Blut im Stuhl bei Amoxicillin

Nebenwirkung Blut im Stuhl bei Medikament Amoxicillin

Insgesamt haben wir 710 Einträge zu Amoxicillin. Bei 0% ist Blut im Stuhl aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 710 Erfahrungsberichten zu Amoxicillin wurde über Blut im Stuhl berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Blut im Stuhl bei Amoxicillin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1650
Durchschnittliches Gewicht in kg500
Durchschnittliches Alter in Jahren310
Durchschnittlicher BMIin kg/m218,370,00

Amoxicillin wurde von Patienten, die Blut im Stuhl als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Amoxicillin wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Blut im Stuhl auftrat, mit durchschnittlich 5,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Blut im Stuhl bei Amoxicillin:

 

Amoxicillin für Nasennebenhöhlenentzündung mit Müdigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, Durchfall, Zungenverfärbung, Blut im Stuhl

Ich habe Amoxcilling 100mg aufgrund einer Nasennebenhöhlenentzündung bekommen. Nach der Einnahme war ich so müde, dass ich mich hinlegen musste und schlafen musste. Auch meine Konzentration hat total nachgelassen. Am nächsten Tag hatte ich Durchfall und einen Tag später kam ein Juckreiz am After da. Nach 7 Tagen musste ich zum HNO, da meine Zunge total rot und glatt war. Scharlach wurde ausgeschlossen und HNO hat festgestellt, dass dies vom Amocillin kommt. Nach 1,5 Wochen nachdem ich mit dem Amoxcillin fertig bin, habe ich hellrotes Blut am Stuhl. Ich kann dieses Antibiotikum nicht empfehlen, da ich die Nebenwirkungen einfach zu stark finde. Dazu kommt, dass ich immer noch Fieber habe.

Amoxicillin bei Nasennebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinNasennebenhöhlenentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Amoxcilling 100mg aufgrund einer Nasennebenhöhlenentzündung bekommen. Nach der Einnahme war ich so müde, dass ich mich hinlegen musste und schlafen musste. Auch meine Konzentration hat total nachgelassen. Am nächsten Tag hatte ich Durchfall und einen Tag später kam ein Juckreiz am After da. Nach 7 Tagen musste ich zum HNO, da meine Zunge total rot und glatt war. Scharlach wurde ausgeschlossen und HNO hat festgestellt, dass dies vom Amocillin kommt. Nach 1,5 Wochen nachdem ich mit dem Amoxcillin fertig bin, habe ich hellrotes Blut am Stuhl. Ich kann dieses Antibiotikum nicht empfehlen, da ich die Nebenwirkungen einfach zu stark finde. Dazu kommt, dass ich immer noch Fieber habe.

Eingetragen am  als Datensatz 48142
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]