Bauchschmerzen bei Arilin

Nebenwirkung Bauchschmerzen bei Medikament Arilin

Insgesamt haben wir 60 Einträge zu Arilin. Bei 2% ist Bauchschmerzen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 60 Erfahrungsberichten zu Arilin wurde über Bauchschmerzen berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Bauchschmerzen bei Arilin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1710
Durchschnittliches Gewicht in kg650
Durchschnittliches Alter in Jahren370
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,230,00

Arilin wurde von Patienten, die Bauchschmerzen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Arilin wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Bauchschmerzen auftrat, mit durchschnittlich 1,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Bauchschmerzen bei Arilin:

 

Arilin für bakterielle Entzündung mit Bauchschmerzen, Blutungen

Seit knapp 10 Jahren stellt mein Gyn regelmäßig eine "bakterielle Entzündung" nach dem Abstrich fest. In diesen 10 Jahren war ich nun schon bei 3 Gyns. Jedes Mal bekomme ich Vaginalzäpfchen verschrieben (dieses Mal Arilin - die Male davor weiß ich nicht, welche). Schon zu Beginn der Anwendung - nach nur einem Zäpfchen am folgenden Morgen habe ich ziemliche Blutungen (eigentlich so stark wie die Regelblutung) und Bauchschmerzen. Die letzten Male hab ich die Behandlung durchgezogen, aber die Blutungen haben angehalten bis zur nächsten Periode. Dieses Mal habe ich die Behandlung nach zwei Tagen abgebrochen - meine Kollegin ist Arzthelferin und meinte ebenfalls, dass das nicht "normal" ist... Ich kann nicht glauben, dass sich die Flora dadurch bessert wenn es so stark und andauernd blutet... Wenn es die Schleimhaut (?) so irritiert kann es doch nur eher schädigen als bessern,oder? Meine Gyn meinte nur, dass ich das Zäpfchen wahrscheinlich zu tief geschoben habe und dadurch was verletzt hätte. Glaub ich nicht!

Arilin bei bakterielle Entzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Arilinbakterielle Entzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Seit knapp 10 Jahren stellt mein Gyn regelmäßig eine "bakterielle Entzündung" nach dem Abstrich fest. In diesen 10 Jahren war ich nun schon bei 3 Gyns.
Jedes Mal bekomme ich Vaginalzäpfchen verschrieben (dieses Mal Arilin - die Male davor weiß ich nicht, welche).
Schon zu Beginn der Anwendung - nach nur einem Zäpfchen am folgenden Morgen habe ich ziemliche Blutungen (eigentlich so stark wie die Regelblutung) und Bauchschmerzen. Die letzten Male hab ich die Behandlung durchgezogen, aber die Blutungen haben angehalten bis zur nächsten Periode.
Dieses Mal habe ich die Behandlung nach zwei Tagen abgebrochen - meine Kollegin ist Arzthelferin und meinte ebenfalls, dass das nicht "normal" ist...
Ich kann nicht glauben, dass sich die Flora dadurch bessert wenn es so stark und andauernd blutet... Wenn es die Schleimhaut (?) so irritiert kann es doch nur eher schädigen als bessern,oder?
Meine Gyn meinte nur, dass ich das Zäpfchen wahrscheinlich zu tief geschoben habe und dadurch was verletzt hätte. Glaub ich nicht!

Eingetragen am  als Datensatz 18476
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metronidazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]