Augenentzündung bei Acomplia

Nebenwirkung Augenentzündung bei Medikament Acomplia

Insgesamt haben wir 33 Einträge zu Acomplia. Bei 6% ist Augenentzündung aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 2 von 33 Erfahrungsberichten zu Acomplia wurde über Augenentzündung berichtet.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Augenentzündung bei Acomplia.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm158175
Durchschnittliches Gewicht in kg80105
Durchschnittliches Alter in Jahren7070
Durchschnittlicher BMIin kg/m232,0534,29

Erfahrungsberichte über Augenentzündung bei Acomplia:

 

Acomplia für Adipositas, Prädiabetes mit Augenentzündung

Komme von BMI über 35 - gute Abnahme - "Ess- und Trinkverhalten" ändert sich, vor allem abends. Das berühmte Glas Wein oder Bier wegzulassen bedeutet kein Genussproblem mehr etc. Gesamtabnahme seit 01/07 bisher gut 5 kg. Möchte nicht mehr als 1 kg pro Monat abnehmen um niedrigeres Gewicht zu stabilisieren. Bewege mich viel über den Tag ,mache aber derzeit kein Sport.(macht mich hungrig !) Habe während eines Infekts mit der Einnahme nach 40 Tage für etwa 30 Tage pausiert. Am Ende der Pause bemerkte ich, dass wieder alte "Gewohnheiten" aufkamen, die nach erneuter Einnahme sofort verschwanden. In drei Monaten hat sich HBa1c ( Zucker Langzeit ) Wert von 6,7 auf 5,8 normalisiert. Alle Blutwerte ok. Cholesterin unter 200 ( erstmalig ). Blutdruck (ACE Hemmer) konnte auf halbe Tablette reduziert werden. Nebenwirkung bisher vor allem emotionale Labilität ( weine schneller bei gerührtheit, vorher nur bei Oper), hartnäckige Augenreizungen (könnten auch PC bedingt sein), meine Frau meint, ich sei öfter schonmal schlechter gelaunt. Es scheint nervlich schon irgendwas abzugehen, was...

Acomplia bei Adipositas, Prädiabetes

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AcompliaAdipositas, Prädiabetes90 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Komme von BMI über 35 - gute Abnahme - "Ess- und Trinkverhalten" ändert sich, vor allem abends. Das berühmte Glas Wein oder Bier wegzulassen bedeutet kein Genussproblem mehr etc. Gesamtabnahme seit 01/07 bisher gut 5 kg. Möchte nicht mehr als 1 kg pro Monat abnehmen um niedrigeres Gewicht zu stabilisieren. Bewege mich viel über den Tag ,mache aber derzeit kein Sport.(macht mich hungrig !)
Habe während eines Infekts mit der Einnahme nach 40 Tage für etwa 30 Tage pausiert. Am Ende der Pause bemerkte ich, dass wieder alte "Gewohnheiten" aufkamen, die nach erneuter Einnahme sofort verschwanden.
In drei Monaten hat sich HBa1c ( Zucker Langzeit ) Wert von 6,7 auf 5,8 normalisiert. Alle Blutwerte ok. Cholesterin unter 200 ( erstmalig ). Blutdruck (ACE Hemmer)
konnte auf halbe Tablette reduziert werden.
Nebenwirkung bisher vor allem emotionale Labilität ( weine schneller bei gerührtheit, vorher nur bei Oper), hartnäckige Augenreizungen (könnten auch PC bedingt sein), meine Frau meint, ich sei öfter schonmal schlechter gelaunt. Es scheint nervlich schon irgendwas abzugehen, was ich noch nicht genau beschreiben kann.
Wenn ab 30 das Gewicht jährlich um 1-2 kg hochgeht und man vergeblich, trotz der vielen klugen Medienberichte dagegen ankämpft, mit vielen, vielen Diäten plus jojo Effekt, muss man diesen Weg vielleicht auch tolerieren. Es ist der erste Weg, der über einen LÄNGEREN Zeitraum für mich erfolgreich ist.
Da die physischen Vorteile ( Gewichtsreduktion, Blutwerte etc.) derzeit noch überwiegen, mache ich erstmal weiter.

Eingetragen am  als Datensatz 1721
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Rimonabant

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Acomplia für Adipositas mit Panikattacken, Angstzustände, Augenentzündung, Gewichtsverlust, Schwitzen

Nachtschweiss, Panik, Ängste, grippeähnliche Erscheinungen mit geröteten, tränende Augen, Augenentzündung. ( Habe aber auch sehr gut abgenommen vor allem im Bauchbereich.)

Acomplia bei Adipositas

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AcompliaAdipositas30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachtschweiss, Panik, Ängste, grippeähnliche Erscheinungen mit geröteten, tränende Augen, Augenentzündung.
( Habe aber auch sehr gut abgenommen vor allem im Bauchbereich.)

Eingetragen am  als Datensatz 385
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Rimonabant

Patientendaten:

Geburtsjahr:1946 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]