Bewegungsdrang bei Abilify

Nebenwirkung Bewegungsdrang bei Medikament Abilify

Insgesamt haben wir 347 Einträge zu Abilify. Bei 3% ist Bewegungsdrang aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 9 von 347 Erfahrungsberichten zu Abilify wurde über Bewegungsdrang berichtet.

Wir haben 9 Patienten Berichte zu Bewegungsdrang bei Abilify.

Prozentualer Anteil 62%38%
Durchschnittliche Größe in cm168174
Durchschnittliches Gewicht in kg10082
Durchschnittliches Alter in Jahren3530
Durchschnittlicher BMIin kg/m235,7427,25

Abilify wurde von Patienten, die Bewegungsdrang als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Abilify wurde bisher von 9 sanego-Benutzern, wo Bewegungsdrang auftrat, mit durchschnittlich 4,9 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Bewegungsdrang bei Abilify:

 

Abilify für Psychose mit Gewichtszunahme, Unruhe, Bewegungsdrang, Schlaflosigkeit, Benommenheit

Ich bin weiblich, 37 Jahre alt und nehme das Abilify seid der akuten Phase (paranoide Schizophrenie). In der schizophrenen Phase hat mir das Abilify in Kombination mit Risperdal und Tavor geholfen, sodass ich nach drei Wochen wieder klarer wurde. Dann bekam ich nur noch Abilify in der Höchstdosis. Die ersten drei Monate mit diesem Medikament waren sehr, sehr unangenehm. Morgendliche extreme Unruhe, Bewegungsdrang, Schlafschwierigkeiten und das Umschlagen von der stimulierenden Phase zur sedierenden Phase dieses Medis war schwer zu ertragen. Ab Mittag war ich im Denken gehemmt, der Kreislauf ging runter, ich nahm im Zuge des Jojo-Effektes wieder 40 Kg zu. Nach dem Einschleichen waren die extreme Unruhe/Bewegungsdrang, sowie die sehr starke Sedierung weg. Bzw. schwächte sich ab. Auch bei Abilify wird der Fettstoffwechsel verlangsamt und der Appetit steigert sich, genauso wie bei allen anderen Antipsychotika. Zwar nicht ganz so doll wie bei anderen, aber das Abnehmen wird durch die Trägheit und die beiden eben genannten Effekte sehr erschwert. Die Wirksamkeit, also die...

Abilify bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyPsychose3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin weiblich, 37 Jahre alt und nehme das Abilify seid der akuten Phase (paranoide Schizophrenie). In der schizophrenen Phase hat mir das Abilify in Kombination mit Risperdal und Tavor geholfen, sodass ich nach drei Wochen wieder klarer wurde.

Dann bekam ich nur noch Abilify in der Höchstdosis. Die ersten drei Monate mit diesem Medikament waren sehr, sehr unangenehm. Morgendliche extreme Unruhe, Bewegungsdrang, Schlafschwierigkeiten und das Umschlagen von der stimulierenden Phase zur sedierenden Phase dieses Medis war schwer zu ertragen. Ab Mittag war ich im Denken gehemmt, der Kreislauf ging runter, ich nahm im Zuge des Jojo-Effektes wieder 40 Kg zu. Nach dem Einschleichen waren die extreme Unruhe/Bewegungsdrang, sowie die sehr starke Sedierung weg. Bzw. schwächte sich ab.

Auch bei Abilify wird der Fettstoffwechsel verlangsamt und der Appetit steigert sich, genauso wie bei allen anderen Antipsychotika. Zwar nicht ganz so doll wie bei anderen, aber das Abnehmen wird durch die Trägheit und die beiden eben genannten Effekte sehr erschwert.

Die Wirksamkeit, also die antipsychotische Wirkung war bei mir sogar in der Höchstdosis nicht perfekt. Gut, aber nicht perfekt.

Und es nervt mich, noch ein sedierendes Mittel zusätzlich nehmen zu müssen, um wenigstens 6-7 Stunden schlafen zu können! Jedes zusätzliche Mittel erhöht die Nebenwirkung Gewichtszunahme. Beim 2. oder 3. müde machenden Medikament knickt jeder Stoffwechsel ein!

Zur antidepressiven Wirkung: Es ist antriebssteigernd durch den Anstoß von (Nor)adrenalin, jedoch wird zu wenig Serotonin angestoßen und damit erhöht. Ich bin unruhig den halben Tag, aber meine Stimmung könnte wirklich besser sein.
Danach ab Mittag schlägt die Wirkung eh ins Gegenteil um. Und ich bin ruhiger, müder.

Fazit: Wer keine psychotischen Symptome hat - Finger weg!

Und: So wenig wie möglich, jedoch so viel wie nötig. Geringere Dosen sind immer vor zu ziehen.

Bei alleinigen Depressionen: Lieber ein anderes Medikament wählen.

Es ist kein Wundermittel!!

Bei mir hat das Abilify auch nur in Kombination mit Risperdal sehr gut antipsychotisch gewirkt.

Ich wünsche niemandem eine Gewichtszunahme von 45 KG insgesamt nach 13 Jahren der Einnahme verschiedener Antipsychotika. Die Discriminierung ist derart enorm, dass ich jedem von der unnötigen!!! Einnahme von Psychopharmaka abraten kann. Denn nicht nur mein Körper ist versaut, meine Seele ist verletzt!
Eine gute Psychotherapie ist manchmal wirksamer als sich "zudröhnen" zu lassen. Menschliche Zuwendung ist das A und O.

Da ich auch Angst vor den sogenannten Absetzschwierigkeiten habe...suche ich mir eine Psychiater, der unabhängig von der Pharmaindustrie arbeitet. (MEZIS: Soll heißen: "Mein Essen zahle ich selbst". Eine Vereinigung unabhängiger Ärzte, Fachärzte und Psychiater.)

Viele Grüße von einer mündigen Patientin

Eingetragen am  als Datensatz 68796
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):108
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für paranoide Schizophrenie mit Bewegungsdrang, innere Unruhe

Anfangs starke innere Unruhe und Bewegungsdrang ca. 2 Monate, dann allmählich verschwanden diese Nebenwirkungen. Keine Schizophrenie Symptome . Hatte davor allerdings auch schon ca. 1/2 Jahr Amisulpirid genommen. Dieses habe ich wegen der zu hohen Prolaktinwerte und des damit verbundenen starken Milchflusses allerdings abgesetzt und auf Abilify umgestellt. Jetzt nach 2 Jahren der Einnahme kann ich nicht mehr ohne. Wenn ich es mal vergesse werde ich lichtempfindlich, Reize prasseln ungefiltert auf mich ein. Geräusche, Licht, etc. Mit Abilify geht es mir deutlich besser, im job halte ich den druck wie in Watte gepackt dickfelliger aus.

Abilify bei paranoide Schizophrenie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Abilifyparanoide Schizophrenie2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Anfangs starke innere Unruhe und Bewegungsdrang ca. 2 Monate, dann allmählich verschwanden diese Nebenwirkungen. Keine Schizophrenie Symptome .
Hatte davor allerdings auch schon ca. 1/2 Jahr Amisulpirid genommen. Dieses habe ich wegen der zu hohen Prolaktinwerte und des damit verbundenen starken Milchflusses allerdings abgesetzt und auf Abilify umgestellt.
Jetzt nach 2 Jahren der Einnahme kann ich nicht mehr ohne.
Wenn ich es mal vergesse werde ich lichtempfindlich, Reize prasseln ungefiltert auf mich ein. Geräusche, Licht, etc.
Mit Abilify geht es mir deutlich besser, im job halte ich den druck wie in Watte gepackt dickfelliger aus.

Eingetragen am  als Datensatz 26715
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Psychose mit Unruhe, Nervosität, Bewegungsdrang

Nach einer Psychose im November 2013 bekam ich Risperidon verschrieben, was die reinste Qual für mich war. Ich war nur noch ein Zombie, fühlte nichts mehr. Lag den ganzen Tag auf der Couch und beobachtete den Sekundenzeiger. Kompletter Libidoverlust und Gewichtszunahme (13 kg). Wenn ich nicht von Ängsten und Zwangsgedanken geplagt war, hatte ich Depressionen. Wenn ich keine Depressionen hatte, hatte ich Ängste und Zwangsgedanken. Es war ein ewiger Teufelskreis aus dem ich glaubte nicht mehr heraus zu kommen. Nach einem halben Jahr "durchhalten" und "hoffen" wurde ich dann auf 15 mg Abilify umgestellt (schleichend gesteigert), weil ich das Risperidon einfach nicht vertragen habe und es nicht, wie erhofft, zu einer Besserung meiner Symptome beigetragen hat. Bereits nach einer Woche der Einnahme (Abilify) merkte ich wie die Zwangsgedanken wie auf Knopfdruck verschwunden waren, ich habe plötzlich realisiert das meine Psychose nur das reinste Schauspiel meines Kopfs war. Ich merkte wie sich meine Libido langsam wieder zurückmeldete. Ich fühlte mich teilweise wie geheilt. Musste noch...

Abilify bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyPsychose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach einer Psychose im November 2013 bekam ich Risperidon verschrieben, was die reinste Qual für mich war. Ich war nur noch ein Zombie, fühlte nichts mehr. Lag den ganzen Tag auf der Couch und beobachtete den Sekundenzeiger. Kompletter Libidoverlust und Gewichtszunahme (13 kg). Wenn ich nicht von Ängsten und Zwangsgedanken geplagt war, hatte ich Depressionen. Wenn ich keine Depressionen hatte, hatte ich Ängste und Zwangsgedanken. Es war ein ewiger Teufelskreis aus dem ich glaubte nicht mehr heraus zu kommen. Nach einem halben Jahr "durchhalten" und "hoffen" wurde ich dann auf 15 mg Abilify umgestellt (schleichend gesteigert), weil ich das Risperidon einfach nicht vertragen habe und es nicht, wie erhofft, zu einer Besserung meiner Symptome beigetragen hat.

Bereits nach einer Woche der Einnahme (Abilify) merkte ich wie die Zwangsgedanken wie auf Knopfdruck verschwunden waren, ich habe plötzlich realisiert das meine Psychose nur das reinste Schauspiel meines Kopfs war. Ich merkte wie sich meine Libido langsam wieder zurückmeldete. Ich fühlte mich teilweise wie geheilt. Musste noch ca. 2 Wochen mit Ängsten in der Öffentlichkeit kämpfen, wogegen ich Seroquel verschrieben bekommen habe. Nach 2 Tagen Seroquel, verschwanden auch die Ängste in der Öffentlichkeit und ich hatte "nur" noch mit Depressionen zu kämpfen, wogegen ich dann Sertralin verschrieben bekommen habe. Unter Sertralin hatte ich wieder Probleme mit meiner Libido. Das wollte ich auf keinen Fall wieder mit mir herumschleppen, sodass ich Sertralin eigenhändig abgesetzt habe. Das ist jetzt gut ein Jahr her und bis heute ist meine Libido nicht wieder gekommen. Ich glaube aber auch das es daran liegen könnte, dass ich immernoch Abilify nehme. Ich bin erst schlauer wenn ich komplett ohne Medikamente bin.

Im großen und ganzen bin ich mit Abilify größtenteils zufrieden... keine Gewichtszunahme. Ich fühle mich aber immer sehr Unruhig und werde tierisch schnell Nervös. Leichtes ziehen in den Beinen und Unruhe beim Sitzen (Bewegungsdrang), Schlaf ist sehr gut, ohne zwischenzeitliches Aufwachen. Nur jeden Tag Träume die sich total echt anfühlen.

Abilify hat mir mehr geholfen, als es Nebenwirkungen hat.

Eingetragen am  als Datensatz 67458
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Schlafstörungen mit Unruhe, Verwirrtheitszustände, Bewegungsdrang

Hallo Ich leide seit Jahren an Depressionen und nehme Venlafaxin 75 mg welches mir gut tut. Habe auch von Natur aus einen erhöhten Puls, den ich mit Bilol 2,5 mg gut behandeln kann. Zum Schlafen hatte ich Seroquel 25 mg, mit welchem ich auch zurecht kam, nur bin ich mir nicht sicher, ob das Seroquel Fieber auslösen kann, weil ich seit März Fieber habe. Nehme Seroquel allerdings schon seit 2 Jahren. Nun wollte ich ein anderes Schlafmittel und mein Hausarzt hat mir statt dem Seroquel das Abifily verordnet. Habe es 4 Nächte genommen, aber es war die reinste Hölle. Unruhe, kaum schlafen konnte ich, Bewegungsdrang, am Tag ebenfalls Unruhe und es kamen sogar Zwänge und Persönlichkeitsstörungen dazu. Aus meiner Erfahrung hat mein Hausarzt fahrlässig gehandelt und ich nehme nun wieder Seroquel 25 mg zum Schlafen. Obwohl ich tagsüber total erschöpft bin. Gibt es sonstige Schlafmittel ohne Benzos, mit welchen ihr gute Erfahrungen gemacht habt? Herzlichen Dank für jede Antwort! Grüsse aus der Schweiz

Abilify bei Schlafstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifySchlafstörungen4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo

Ich leide seit Jahren an Depressionen und nehme Venlafaxin 75 mg welches mir gut tut. Habe auch von Natur aus einen erhöhten Puls, den ich mit Bilol 2,5 mg gut behandeln kann. Zum Schlafen hatte ich Seroquel 25 mg, mit welchem ich auch zurecht kam, nur bin ich mir nicht sicher, ob das Seroquel Fieber auslösen kann, weil ich seit März Fieber habe. Nehme Seroquel allerdings schon seit 2 Jahren. Nun wollte ich ein anderes Schlafmittel und mein Hausarzt hat mir statt dem Seroquel das Abifily verordnet. Habe es 4 Nächte genommen, aber es war die reinste Hölle. Unruhe, kaum schlafen konnte ich, Bewegungsdrang, am Tag ebenfalls Unruhe und es kamen sogar Zwänge und Persönlichkeitsstörungen dazu. Aus meiner Erfahrung hat mein Hausarzt fahrlässig gehandelt und ich nehme nun wieder Seroquel 25 mg zum Schlafen. Obwohl ich tagsüber total erschöpft bin. Gibt es sonstige Schlafmittel ohne Benzos, mit welchen ihr gute Erfahrungen gemacht habt? Herzlichen Dank für jede Antwort! Grüsse aus der Schweiz

Eingetragen am  als Datensatz 56172
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1984 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Psychose mit Zittern, Bewegungsdrang, Magenbeschwerden, Mundtrockenheit, Psychose

Ich nehme Abilify seit ca. 6 Wochen wegen starker Antriebslosigkeit (zuvor Solian). Antieb ist zwar besser geworden doch habe ich sehr starke NW (Bewegungsdrang, Zittern, komisches gefühl im Magen, Mundtrockenheit). Das Medikament hat auch wieder psychotische Gefühle ausgelöst (Verfolgungsängste, Probleme mit Leuten zu reden usw.) Das Medikament kann ich wegen der starken NW nicht empfelen.

Abilify bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyPsychose6 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme Abilify seit ca. 6 Wochen wegen starker Antriebslosigkeit (zuvor Solian). Antieb ist zwar besser geworden doch habe ich sehr starke NW (Bewegungsdrang, Zittern, komisches gefühl im Magen, Mundtrockenheit). Das Medikament hat auch wieder psychotische Gefühle ausgelöst (Verfolgungsängste, Probleme mit Leuten zu reden usw.)
Das Medikament kann ich wegen der starken NW nicht empfelen.

Eingetragen am  als Datensatz 34815
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Depression, Angststörungen mit Unruhe, Sehstörungen, Bewegungsdrang, Konzentrationsstörungen, Wortfindungsstörungen

Habe das Abilify ziemlich zügig abgesetzt, da unangenehmste Nebenwirkungen aufgetreten sind (starke innere Unruhe, Sehstörungen, Bewegungsdrang, Konzentrationsprobleme, teilweise Wortfindungsstörungen). Mein Arzt hätte es gern gesehen, wenn ich es weiter genommen hätte, aber die NW waren zuviel. Ich habe richtig gelitten.

Abilify bei Depression, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyDepression, Angststörungen2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe das Abilify ziemlich zügig abgesetzt, da unangenehmste Nebenwirkungen aufgetreten sind (starke innere Unruhe, Sehstörungen, Bewegungsdrang, Konzentrationsprobleme, teilweise Wortfindungsstörungen). Mein Arzt hätte es gern gesehen, wenn ich es weiter genommen hätte, aber die NW waren zuviel. Ich habe richtig gelitten.

Eingetragen am  als Datensatz 34176
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):147
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Psychose mit Unruhe, Bewegungsdrang, Konzentrationsschwierigkeiten, Gewichtszunahme

Hallo, ich nehme seit ca.7 Monaten Abylify 10mg , es gab aber auch schon einen Zeitraum über 30mg was aber heruntergesetzt wurde. Dazu nehme ich Akineton 4mg Nachts Seroquel 200mg und Pimpamperon. Ich weiß nicht welches Medikament genau Schuld ist, dass ich imense Unruhe Bewegungsdrang (kann nichtmal eine ganze Zigarette rauchen geschweigedenn ruhig sitzen)Konzentration ist gleich null. Ich setze am besten alles ab, da ich zusätzlich dreimal soviel wiege wie vor ein em halben Jahr

Abilify bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyPsychose7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hallo, ich nehme seit ca.7 Monaten Abylify 10mg , es gab aber auch schon einen Zeitraum über 30mg was aber heruntergesetzt wurde. Dazu nehme ich Akineton 4mg Nachts Seroquel 200mg und Pimpamperon.

Ich weiß nicht welches Medikament genau Schuld ist, dass ich imense Unruhe Bewegungsdrang (kann nichtmal eine ganze Zigarette rauchen geschweigedenn ruhig sitzen)Konzentration ist gleich null.
Ich setze am besten alles ab, da ich zusätzlich dreimal soviel wiege wie vor ein em halben Jahr

Eingetragen am  als Datensatz 58771
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Depression mit Schlaflosigkeit, Bewegungsdrang

Kann Abilify auf keinen Fall empfehlen, bei mir hat es eine Bewegungsunruhe ausgelöst wie ich sie noch nie erlebt habe. Konnte keine 30 Sekunden stillsitzen, konnte kaum schlafen, zusätzlich noch Muskelkrämpfe. Die depressive Stimmung blieb unverändert, wurde durch die Nebenwirkungen eher noch schlimmer. Nie wieder!

Abilify bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyDepression2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Kann Abilify auf keinen Fall empfehlen, bei mir hat es eine Bewegungsunruhe ausgelöst wie ich sie noch nie erlebt habe. Konnte keine 30 Sekunden stillsitzen, konnte kaum schlafen, zusätzlich noch Muskelkrämpfe. Die depressive Stimmung blieb unverändert, wurde durch die Nebenwirkungen eher noch schlimmer. Nie wieder!

Eingetragen am  als Datensatz 25927
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Abilify für Ulcus corneae mit Müdigkeit, Bewegungsdrang

ich habe eine akathisie bekommen und bin müde

Abilify bei Ulcus corneae

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyUlcus corneae88 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich habe eine akathisie bekommen und bin müde

Eingetragen am  als Datensatz 45043
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch mensch
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]