bronchitis mit Unruhe, Schwindel, Tachykardie, Atemnot, Panikattacken

Nachdem nach einer schweren Bronchitis Clarithromycin nicht den gewünschten Effekt erzielte, habe von meiner Ärztin Avalox bekommen, damit "das nicht chronisch wird" (bin Raucher). Nach der dritten Einnahme (also am dritten Tag) bekam ich nachts Unruhezustände, Beklemmungen, Schwindel, Herzrasen, Atemnot, Panik-Attacken. Es war ein Gefühl, als schnürte sich mir das Herz zusammen. Bin wie aus dem Nichts aufgewacht und es war da und ich hatte vorher keine Schlafprobleme, im Gegenteil. Da ich ohnehin privat sehr viel um die Ohren hatte, bin ich nicht gleich darauf gekommen, dass Avalox daran schuld sein könnte und nahm es weiter. Da mittlerweile Wochenende war, habe ich auch keinen Arzt aufsuchen können...so kam es zu der Einnahmedauer von 6 Tagen. Die Nebenwirkungen sind erst nach weiteren 4-5 Tagen verschwunden, die Unruhe jedoch ist heute (4 Wochen danach) noch nicht vollständig weg, bin immer noch schlapp und die Bronchitis ist wiedergekommen (war wahrscheinlich auch nie ganz weg). Nehme jetzt Cefuroxim und harre der Dinge die da kommen... Ich möchte so etwas nie wieder...

Clarithromycin 250 mg bei akute Bronchitis; Avalox 400mg bei akute Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clarithromycin 250 mgakute Bronchitis5 Tage
Avalox 400mgakute Bronchitis6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem nach einer schweren Bronchitis Clarithromycin nicht den gewünschten Effekt erzielte, habe von meiner Ärztin Avalox bekommen, damit "das nicht chronisch wird" (bin Raucher). Nach der dritten Einnahme (also am dritten Tag) bekam ich nachts Unruhezustände, Beklemmungen, Schwindel, Herzrasen, Atemnot, Panik-Attacken. Es war ein Gefühl, als schnürte sich mir das Herz zusammen. Bin wie aus dem Nichts aufgewacht und es war da und ich hatte vorher keine Schlafprobleme, im Gegenteil. Da ich ohnehin privat sehr viel um die Ohren hatte, bin ich nicht gleich darauf gekommen, dass Avalox daran schuld sein könnte und nahm es weiter. Da mittlerweile Wochenende war, habe ich auch keinen Arzt aufsuchen können...so kam es zu der Einnahmedauer von 6 Tagen. Die Nebenwirkungen sind erst nach weiteren 4-5 Tagen verschwunden, die Unruhe jedoch ist heute (4 Wochen danach) noch nicht vollständig weg, bin immer noch schlapp und die Bronchitis ist wiedergekommen (war wahrscheinlich auch nie ganz weg). Nehme jetzt Cefuroxim und harre der Dinge die da kommen...
Ich möchte so etwas nie wieder erleben!!! und rate jedem von der Einnahme ab. Zumindest sollte das Medikament SOFORT abgesetzt werden, wenn die Nebenwirkungen auftreten.

Eingetragen am  als Datensatz 953
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin, Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für lungenentzündung mit Appetitlosigkeit, Atemnot, Panikattacke

hatte das Medikament Avalox aufgrund einer Lungenentzündung von meinem Hausarzt verschrieben bekommen. Ich muss dazu sagen dass ich außer einem relativ zähem grünen Schleim keinerlei beschwerden hatte - bis zur Einnahme von Avalox. Nach der zweiten Tablette die ich immer morgens einnahm, bekam ich gegen Nachmittag nur noch schwer Luft, ich war sehr kurzatmig und konnte nur noch sehr schwer Treppen steigen oder sonstige einfache Dinge tun. Nachdem ja eine Lungenentzündung diagnostiziert war, lag der Verdacht nahe, diese hätte sich verschlechtert und es kommt deswegen zu Atemnot. Am dritten Tag der Einnahme hat es mich komplett niedergestreckt. Etwa eine Stunde nach Einnahme starke Atemnot, Kreislaufzusammenbruch, Panikattacke. Endergebnis: mit dem Notarzt ins Krankenhaus. Dort wurden die üblichen Untersuchungen durchgeführt, dann hat man mich dann ohne einen besorgniserregenden Befund wieder heimgeschickt mit der Anweisung das Medikament weiter zu nehmen. Zwei Tage später kam die nächste Panickattacke, und jeden Tag gings mir dreckig weil ich sehr schwer Luft bekam (eigene...

Avalox bei lungenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxlungenentzündung8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hatte das Medikament Avalox aufgrund einer Lungenentzündung von meinem Hausarzt verschrieben bekommen. Ich muss dazu sagen dass ich außer einem relativ zähem grünen Schleim keinerlei beschwerden hatte - bis zur Einnahme von Avalox.
Nach der zweiten Tablette die ich immer morgens einnahm, bekam ich gegen Nachmittag nur noch schwer Luft, ich war sehr kurzatmig und konnte nur noch sehr schwer Treppen steigen oder sonstige einfache Dinge tun. Nachdem ja eine Lungenentzündung diagnostiziert war, lag der Verdacht nahe, diese hätte sich verschlechtert und es kommt deswegen zu Atemnot.
Am dritten Tag der Einnahme hat es mich komplett niedergestreckt. Etwa eine Stunde nach Einnahme starke Atemnot, Kreislaufzusammenbruch, Panikattacke. Endergebnis: mit dem Notarzt ins Krankenhaus. Dort wurden die üblichen Untersuchungen durchgeführt, dann hat man mich dann ohne einen besorgniserregenden Befund wieder heimgeschickt mit der Anweisung das Medikament weiter zu nehmen. Zwei Tage später kam die nächste Panickattacke, und jeden Tag gings mir dreckig weil ich sehr schwer Luft bekam (eigene Erklärung dafür: ist halt ne Lungenentzündung). Der Hausarzt hat leider auf meine Schilderungen nicht reagiert, außer mit der Ansage: weiter einnehmen ! Es hat leider 8 Tage gedauert, bis ich dahinter gekommen bin, das es eine Nebenwirkung sein muss ! Habe das Medikament abgesetzt, und am nächsten Tag war es als ob mir jemand ein Korsett öffnet und ich konnte wieder frei atmen, fühlte mich auf einmal wieder wie neu geboren.
Rückblickend muss ich leider feststellen: was mich für über 8 Tage komplett kaputt gemacht hat, war nicht die vermeintliche Lungenentzündung sondern das Medikament !!!!!
Ich kann nur jedem raten bei den ersten Anzeichen dieser Nebenwirkungen Avalox - natürlich in Rücksprache mit dem Arzt - abzusetzen und ein alternatives Präparat einzunehmen.
Über die Nebenwirkung "Appetitlosigkeit" will ich mich gar nicht groß auslassen, diese ist im Vergleich zu den beiden anderen wirklich untergeordnet.
P.S. für alle Zweifler: hatte den Beipackzettel nicht vorher gelesen, erst nach einigen Tagen der Einnahme und den geschilderten Vorkommnissen.
P.P.S Danke für die ähnlichen Schilderungen in diesem Forum (habe meine "Story" hier mehrfach wiedergefunden). Diese haben mich bestärkt !

Eingetragen am  als Datensatz 51210
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für lungenentzündung, Pleuritis mit Schwindel, Unwohlsein, Magenkrämpfe, Schmerzen, Brustschmerzen, Atemnot

Muss es nach drei verschiedenen Breitbandantibiotika nehmen. 30min nach Einnahme der ersten Tablette starker Schwindel und Unwohlsein, sofortiges Verlangen nach "liegen". Die folgenden Tabletten hatten nicht mehr so einen Effekt. Dafür Magenprobleme wie Magenkrämpfe, Schmerzen, ständiges Brummeln, Schmerzen in der Brust. Atemnot je nach dem auch vorhanden... Denke aber die Wirkung hat angeschlagen und hoffe die Nebenwirkungen gehen vorbei.

Avalox bei lungenentzündung, Pleuritis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxlungenentzündung, Pleuritis8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Muss es nach drei verschiedenen Breitbandantibiotika nehmen.
30min nach Einnahme der ersten Tablette starker Schwindel und Unwohlsein, sofortiges Verlangen nach "liegen". Die folgenden Tabletten hatten nicht mehr so einen Effekt.
Dafür Magenprobleme wie Magenkrämpfe, Schmerzen, ständiges Brummeln, Schmerzen in der Brust.
Atemnot je nach dem auch vorhanden...
Denke aber die Wirkung hat angeschlagen und hoffe die Nebenwirkungen gehen vorbei.

Eingetragen am  als Datensatz 26175
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):87
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Bronchitis mit Schwindel, Taubheitsgefühl, Todesangst, Atemnot

Ein Horrortrip - Nach der 2. Tablette starker Schwindel, Parästhesien/Taubheitsgefühl in Händen und Füssen beidseitig, Todesangst, Atemnot, vor allem Nachts und nach dem Essen. Habe das Medikament nach 2 Tagen abgesetzt, der Arzt meinte aber, ich solle es weiter nehmen, damit keine Resistenzen entstehen. Habe dann Avalox 400 zerbröselt und in kleineren Portionen eingenommen, was aber nichts genützt hat. Habe es nach 7 Tagen abgesetzt, nehme jetzt seit 3 Tagen keines mehr. Die Symptome schwächen sich nur sehr langsam ab. Hoffe, dass sie bald weg sind. Ich würde nie mehr im Leben Avalox nehmen. Vorsicht!!!!!!

Avalox bei Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ein Horrortrip - Nach der 2. Tablette starker Schwindel, Parästhesien/Taubheitsgefühl in Händen und Füssen beidseitig, Todesangst, Atemnot, vor allem Nachts und nach dem Essen. Habe das Medikament nach 2 Tagen abgesetzt, der Arzt meinte aber, ich solle es weiter nehmen, damit keine Resistenzen entstehen. Habe dann Avalox 400 zerbröselt und in kleineren Portionen eingenommen, was aber nichts genützt hat. Habe es nach 7 Tagen abgesetzt, nehme jetzt seit 3 Tagen keines mehr. Die Symptome schwächen sich nur sehr langsam ab. Hoffe, dass sie bald weg sind. Ich würde nie mehr im Leben Avalox nehmen. Vorsicht!!!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 1907
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Depressionen, Panikattacken, Angina tonsillaris, Todesangst, Schock mit Benommenheit, Angstzustände, Übelkeit, Panikzustände, Schwitzen, Schmerzen, Taubheitsgefühle, Atemnot, Suizidgedanken

Schlimmstes Medikament das ich kenne, am ersten Tag war ich nur Benommen,am zweiten Tag hatte ich ohne Grund Angst aus dem Haus zu gehen und Angst vor Menschen, am dritten Tag Übelkeit, Panik,Schwitzen, überrall schmerzen, rechter Arm taub, Atemnot, Anstzustände,Suizidgedanken...sollte dieses Avalox eigtl.10Tage nehmen aber hielt es nicht mehr aus...

Avalox bei Depressionen, Panikattacken, Angina tonsillaris, Todesangst, Schock; Citalopram bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxDepressionen, Panikattacken, Angina tonsillaris, Todesangst, Schock3 Tage
CitalopramDepressionen2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schlimmstes Medikament das ich kenne, am ersten Tag war ich nur Benommen,am zweiten Tag hatte ich ohne Grund Angst aus dem Haus zu gehen und Angst vor Menschen, am dritten Tag Übelkeit, Panik,Schwitzen, überrall schmerzen, rechter Arm taub, Atemnot, Anstzustände,Suizidgedanken...sollte dieses Avalox eigtl.10Tage nehmen aber hielt es nicht mehr aus...

Eingetragen am  als Datensatz 27235
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin, Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für lungenentzündung mit Sehstörungen, Angstzustände, Nesselfieber, Müdigkeit, Atemnot, Blutbildveränderung, Panikattacken

ich habe avalox im krankenhaus bekommen wegen einer a-typischen lungenentzündung. die nebenwirkungen waren für mich fatal,ich habe auf dem linken auge einen schatten der bis jetzt nicht abgeklungen ist. angstzustände nesselfieber extreme müdigkeit,panickataken, luftmangel und auch starke blutwertveränderungen.mein auge und meine blutwerte sind noch nicht gut der rest hat sich wieder gelegt nachdem der arzt den sofortigen abbruch der avalox angeordnet hatte. ich lese den beipackzettel nie vor der einnahme da ich mir ja nix einbilden will.bei avalox hätte ich das wohl besser gemacht.

Avalox bei lungenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxlungenentzündung8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich habe avalox im krankenhaus bekommen wegen einer a-typischen lungenentzündung.
die nebenwirkungen waren für mich fatal,ich habe auf dem linken auge einen schatten der bis jetzt nicht abgeklungen ist. angstzustände nesselfieber extreme müdigkeit,panickataken, luftmangel und auch starke blutwertveränderungen.mein auge und meine blutwerte sind noch nicht gut der rest hat sich wieder gelegt nachdem der arzt den sofortigen abbruch der avalox angeordnet hatte. ich lese den beipackzettel nie vor der einnahme da ich mir ja nix einbilden will.bei avalox hätte ich das wohl besser gemacht.

Eingetragen am  als Datensatz 7142
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für lungenentzündung mit Atemnot, Panikattacken, Konzentrationsstörungen

Atemnot,Orientierungsschwierigkeiten, Notarzt, Krankenhaus. Nach 2 Monaten noch immer Panikattacken.

Avalox bei lungenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxlungenentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Atemnot,Orientierungsschwierigkeiten, Notarzt, Krankenhaus.
Nach 2 Monaten noch immer Panikattacken.

Eingetragen am  als Datensatz 6764
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1944 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Bronchitis mit Panikattacken, Schwindel, Herzrasen, Atemnot, Empfindungsstörungen, Vegetative Dystonie

Habe im Frühsommer 2007 Avalox vom Hausarzt bekommen. Schon Stunden nach der ersten Tablette kriegte ich eine Panikattacke, hatte starke Schwindelgefühle, Herzrasen, Atemnot und Empfindungsstörungen in den Händen. Mein Arzt meinte, ich hätte wohl hyperventiliert und ich müsse das Medikament wegen sonst drohender Resistenzen weiter einnehmen. Leider habe ich auf ihn gehört. Es ging weiter mit diesen starken Nebenwirkungen und auch heute, nach über 4 Monaten nach Absetzen von Avalox bin ich sie noch nicht los. Avalox hat bei mir eine vegetative Dystonie ausgelöst, die sich zwar langsam verbessert, aber es geht mir bei weitem noch nicht gut. VORSICHT VOR AVALOX!!!!!!!

Avalox bei Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe im Frühsommer 2007 Avalox vom Hausarzt bekommen. Schon Stunden nach der ersten Tablette kriegte ich eine Panikattacke, hatte starke Schwindelgefühle, Herzrasen, Atemnot und Empfindungsstörungen in den Händen. Mein Arzt meinte, ich hätte wohl hyperventiliert und ich müsse das Medikament wegen sonst drohender Resistenzen weiter einnehmen. Leider habe ich auf ihn gehört. Es ging weiter mit diesen starken Nebenwirkungen und auch heute, nach über 4 Monaten nach Absetzen von Avalox bin ich sie noch nicht los. Avalox hat bei mir eine vegetative Dystonie ausgelöst, die sich zwar langsam verbessert, aber es geht mir bei weitem noch nicht gut. VORSICHT VOR AVALOX!!!!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 4353
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):69
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für lungenentzündung mit Benommenheit, Atemnot, Schüttelfrost, Hypothermie, Allergische Reaktion

eine halbe Stunde nach der 1. Tabl. begann bei mir ein Horror! totale Benommenheit, dann Atemnot, Schüttelfrost, Untertemperatur Der Notarzt meinte, sofort diese Tabl. absetzen. Danach allegem. Besserung des Zustandes.

Avalox 400 bei lungenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avalox 400lungenentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

eine halbe Stunde nach der 1. Tabl. begann bei mir ein Horror!
totale Benommenheit, dann Atemnot, Schüttelfrost, Untertemperatur

Der Notarzt meinte, sofort diese Tabl. absetzen.

Danach allegem. Besserung des Zustandes.

Eingetragen am  als Datensatz 5317
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):74
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für lungenentzündung mit Halluzinationen, Verwirrtheit, Alpträume, Atemnot, Gangstörung, Allergische Hautreaktion

Halluzinationen Verwirrtheit Alpträume Gangunsicherheit Atemnot und bei aufnahme im Krankenhaus stark gerötete Haut mit Bläschen.10 Tage Krankenhaus.

Avalox bei lungenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxlungenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Halluzinationen Verwirrtheit Alpträume Gangunsicherheit Atemnot und bei aufnahme im Krankenhaus stark gerötete Haut mit Bläschen.10 Tage Krankenhaus.

Eingetragen am  als Datensatz 2606
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Schwerer anaphylaktischer Schock, extreme Atemnot, Notarztbehandlung innerhalb 5 min. rettete mein Leben mit Kribbel in Händen und Füßen, Atemnot, Schwindel, anaphylaktischer Schock

sofort nach Einnahme Händekribbeln und sofortige Atemnot, Schwindel,Massiver Sauerstoffmangel(Gesicht war innerhalb von einer Minute blau) Notarztbehandlung innerhalb von 5 Minuten-lebensbedohlicher anaphylaktischer Schock!

Avalox bei Schwerer anaphylaktischer Schock, extreme Atemnot, Notarztbehandlung innerhalb 5 min. rettete mein Leben

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxSchwerer anaphylaktischer Schock, extreme Atemnot, Notarztbehandlung innerhalb 5 min. rettete mein Leben1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

sofort nach Einnahme Händekribbeln und sofortige Atemnot, Schwindel,Massiver Sauerstoffmangel(Gesicht war innerhalb von einer Minute blau)
Notarztbehandlung innerhalb von 5 Minuten-lebensbedohlicher anaphylaktischer Schock!

Eingetragen am  als Datensatz 22024
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung ist tötlich
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Bronchitis (akut) mit Unruhe, Angstzustände, Benommenheit, Atemnot, Schlafstörungen

Dieses Medikament habe ich erhalten, da ich eine schwere Bronchitis hatte. Schon nach der 1. Einnahme war ich völlig neben der Spur. Unruhe, Ängste, Benommenheit machten sich sofort bemerkbar und hielten die ganze Zeit an. Da dies mein zweites Antibiotikum war, wollte ich es natürlich auch nicht absetzen. Schließlich will man Gesund werden. Nach der 6 Tablette habe ich die schlimmste Nacht meines Lebens erlebt. Ich konnte nicht schlafen, war unruhig und hatte das Gefühl, keine Luft mehr zu bekommen. Natürlich war dem nicht so, aber ich dachte jetzt hat meine Stunde geschlagen. Ich hoffe, dass ich nicht noch einmal so krank werde und dieses Medikament einnehmen muss.

Avalox bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis (akut)6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Dieses Medikament habe ich erhalten, da ich eine schwere Bronchitis hatte. Schon nach der 1. Einnahme war ich völlig neben der Spur. Unruhe, Ängste, Benommenheit machten sich sofort bemerkbar und hielten die ganze Zeit an. Da dies mein zweites Antibiotikum war, wollte ich es natürlich auch nicht absetzen. Schließlich will man Gesund werden. Nach der 6 Tablette habe ich die schlimmste Nacht meines Lebens erlebt. Ich konnte nicht schlafen, war unruhig und hatte das Gefühl, keine Luft mehr zu bekommen. Natürlich war dem nicht so, aber ich dachte jetzt hat meine Stunde geschlagen. Ich hoffe, dass ich nicht noch einmal so krank werde und dieses Medikament einnehmen muss.

Eingetragen am  als Datensatz 12776
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Mandelentzündung mit Atemnot, Panikattacken, Bluthochdruck, Schwindel, Durchfall, Brechreiz

Hallo habe Avelox 400mg am Abend genommen, nach 1Stunde bekam ich keine Luft mehr, Panikattacken, hoher Blutdruck über 190 obwohl ich immer einen niedrigen habe, Schwindel, Brechreiz, Durchfall! Gerade noch das Ich, den Notarzt verständigen konnte brauchte volles Programm. Heute nach 1 Woche habe ich noch immer diese Syndrome, also Guten Rat, Hände weg von Avelox.................................

Avelox 400mg bei Mandelentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avelox 400mgMandelentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo habe Avelox 400mg am Abend genommen, nach 1Stunde bekam ich keine Luft mehr, Panikattacken, hoher Blutdruck über 190 obwohl ich immer einen niedrigen habe, Schwindel, Brechreiz, Durchfall! Gerade noch das Ich, den Notarzt verständigen konnte brauchte volles Programm. Heute nach 1 Woche habe ich noch immer diese Syndrome, also Guten Rat, Hände weg von Avelox.................................

Eingetragen am  als Datensatz 56483
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1968 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für lungenentzündung mit Sehstörungen, Benommenheit, Schweißausbrüche, Aggressivität, Unruhe, Müdigkeit, Atemnot, Herzrasen

Sehstörungen,Benommenheit,Schweißausbrüche,Agressivität-Ungeduld,starke Müdigkeit,total Schlapp,Atemnot,gelegentliches starkes Herzrasen,

Avalox bei lungenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxlungenentzündung5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Sehstörungen,Benommenheit,Schweißausbrüche,Agressivität-Ungeduld,starke Müdigkeit,total Schlapp,Atemnot,gelegentliches starkes Herzrasen,

Eingetragen am  als Datensatz 17302
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für lungenentzündung mit Atemnot, Herzrasen, Tinnitus

Nach der Einnahme von Avalox bekam ich Atemnot, Herzrasen und wußte mir nicht mehr zu helfen. Der Notarzt wies mich in KKh ein, wo ich 7 Tage verbracht habe. Ich wurde wegen einer Lungenentzündung dann auf Cefuroxim umgestellt. Herzrasen, und Herzstolpern, und ein Tinnitus(pulssynchron) blieben für weitere 6 Monate als Nebenwirkungen bestehen. Den Tinnitus bin ich bis heute nicht los, jetzt sind es bereits 9 Monate. Avalox gehört ganz sicher vom Markt genommen. Der Notarzt fragte nur, was haben sie genommen; ach, Avalox, na die Nebenwirkungen kennen wir schon. Ich dachte, ich steh im falschen Film

Avalox bei lungenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxlungenentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach der Einnahme von Avalox bekam ich Atemnot, Herzrasen und wußte mir nicht mehr zu helfen. Der Notarzt wies mich in KKh ein, wo ich 7 Tage verbracht habe. Ich wurde wegen einer Lungenentzündung dann auf Cefuroxim umgestellt. Herzrasen, und Herzstolpern, und ein Tinnitus(pulssynchron) blieben für weitere 6 Monate als Nebenwirkungen bestehen. Den Tinnitus bin ich bis heute nicht los, jetzt sind es bereits 9 Monate.
Avalox gehört ganz sicher vom Markt genommen. Der Notarzt fragte nur, was haben sie genommen; ach, Avalox, na die Nebenwirkungen kennen wir schon. Ich dachte, ich steh im falschen Film

Eingetragen am  als Datensatz 8649
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1943 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Atemnot bei Avalox

[]