Atemnot bei Cefurax

Nebenwirkung Atemnot bei Medikament Cefurax

Insgesamt haben wir 68 Einträge zu Cefurax. Bei 1% ist Atemnot aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 68 Erfahrungsberichten zu Cefurax wurde über Atemnot berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Atemnot bei Cefurax.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0180
Durchschnittliches Gewicht in kg088
Durchschnittliches Alter in Jahren046
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0027,16

Cefurax wurde von Patienten, die Atemnot als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cefurax wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Atemnot auftrat, mit durchschnittlich 2,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Atemnot bei Cefurax:

 

Cefurax für Bronchitis (akut) mit Hitzewallungen, Übelkeit, Herzrasen, Atemnot

Habe Cefurax 500 mg von meinem Arzt für eine akute Bronchitis verschrieben bekommen. Nach Einnahme der ersten Tablette,habe ich bereits nach ca.10 Minuten Hitzewallungen bekommen, die Hände wurden rot, heiß und haben extrem zu jucken und brennen begonnen. Dabei blieb es nicht, da sich dies über den ganzen Körper ausbreitete,wie Leistengegend und Kopf (extrem), dazu beginnende Übelkeit, Herzrasen, Atemnot. Bekommt man richtig panik bei solchen Symtomen. Linderung half erst, als ich mir den Finger in den Hals gesteckt habe, um das Ganze soweit wie möglich wieder von mir zu geben. Danach hab ich mich hingelegt, viel Wasser getrunken und nach ca. 1 Stunde ging es wieder einigermaßen. Welcher Stoff es leztendlich war, der diese allergische Reaktion ausgelöst hat, wird noch abgeklärt.

cefurax bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
cefuraxBronchitis (akut)-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe Cefurax 500 mg von meinem Arzt für eine akute Bronchitis verschrieben bekommen. Nach Einnahme der ersten Tablette,habe ich bereits nach ca.10 Minuten Hitzewallungen bekommen, die Hände wurden rot, heiß und haben extrem zu jucken und brennen begonnen. Dabei blieb es nicht, da sich dies über den ganzen Körper ausbreitete,wie Leistengegend und Kopf (extrem), dazu beginnende Übelkeit, Herzrasen, Atemnot. Bekommt man richtig panik bei solchen Symtomen.
Linderung half erst, als ich mir den Finger in den Hals gesteckt habe, um das Ganze soweit wie möglich wieder von mir zu geben. Danach hab ich mich hingelegt, viel Wasser getrunken und nach ca. 1 Stunde ging es wieder einigermaßen.
Welcher Stoff es leztendlich war, der diese allergische Reaktion ausgelöst hat, wird noch abgeklärt.

Eingetragen am  als Datensatz 52587
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cefuroxim

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]