Benommenheit bei Carbamazepin

Nebenwirkung Benommenheit bei Medikament Carbamazepin

Insgesamt haben wir 116 Einträge zu Carbamazepin. Bei 9% ist Benommenheit aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 10 von 116 Erfahrungsberichten zu Carbamazepin wurde über Benommenheit berichtet.

Wir haben 10 Patienten Berichte zu Benommenheit bei Carbamazepin.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm165185
Durchschnittliches Gewicht in kg8197
Durchschnittliches Alter in Jahren4351
Durchschnittlicher BMIin kg/m229,5928,10

Carbamazepin wurde von Patienten, die Benommenheit als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Carbamazepin wurde bisher von 10 sanego-Benutzern, wo Benommenheit auftrat, mit durchschnittlich 7,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Benommenheit bei Carbamazepin:

 

Carbamazepin für Epilepsie, Astrozytom mit Antriebslosigkeit, Müdigkeit, Benommenheit, Konzentrationsstörungen

extreme Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Unkonzentriertheit, Benommenheit

Carbamazepin bei Epilepsie, Astrozytom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinEpilepsie, Astrozytom1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

extreme Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Unkonzentriertheit, Benommenheit

Eingetragen am  als Datensatz 3644
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):179 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für Nervenschmerz nach OP mit Mundtrockenheit, Benommenheit, Juckreiz

An Tag 2 der Einnahme bekam ich starke Mundtrockenheit und die Schleimhaut im Mund löste sich an 2 ca.daumengroßen Stellen. Ich war zusätzlich etwas benommen.An Tag 3 juckte die Haut sehr. Kein Ausschlag zu sehen. Die Nervenschmerzen wurden nur etwas weniger. Die Mundhöhle war sehr trocken. Ab Tag 4 kein jucken mehr. Mundhöhle wurde besser. Tag 9 kaum noch Nervenschmerzen zu spüren. Tag 10 keine Schmerzen mehr. Mundhöhle normal. Ab morgens zunehmend zum Nachmittag am ganzen Körper mit roten Frieseln übersät. Die Haut wurde warm und begann für 3h stark an zu jucken. Am schlimmsten an den Beinen.

Carbamazepin bei Nervenschmerz nach OP

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinNervenschmerz nach OP10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

An Tag 2 der Einnahme bekam ich starke Mundtrockenheit und die Schleimhaut im Mund löste sich an 2 ca.daumengroßen Stellen. Ich war zusätzlich etwas benommen.An Tag 3 juckte die Haut sehr. Kein Ausschlag zu sehen. Die Nervenschmerzen wurden nur etwas weniger. Die Mundhöhle war sehr trocken. Ab Tag 4 kein jucken mehr. Mundhöhle wurde besser. Tag 9 kaum noch Nervenschmerzen zu spüren. Tag 10 keine Schmerzen mehr. Mundhöhle normal. Ab morgens zunehmend zum Nachmittag am ganzen Körper mit roten Frieseln übersät. Die Haut wurde warm und begann für 3h stark an zu jucken. Am schlimmsten an den Beinen.

Eingetragen am  als Datensatz 70327
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):73
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für Trigeminusneuralgie mit Benommenheit, Müdigkeit, Juckreiz

Habe seit Ende Oktober Schmerzen auf der rechten Gesichtshälfte. Erst ein dumpfes Drücken über das Gesicht beim Waschen des Gesichtes -- gerade um die Augen- und Nasenregion - Oberlippe! Eines Tages BLITZARTIGE Schmerzattacken beim Zähneputzen - dann eine Woche RUHE .. dann NACHTS einfach so ... war sehr verunsichert ... und traute mich nicht mehr mit der Zunge über die Lippen zu lecken, etc... ! Dann gleich am nächsten Morgen zum HNO - Diagnose - Trigeminusneuralgie ! Ich bekam dann sofort Carbamazepin und nahm auch 2x200 mg . Benommenheit und Müdigkeit waren die Folge .. aber der Schmerz ging weg! Auch Augendruck am rechten Auge .. dort wo auch die Neuralgie ist .. und jetzt seit neustem .. Jucken - in der Ohrmuschel ;) und eine Stelle am seitlichen Bauch ! Ging dann anschliessend gleich zu einer Heilpraktikerin welche mich parallel dazu "durchgemessen" hat welche Art von Globuli ich brauche - weiss nicht wie diese Methode heisst! Konnte langsam die Dosis reduzieren auf 300 mg am Tag und weiter runter auf 200 mg am Tag . Nach 2 Monaten konnte ich...

Carbamazepin bei Trigeminusneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinTrigeminusneuralgie3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe seit Ende Oktober Schmerzen auf der rechten Gesichtshälfte. Erst ein dumpfes Drücken über das Gesicht beim Waschen des Gesichtes -- gerade um die Augen- und Nasenregion - Oberlippe! Eines Tages BLITZARTIGE Schmerzattacken beim Zähneputzen - dann eine Woche RUHE .. dann NACHTS einfach so ... war sehr verunsichert ... und traute mich nicht mehr mit der Zunge über die Lippen zu lecken, etc... !

Dann gleich am nächsten Morgen zum HNO - Diagnose - Trigeminusneuralgie !

Ich bekam dann sofort Carbamazepin und nahm auch 2x200 mg .

Benommenheit und Müdigkeit waren die Folge .. aber der Schmerz ging weg! Auch Augendruck am rechten Auge .. dort wo auch die Neuralgie ist .. und jetzt seit neustem .. Jucken - in der Ohrmuschel ;) und eine Stelle am seitlichen Bauch !

Ging dann anschliessend gleich zu einer Heilpraktikerin welche mich parallel dazu "durchgemessen" hat welche Art von Globuli ich brauche - weiss nicht wie diese Methode heisst!

Konnte langsam die Dosis reduzieren auf 300 mg am Tag und weiter runter auf 200 mg am Tag .

Nach 2 Monaten konnte ich insgesamt 10 Tage ohne Carbamazepin auskommen mit einer einmaligen Gabe von 50 mg dazwischen!

Es wurde allerdings wieder stärker .. und ich musste weiterhin 2*50 mg nehmen - was ja angesichts der Mengen die ich hier sonst lese ein Witz ist;( leider !!!

Nochmaliges Messen bei der Heilpraktikerin Ulrike Moosmann in Esslingen.

Jetzt wurde es wieder besser und seit 3 Tagen wieder ohne das Medikament !

Ich kann nur jeden empfehlen sofort ALTERNATIVE Methoden zu versuchen .. weil auf Dauer ist das Medikament nichts!

Möchte noch eine Beobachtung anstellen!!

Hatte letztes Jahr 2010 im März einen Luftwäscher von Venta gekauft weil bei mir die Luft so trocken ist in der Wohnung .. zum entkeimen muss man da so ein Mittel reingeben ... Letztes Jahr war das nur noch ganz kurz so im März .. da hatte ich es nur dumpf gespürt den Trigeminus ( bin mir aber nicht ganz sicher ! ).. aber immer wenn ich auf Tour bin ( bin Musiker ! ) habe ich weniger Schmerzen gehabt !! ... So .. jetzt habe ich den Luftwäscher nicht mehr mit dem Mittel in Betrieb sondern mit Spülmittel .. ganz wenig dass sich die Oberflächenspannung des Wassers herabsetzt! UND .. seit 3 Tagen sind meine Schmerzen auch zuhause weg!!

Kann es damit was zu tun haben ? .. wer hat ähnliche Erfahrungen mit chemischen Entkeimungsmitteln ?

Eingetragen am  als Datensatz 31322
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):184 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):94
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für Trigeminusneuralgie mit Schwindel, Benommenheit

Am 4. Tag war ich fast schmerzfrei , nur noch ein leichter Schmerz in der rechten Gesichtshälfte und konstante Kopfschmerzen , die allerdings gegen den vorherigen Schmerz echt erträglich sind . Der Nachteil : Starkes Schwindelgefühl den ganzen Tag über und ein ständiges benebeltes Gefühl im Kopf . Schade

Carbamazepin bei Trigeminusneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinTrigeminusneuralgie6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am 4. Tag war ich fast schmerzfrei , nur noch ein leichter Schmerz in der rechten Gesichtshälfte und konstante Kopfschmerzen , die allerdings gegen den vorherigen Schmerz echt erträglich sind .
Der Nachteil : Starkes Schwindelgefühl den ganzen Tag über und ein ständiges benebeltes Gefühl im Kopf . Schade

Eingetragen am  als Datensatz 71537
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):95
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für Trigeminusneuralgie, Clusterkopfschmerz mit Benommenheit, Sehstörungen

Benommenheit, Art der Trunkenheit, Sehschwäche - Doppeltsehen

Verapamil bei Clusterkopfschmerz; Carbamazepin bei Trigeminusneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
VerapamilClusterkopfschmerz3 Monate
CarbamazepinTrigeminusneuralgie6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Benommenheit, Art der Trunkenheit, Sehschwäche - Doppeltsehen

Eingetragen am  als Datensatz 1284
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Verapamil, Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für Epilepsie mit Reizbarkeit, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Übelkeit, Kopfschmerzen, Gewichtsverlust, Sehstörungen, Tremor, Konzentrationsstörungen, Benommenheit

Reizbarkeit, extreme Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Übelkeit, Kopfschmerzen, Gewichtsverlust, Sehstörungen, Unkonzentriertheit, Benommenheit, Tremor

Keppra bei Epilepsie; Carbamezepin bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
KeppraEpilepsie1 Monate
CarbamezepinEpilepsie5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Reizbarkeit, extreme Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Übelkeit, Kopfschmerzen, Gewichtsverlust, Sehstörungen, Unkonzentriertheit, Benommenheit, Tremor

Eingetragen am  als Datensatz 2333
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Levetiracetam, Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):156 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):41
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für Epilepsie mit Benommenheit, Müdigkeit, Sehstörungen, Schwindel, Hautausschlag, Zittern

Benommenheit, Müdigkeit, Sehstörungen,Hautausschlag, Schläfrigkeit, Zittrigkeit, Schwindel alle Störungen treten nicht ständig auf, sondern kommen und gehen öfters

Carbamazepin bei Epilepsie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinEpilepsie10 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Benommenheit, Müdigkeit, Sehstörungen,Hautausschlag, Schläfrigkeit, Zittrigkeit, Schwindel
alle Störungen treten nicht ständig auf, sondern kommen und gehen öfters

Eingetragen am  als Datensatz 16106
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):197 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):103
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für Trigeminusneuralgie mit Müdigkeit, Benommenheit, Lymphknotenschwellung

Die ersten Tage extreme Benommenheit und Müdigkeit. Nach ca. 1,5 Wochen dann noch schmerzhafte Lymphknotenschwellung am Hals.

Carbamazepin bei Trigeminusneuralgie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinTrigeminusneuralgie3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die ersten Tage extreme Benommenheit und Müdigkeit. Nach ca. 1,5 Wochen dann noch schmerzhafte Lymphknotenschwellung am Hals.

Eingetragen am  als Datensatz 48980
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1966 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):84
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für Abgeschlagenheit, Konzentrationsstörungen, Wortfindungsstörungen, Depressionen, Angststörungen, bipolare Störung mit Benommenheit, Müdigkeit, Wortfindungsstörungen, Konzentrationsstörungen, Amnesie

benommenheit müdigkeit wortfindungsstörung(das gefühl dumm zu sein)-- da ist die frage ist es medikament oder die krankheit?! lese rechtschreibschwäche verstärkt (konzentrationsprobleme)--medi. oder krankh. ?! stark geminderter selbstwert-- med. o. kr. ??! amnesie

Carbamazepin bei Angststörungen, bipolare Störung; Opipramol bei Angststörungen; Citalopram bei Depressionen; Ritalin bei Abgeschlagenheit, Konzentrationsstörungen, Wortfindungsstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinAngststörungen, bipolare Störung3 Jahre
OpipramolAngststörungen2 Jahre
CitalopramDepressionen6 Jahre
RitalinAbgeschlagenheit, Konzentrationsstörungen, Wortfindungsstörungen1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

benommenheit
müdigkeit
wortfindungsstörung(das gefühl dumm zu sein)-- da ist die frage ist es medikament oder die krankheit?!
lese rechtschreibschwäche verstärkt (konzentrationsprobleme)--medi. oder krankh. ?!
stark geminderter selbstwert-- med. o. kr. ??!
amnesie

Eingetragen am  als Datensatz 27392
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin, Opipramol, Citalopram, Methylphenidat

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):110
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Carbamazepin für Bluthochdruck, Herzerkrankung, Epilepsie, Unruhe, Polyneuropathie, Schmerzen (Rücken) mit Müdigkeit, Gewichtszunahme, Verstopfung, Benommenheit

Wie es Ihnen ja schon bekannt sein darf, so machen alle medikamente sehr müde und eine Anhängigkeit ist niemals auszuschließen. Die Einnahme von das Cabamazipin 400 Retard und das Rivotril 2 mg machen sehr müde, so das ich danach nochmals zwei Stunden weiter schlafe. Es lindert und untertrückt die Symtome und führt zu eine Besserung. Man wird erheblich dicker davon, obwohl die Ärzte davon nichts wissen wollen, aber ich weiß es besser, da ich die Medikamente ja einnehmen muß. Nun ja, daß LORZAAR 100 mg und das Moxonidin vertragen sich gut und helfen soweit den Blutdruck zu senken, aber man wird auch davon sehr müde und es führt zu einer Verstopfung. Oft verspüre ich eine starke Benommenheit und werde sehr müde. Wieoft schlagen die Medikamente nicht an und ich muß eine Nifedipin 5 mg zerbeißen, was dann zu eine Linderung führt, ansonsten muß ich zum Krankenhaus fahren und bekomme dort nochmals eine Atalat 10 mg und Spry dazu. Aufregungen und Streß sollte man vermeiden, soweit es machtbar ist.

Carbamazepin bei Polyneuropathie, Epilepsie, Schmerzen (Rücken); Rivotril bei Epilepsie, Unruhe; Moxonidin bei Bluthochdruck, Herzerkrankung; Lorzaar bei Bluthochdruck, Herzerkrankung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CarbamazepinPolyneuropathie, Epilepsie, Schmerzen (Rücken)20 Jahre
RivotrilEpilepsie, Unruhe22 Jahre
MoxonidinBluthochdruck, Herzerkrankung2 Jahre
LorzaarBluthochdruck, Herzerkrankung2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wie es Ihnen ja schon bekannt sein darf, so machen alle medikamente sehr müde und eine Anhängigkeit ist niemals auszuschließen. Die Einnahme von das Cabamazipin 400 Retard und das Rivotril 2 mg machen sehr müde, so das ich danach nochmals zwei Stunden weiter schlafe. Es lindert und untertrückt die Symtome und führt zu eine Besserung. Man wird erheblich dicker davon, obwohl die Ärzte davon nichts wissen wollen, aber ich weiß es besser, da ich die Medikamente ja einnehmen muß. Nun ja, daß LORZAAR 100 mg und das Moxonidin vertragen sich gut und helfen soweit den Blutdruck zu senken, aber man wird auch davon sehr müde und es führt zu einer Verstopfung. Oft verspüre ich eine starke Benommenheit und werde sehr müde. Wieoft schlagen die Medikamente nicht an und ich muß eine Nifedipin 5 mg zerbeißen, was dann zu eine Linderung führt, ansonsten muß ich zum Krankenhaus fahren und bekomme dort nochmals eine Atalat 10 mg und Spry dazu. Aufregungen und Streß sollte man vermeiden, soweit es machtbar ist.

Eingetragen am  als Datensatz 9669
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Carbamazepin, Clonazepam, Moxonidin, Hydrochlorothiazid, Losartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):143
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]