Atemnot bei BisoHEXAL

Nebenwirkung Atemnot bei Medikament BisoHEXAL

Insgesamt haben wir 53 Einträge zu BisoHEXAL. Bei 2% ist Atemnot aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 53 Erfahrungsberichten zu BisoHEXAL wurde über Atemnot berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Atemnot bei BisoHEXAL.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0178
Durchschnittliches Gewicht in kg076
Durchschnittliches Alter in Jahren031
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0023,99

BisoHEXAL wurde von Patienten, die Atemnot als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

BisoHEXAL wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Atemnot auftrat, mit durchschnittlich 4,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Atemnot bei BisoHEXAL:

 

BisoHEXAL für Bluthochdruck mit Schwindel, Unruhe, Atemnot, Herzschmerzen, Angstzustände

Durch erhöhten Puls und Blutduck, wurde damals im KH mir BisoHexal (Damals Concor Cor 2,5mg) verabreicht die Pulssenkung war Deutlich zu spüren und der Blutdruck wurde damals auch in einen normalen Bereich gebracht. Nach mehrjahrelanger Anwendung kam es Gelegentlich zu Nebenwirkungen, Häufig hierbei musste ich in letzter Zeit beobachten: Früh Herzrasen bei nächtlichen Ruhe-Puls von ca 49 (Soll eine art Syndrom sein weil das der Kreislauf in Schwung kommt UNANGENEHM!!!,Schwindel, Herzklopfen(spürbarer Puls), Unruhe, Atemnot Gelegentich: Herzschmerz der Schnell wieder verschwindet und meisst einen Angstzustand auslöst. Ansonsten wirkte das Produkt super. jetzt wurde mir aufgrund eines weiteren Anstieges des Blutdrucks der ACE-Hemmer Ramipril verschrieben das ich zusätzlich einehmen muss da mein Ruhepuls in der nacht bei ca 40 Liegt und am Tag ca. 60-80 (lageabhängig) konnte der Blutduck mittels des Betablockers nicht weiter gesenkt werden da der Puls sonst zu niedrig werden würde. dazu folgt dann noch ein weiterer Bericht.

BisoHexal bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoHexalBluthochdruck8 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Durch erhöhten Puls und Blutduck, wurde damals im KH mir BisoHexal (Damals Concor Cor 2,5mg) verabreicht die Pulssenkung war Deutlich zu spüren und der Blutdruck wurde damals auch in einen normalen Bereich gebracht. Nach mehrjahrelanger Anwendung kam es Gelegentlich zu Nebenwirkungen, Häufig hierbei musste ich in letzter Zeit beobachten: Früh Herzrasen bei nächtlichen Ruhe-Puls von ca 49 (Soll eine art Syndrom sein weil das der Kreislauf in Schwung kommt UNANGENEHM!!!,Schwindel, Herzklopfen(spürbarer Puls), Unruhe, Atemnot Gelegentich: Herzschmerz der Schnell wieder verschwindet und meisst einen Angstzustand auslöst. Ansonsten wirkte das Produkt super. jetzt wurde mir aufgrund eines weiteren Anstieges des Blutdrucks der ACE-Hemmer Ramipril verschrieben das ich zusätzlich einehmen muss da mein Ruhepuls in der nacht bei ca 40 Liegt und am Tag ca. 60-80 (lageabhängig) konnte der Blutduck mittels des Betablockers nicht weiter gesenkt werden da der Puls sonst zu niedrig werden würde.
dazu folgt dann noch ein weiterer Bericht.

Eingetragen am  als Datensatz 9399
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]