Bauchkrämpfe bei Cefuroxim

Nebenwirkung Bauchkrämpfe bei Medikament Cefuroxim

Insgesamt haben wir 305 Einträge zu Cefuroxim. Bei 1% ist Bauchkrämpfe aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 4 von 305 Erfahrungsberichten zu Cefuroxim wurde über Bauchkrämpfe berichtet.

Wir haben 4 Patienten Berichte zu Bauchkrämpfe bei Cefuroxim.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm166130
Durchschnittliches Gewicht in kg5791
Durchschnittliches Alter in Jahren3757
Durchschnittlicher BMIin kg/m220,3781,14

Cefuroxim wurde von Patienten, die Bauchkrämpfe als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cefuroxim wurde bisher von 4 sanego-Benutzern, wo Bauchkrämpfe auftrat, mit durchschnittlich 5,1 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Bauchkrämpfe bei Cefuroxim:

 

Cefuroxim für Nasennebenhöhlenentzündung mit Schwäche der Beine, Schweißausbrüche, Bauchkrämpfe, Durchfall, Magenschmerzen

Aufgrund von 8monatigem Kopfschmerz (Tag und Nacht!) sollte ich einen HNO-Arzt aufsuchen. Dieser vermutete eine Nasennebenhöhlenentzündung und schrieb mir für 6 Tage Cefuroxim 500 auf. Bis zum letzten Tag der Einnahme bemerkte ich keine Nebenwirkungen. Am 7. Tag hatte ich komplett wackelige Beine und Schweißausbrüche. Am dritten Tag kamen Bauchkrämpfe mit Durchfall zeitweise Magenschmerzen dazu. Meine vermutete Virusinfektion ist höchstwahrscheinlich eine Nebenwirkung dieses Medikamentes und ich hoffe, es richtet sich in Kürze alles wieder ein. Hat jemand schnelle hilfreiche Mittelchen dafür???

Cefuroxim bei Nasennebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CefuroximNasennebenhöhlenentzündung6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund von 8monatigem Kopfschmerz (Tag und Nacht!) sollte ich einen HNO-Arzt aufsuchen. Dieser vermutete eine Nasennebenhöhlenentzündung und schrieb mir für 6 Tage Cefuroxim 500 auf. Bis zum letzten Tag der Einnahme bemerkte ich keine Nebenwirkungen. Am 7. Tag hatte ich komplett wackelige Beine und Schweißausbrüche. Am dritten Tag kamen Bauchkrämpfe mit Durchfall zeitweise Magenschmerzen dazu. Meine vermutete Virusinfektion ist höchstwahrscheinlich eine Nebenwirkung dieses Medikamentes und ich hoffe, es richtet sich in Kürze alles wieder ein. Hat jemand schnelle hilfreiche Mittelchen dafür???

Eingetragen am  als Datensatz 26999
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cefuroxim

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cefuroxim für Schnittwunde mit Übelkeit, Durchfall, Bauchkrämpfe

ich hatte mich mit einem brotmesser in den linken zeigefinger geschnitten und in der notaufnahme vom arzt, der das genäht hat, cefuroxim verschrieben bekommen. vorsorglich, damit sich nichts entzündet. mir wurde direkt bei jeder einnahme einer tablette speiübel und die übelkeit blieb auch den ganzen tag über. am zweiten tag bekam ich starke durchfälle, es kamen noch bauchkrämpfe dazu. letztendlich habe ich es in ärztlicher rücksprache am 3. tag abgesetzt. habe dann versucht, meine darmflora mit perenterol wieder aufzubauen. wirkung war sehr langsam und schwach erkennbar. nach zwei wochen bekam ich wieder schleimigen durchfall und sehr starke bauchkrämpfe. durch stuhluntersuchung und darmspiegelung stellte sich heraus, dass ich eine pseudomembranöse colitis habe, die jetzt wieder mit anderen antibiotika behandelt werden muss. nachdem ich mit dem finger (dem grund für das cefuroxim) eigentlich überhaupt keine probleme hatte, bin ich jetzt unglaublich verärgert, was das für einen rattenschwanz hinter sich her zieht... zu wirksamkeit und preis-leistung kann ich insofern nichts...

Cefuroxim bei Schnittwunde

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CefuroximSchnittwunde3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich hatte mich mit einem brotmesser in den linken zeigefinger geschnitten und in der notaufnahme vom arzt, der das genäht hat, cefuroxim verschrieben bekommen. vorsorglich, damit sich nichts entzündet.
mir wurde direkt bei jeder einnahme einer tablette speiübel und die übelkeit blieb auch den ganzen tag über. am zweiten tag bekam ich starke durchfälle, es kamen noch bauchkrämpfe dazu. letztendlich habe ich es in ärztlicher rücksprache am 3. tag abgesetzt.
habe dann versucht, meine darmflora mit perenterol wieder aufzubauen. wirkung war sehr langsam und schwach erkennbar. nach zwei wochen bekam ich wieder schleimigen durchfall und sehr starke bauchkrämpfe. durch stuhluntersuchung und darmspiegelung stellte sich heraus, dass ich eine pseudomembranöse colitis habe, die jetzt wieder mit anderen antibiotika behandelt werden muss.
nachdem ich mit dem finger (dem grund für das cefuroxim) eigentlich überhaupt keine probleme hatte, bin ich jetzt unglaublich verärgert, was das für einen rattenschwanz hinter sich her zieht...
zu wirksamkeit und preis-leistung kann ich insofern nichts sagen, weil es ja profilaktisch gegeben wurde, damit sich nichts entzündet...

Eingetragen am  als Datensatz 31071
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cefuroxim

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):46
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cefuroxim für Wundheilungsstörung mit Übelkeit, Juckreiz, Brechreiz, Harndrang, Stuhlveränderungen, Bauchkrämpfe, Geschmacksveränderungen

Aufgrund von Wundheilungsstörungen nach einer Zahn Osteotomie wurde mir das Antibiotika verschrieben. Anwendungsschema: morgens und abends 1 á 500 mg. Am ersten Tag: leichte Übelkeit, die bereits nach einer halben Stunde wieder verschwand. Am zweiten Tag: Juckreiz, erträgliche Übelkeit, die auch nach einer reichlichen Stunde verschwand. Am dritten Tag: Wieder kurzeitig Übelkeit und Brechreiz, Juckreiz und häufiger Harndrang. Am dem fünften Tag: keine Übelkeit mehr, leichter breiiger Stuhl, leichte Bauchkrämpfe, Geschmacksstörungen und weiterhin Juckreiz. Alles in allem waren die Nebenwirkungen erträglich und aushaltbar. Die Wunder heilte.

Cefuroxim bei Wundheilungsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CefuroximWundheilungsstörung6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund von Wundheilungsstörungen nach einer Zahn Osteotomie wurde mir das Antibiotika verschrieben. Anwendungsschema: morgens und abends 1 á 500 mg. Am ersten Tag: leichte Übelkeit, die bereits nach einer halben Stunde wieder verschwand. Am zweiten Tag: Juckreiz, erträgliche Übelkeit, die auch nach einer reichlichen Stunde verschwand. Am dritten Tag: Wieder kurzeitig Übelkeit und Brechreiz, Juckreiz und häufiger Harndrang. Am dem fünften Tag: keine Übelkeit mehr, leichter breiiger Stuhl, leichte Bauchkrämpfe, Geschmacksstörungen und weiterhin Juckreiz. Alles in allem waren die Nebenwirkungen erträglich und aushaltbar. Die Wunder heilte.

Eingetragen am  als Datensatz 30077
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cefuroxim

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):102
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cefuroxim für Blasenentzündung mit Bauchkrämpfe, Durchfall, Fieber, Pseudomembranöse Kolitis

Einen Tag nach Einnahme Ende,Bauchkrämpfe,Durchfall,Fieber.Krankenhaus-Diagnose durch Stuhluntersuchung : Pseudomembranöse Kolitis.Positiver Nachweis von Clostridium difficile A und B.Behandlung mit Metronidazol 400.Medikation 1-1-1.

Cefuroxin bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CefuroxinBlasenentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einen Tag nach Einnahme Ende,Bauchkrämpfe,Durchfall,Fieber.Krankenhaus-Diagnose durch Stuhluntersuchung : Pseudomembranöse Kolitis.Positiver Nachweis von Clostridium difficile A und B.Behandlung mit Metronidazol 400.Medikation 1-1-1.

Eingetragen am  als Datensatz 20346
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Cefuroxim

Patientendaten:

Geburtsjahr:1934 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):78 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]