Blutdruckabfall bei Brimo-Vision

Nebenwirkung Blutdruckabfall bei Medikament Brimo-Vision

Insgesamt haben wir 1 Eintrag zu Brimo-Vision. Bei 100% ist Blutdruckabfall aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 1 Erfahrungsberichten zu Brimo-Vision wurde über Blutdruckabfall berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Blutdruckabfall bei Brimo-Vision.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1650
Durchschnittliches Gewicht in kg760
Durchschnittliches Alter in Jahren670
Durchschnittlicher BMIin kg/m227,920,00

Brimo-Vision wurde von Patienten, die Blutdruckabfall als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Brimo-Vision wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Blutdruckabfall auftrat, mit durchschnittlich 1,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Blutdruckabfall bei Brimo-Vision:

 

Brimo-Vision für Glaukom mit Blutdruckabfall

Ich nehme seit Jahren wegen erhöhtem Augendruck DuoTrav Augentropfen, und zwar 1 mal tgl. Seit etwa 1 Jahr tropfe ich noch zusätzlich 2mal tgl. Dorzolamid. Mit diesen Medikamenten habe ich keinerlei Probleme. Nach meiner letzten Gesichtsfelduntersuchung und der Untersuchung mit dem HRT (Computertomograf) hat sich eine leichte Verschlechterung gezeigt. Mein Augenarzt verschrieb mir Brimo-Vision, das ich noch zusätzlich 2mal tgl. tropfen sollte. Bereits nach dem ersten Tropfen fiel mein Butdruck dermaßen in den Keller, dass mir nur noch schwindlig war. Ich muss dazu sagen, dass ich seit Jahren Blutdruckpatient bin und meinen Blutdruck mittels Medikamenten gut im Griff habe. Ein zweites Mal wagte ich an diesem Tag natürlich nicht mehr, diese Tropfen zu nehmen. Trotzdem versuchte ich es einige Tage später nochmal mit dem Ergebnis, dass mein Butdruck innerhalb küzester Zeit von 128/78 auf 76/59 absank. Mir war es wieder stundenlag schwindlig. Ich suchte meine Augenarztpraxis auf. Mein Augenarzt ließ mir lediglich durch seine Helferin ausrichten, dass mir keine Wahl bliebe, entweder...

Brimo-Vision 2 mg Augentropfen bei Glaukom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Brimo-Vision 2 mg AugentropfenGlaukom3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme seit Jahren wegen erhöhtem Augendruck DuoTrav Augentropfen, und zwar 1 mal tgl. Seit etwa 1 Jahr tropfe ich noch zusätzlich 2mal tgl. Dorzolamid. Mit diesen Medikamenten habe ich keinerlei Probleme.
Nach meiner letzten Gesichtsfelduntersuchung und der Untersuchung mit dem HRT (Computertomograf) hat sich eine leichte Verschlechterung gezeigt. Mein Augenarzt verschrieb mir Brimo-Vision, das ich noch zusätzlich 2mal tgl. tropfen sollte. Bereits nach dem ersten Tropfen fiel mein Butdruck dermaßen in den Keller, dass mir nur noch schwindlig war. Ich muss dazu sagen, dass ich seit Jahren Blutdruckpatient bin und meinen Blutdruck mittels Medikamenten gut im Griff habe. Ein zweites Mal wagte ich an diesem Tag natürlich nicht mehr, diese Tropfen zu nehmen. Trotzdem versuchte ich es einige Tage später nochmal mit dem Ergebnis, dass mein Butdruck innerhalb küzester Zeit von 128/78 auf 76/59 absank. Mir war es wieder stundenlag schwindlig. Ich suchte meine Augenarztpraxis auf. Mein Augenarzt ließ mir lediglich durch seine Helferin ausrichten, dass mir keine Wahl bliebe, entweder diese Tropfen zu nehmen oder meine Augen lasern zu lassen. Und nach dem Lasern sei auch nicht sichergestellt, ob der Augeninnendruck auch wirklich sinken würde.
Ich werde meinen nächsten Termin zum Augendruckmessen wahrnehmen, und mir dann ggf. bei einem anderen Augenarzt eine Zweitmeinung einholen. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass es kein Ausweichmedikament geben soll, das ich in Bezug auf den Blutdruckabfall besser vertrage.

Eingetragen am  als Datensatz 57006
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

Wirkstoffe der Medikamente:

Brimonidin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):76
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]