Blutdruckkrise bei Acomplia

Nebenwirkung Blutdruckkrise bei Medikament Acomplia

Insgesamt haben wir 33 Einträge zu Acomplia. Bei 3% ist Blutdruckkrise aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 33 Erfahrungsberichten zu Acomplia wurde über Blutdruckkrise berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Blutdruckkrise bei Acomplia.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0190
Durchschnittliches Gewicht in kg0119
Durchschnittliches Alter in Jahren052
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0032,96

Erfahrungsberichte über Blutdruckkrise bei Acomplia:

 

Acomplia für Übergewicht mit Schweißausbrüche, Atemnot, Panikattacken, Blutdruckkrise

mehrfach ca. 30 Min. nach dem Einschlafen durch Hitzeattacken aufgewacht, gefühlsmäßig wie ein elektrischer Schlag. Dabei auftreten von Schweratmigkeit. Daraus resultierende Panikattacken mit Angstzuständen. Blutdruck stieg kurzfristig auf bis zu 200/110.

Acomplia bei Übergewicht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AcompliaÜbergewicht20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

mehrfach ca. 30 Min. nach dem Einschlafen durch Hitzeattacken aufgewacht, gefühlsmäßig wie ein elektrischer Schlag. Dabei auftreten von Schweratmigkeit. Daraus resultierende Panikattacken mit Angstzuständen. Blutdruck stieg kurzfristig auf bis zu 200/110.

Eingetragen am  als Datensatz 2022
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Rimonabant

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):119
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]