Blasenschwäche bei Citalopram

Nebenwirkung Blasenschwäche bei Medikament Citalopram

Insgesamt haben wir 1344 Einträge zu Citalopram. Bei 0% ist Blasenschwäche aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 1344 Erfahrungsberichten zu Citalopram wurde über Blasenschwäche berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Blasenschwäche bei Citalopram.

Citalopram wurde von Patienten, die Blasenschwäche als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Citalopram wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Blasenschwäche auftrat, mit durchschnittlich 7,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Blasenschwäche bei Citalopram:

 

Citalopram für Depression mit Übelkeit, Angstzustände, Appetitlosigkeit, Kieferkrämpfe, Blasenschwäche, Kopfschmerzen

Nehme seit 14 tagen citalopram 20mg wegen depressionen, die ersten tage der einnahme waren ziemlich schwierig..meine angstzustände wurden immer mehr, konnte nicht mehr schlafen, totale nervöse unruhe, hab die zähne immer zusammen gebissen (als wäre mein kiefer verkrampft), nächtliches schwitzen, blasenschwäche, appetitmangel, morgens nach dem aufwachen waren die ängste am schlimmsten (gedankenkarussell) hat dann zu abend nachgelassen. War sogar zur notambulanz wegen den symptomen, doch der doc meinte, dass liegt an den tabletten, ich müsse durchhalten, bis sie richtig wirken. Also hab ich durchgehalten, nach einer woche wurde es tatsächlich besser, die symptome sind weg, nur noch morgens gaanz leicht ängstlich, ansonsten alles okay!! Man muss wirklich durchhalten! Bin momentan zufrieden, ich hoffe die wirkung bleibt. Wünsche allen gute besserung!!

Citalopram 20mg bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Citalopram 20mgDepression14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme seit 14 tagen citalopram 20mg wegen depressionen, die ersten tage der einnahme waren ziemlich schwierig..meine angstzustände wurden immer mehr, konnte nicht mehr schlafen, totale nervöse unruhe, hab die zähne immer zusammen gebissen (als wäre mein kiefer verkrampft), nächtliches schwitzen, blasenschwäche, appetitmangel, morgens nach dem aufwachen waren die ängste am schlimmsten (gedankenkarussell) hat dann zu abend nachgelassen. War sogar zur notambulanz wegen den symptomen, doch der doc meinte, dass liegt an den tabletten, ich müsse durchhalten, bis sie richtig wirken. Also hab ich durchgehalten, nach einer woche wurde es tatsächlich besser, die symptome sind weg, nur noch morgens gaanz leicht ängstlich, ansonsten alles okay!! Man muss wirklich durchhalten! Bin momentan zufrieden, ich hoffe die wirkung bleibt. Wünsche allen gute besserung!!

Eingetragen am  als Datensatz 58114
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]