Atemnot bei Blopress

Nebenwirkung Atemnot bei Medikament Blopress

Insgesamt haben wir 95 Einträge zu Blopress. Bei 2% ist Atemnot aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 2 von 95 Erfahrungsberichten zu Blopress wurde über Atemnot berichtet.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Atemnot bei Blopress.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm169180
Durchschnittliches Gewicht in kg6270
Durchschnittliches Alter in Jahren5273
Durchschnittlicher BMIin kg/m221,7121,60

Blopress wurde von Patienten, die Atemnot als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Blopress wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Atemnot auftrat, mit durchschnittlich 3,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Atemnot bei Blopress:

 

Blopress für Bluthochdruck mit Stimmungsschwankungen, Herzrasen, Herzstolpern, Atemnot, Reizhusten, Taubheitsgefühle

Bringt meine Blutdruck nicht wesentlich runter. Habe Stimmungsschwankungen, Herzrasen, Herzstolpern, Atemnot und Reizhusten. Ab- und zu taube Hände. Ich empfehle dieses Mittel nicht, habe jedoch noch keine Alternative gefunden. Werde meinen Arzt aufsuchen, um eine Lösung bzw. andere Tablette zu finden.

Blopress bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BlopressBluthochdruck2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bringt meine Blutdruck nicht wesentlich runter.
Habe Stimmungsschwankungen, Herzrasen, Herzstolpern, Atemnot und Reizhusten. Ab- und zu taube Hände.
Ich empfehle dieses Mittel nicht, habe jedoch noch keine Alternative gefunden. Werde meinen Arzt aufsuchen, um eine Lösung bzw. andere Tablette zu finden.

Eingetragen am  als Datensatz 30768
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Candesartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Blopress für Nervl. Hypersensibilität, Beinschmerzen, Denkstörungen, Bluthochdruck, Polyneuropathie mit Schwellungen, Atemnot, Herzschmerzen, Übelkeit, Verdauungsstörungen, Müdigkeit, Euphorie

Nach ca. 10 Tagen Einnahme von Lyrica geschwollene Beine und gelegentlich verquollene Augen, (manchmal Stechen in Nierengegend) Nun, nach drei Wochen: geschwollene Beine, stark sichtbare Dellen (Socken) und spürbar beim Gehen (besonders Knie), geschwollene Finger, häufig Atemnot, Herzbeschwerden, leichte Übelkeit, Verdauungsstörungen Akzeptierbar sind: Schläfrigkeit, selten leichte Stimmungshebung/ Euphorie

Lyrica bei Polyneuropathie; Blopress bei Bluthochdruck; Temesta bei Nervl. Hypersensibilität, Beinschmerzen, Denkstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
LyricaPolyneuropathie22 Tage
BlopressBluthochdruck-
TemestaNervl. Hypersensibilität, Beinschmerzen, Denkstörungen-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach ca. 10 Tagen Einnahme von Lyrica geschwollene Beine und gelegentlich verquollene Augen, (manchmal Stechen in Nierengegend)

Nun, nach drei Wochen: geschwollene Beine, stark sichtbare Dellen (Socken)
und spürbar beim Gehen (besonders Knie), geschwollene Finger, häufig Atemnot, Herzbeschwerden, leichte Übelkeit, Verdauungsstörungen

Akzeptierbar sind: Schläfrigkeit, selten leichte Stimmungshebung/ Euphorie

Eingetragen am  als Datensatz 4497
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Pregabalin, Candesartan, Lorazepam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1943 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]