Darmkrämpfe bei Azithromycin

Nebenwirkung Darmkrämpfe bei Medikament Azithromycin

Insgesamt haben wir 308 Einträge zu Azithromycin. Bei 1% ist Darmkrämpfe aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 4 von 308 Erfahrungsberichten zu Azithromycin wurde über Darmkrämpfe berichtet.

Wir haben 4 Patienten Berichte zu Darmkrämpfe bei Azithromycin.

Prozentualer Anteil 75%25%
Durchschnittliche Größe in cm167185
Durchschnittliches Gewicht in kg5582
Durchschnittliches Alter in Jahren5258
Durchschnittlicher BMIin kg/m219,6623,96

Azithromycin wurde von Patienten, die Darmkrämpfe als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Azithromycin wurde bisher von 4 sanego-Benutzern, wo Darmkrämpfe auftrat, mit durchschnittlich 4,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Darmkrämpfe bei Azithromycin:

 

Azithromycin für Kehlkopfentzündung, heiserkeit mit Schwindel, Übelkeit, Kopfschmerzen, Darmkrämpfe, Schüttelfrost

Einnahme wegen einer bereits seit 3 Wochen bestehenden Kehlkopfentzündung mit starker Heiserkeit. Nach der ersten Einnahme Leichter vorübergehender Schwindel, Kopfschmerzen, Vorübergehende leichte. Übelkeit, Darmkrämpfe. 4 h nach der 3. und letzten Einnahme heftiger Schüttelfrost für ca. 40min. mit Gliederschmerzen Kein Fieber. Sehr unangenehm! Unter der Einnahme diskreter Rückgang der Heiserkeit. Nicht zu sagen, ob durch Medikament oder Spontanverlauf. Allerdings lag ja auch kein Beleg dafür vor, ob die Entzündung bakteriell verursacht oder superinfiziert war. So heftige Nebenwirkungen habe ich nach Medikamenteneinnahme noch in erlebt, werde dieses Antibiotikum nach Möglichkeit nicht mehr einnehmen.

Azithromycin bei Kehlkopfentzündung, heiserkeit

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinKehlkopfentzündung, heiserkeit3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einnahme wegen einer bereits seit 3 Wochen bestehenden Kehlkopfentzündung mit starker Heiserkeit.
Nach der ersten Einnahme Leichter vorübergehender Schwindel, Kopfschmerzen, Vorübergehende leichte. Übelkeit, Darmkrämpfe.
4 h nach der 3. und letzten Einnahme heftiger Schüttelfrost für ca. 40min. mit Gliederschmerzen Kein Fieber. Sehr unangenehm!
Unter der Einnahme diskreter Rückgang der Heiserkeit. Nicht zu sagen, ob durch Medikament oder Spontanverlauf. Allerdings lag ja auch kein Beleg dafür vor, ob die Entzündung bakteriell verursacht oder superinfiziert war.
So heftige Nebenwirkungen habe ich nach Medikamenteneinnahme noch in erlebt, werde dieses Antibiotikum nach Möglichkeit nicht mehr einnehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 66387
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 
Größe (cm):185 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Paradontitis mit Darmkrämpfe, Durchfall, Erbrechen, Schüttelfrost

Ich habe von meinem Zahnarzt das Medikament wegen meiner Paradontitis verschrieben bekommen und gestern am Abend um ca. 18Uhr mit der Einnahme angefangen. Ich hatte gestern ca. 2 Stunden später schon Darmkrämpfe, Durchfall und Erbrechen. In der Nacht dann extremen Schüttelfrost. Ich weiß zwar nicht ob das jetzt Zufall ist und ich mir eventuell einen Virus eingefangen habe, aber wenn ich die Erfahrungsberichte lese denke ich das können Nebenwirkunden sein. Ich werde heute noch meinen Hausarzt aufsuchen um das abzuklären.

Azithromycin bei Paradontitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinParadontitis3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe von meinem Zahnarzt das Medikament wegen meiner Paradontitis verschrieben bekommen und gestern am Abend um ca. 18Uhr mit der Einnahme angefangen. Ich hatte gestern ca. 2 Stunden später schon Darmkrämpfe, Durchfall und Erbrechen. In der Nacht dann extremen Schüttelfrost. Ich weiß zwar nicht ob das jetzt Zufall ist und ich mir eventuell einen Virus eingefangen habe, aber wenn ich die Erfahrungsberichte lese denke ich das können Nebenwirkunden sein. Ich werde heute noch meinen Hausarzt aufsuchen um das abzuklären.

Eingetragen am  als Datensatz 65967
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für starke Erkältung mit Darmkrämpfe, Durchfall

Die starken und langanhaltenden Erkältungssymptome waren spürbar schnell weg, aber die Nebenwirkung war doch zu heftig. Die 3. Tablette ist im im Müll gelandet. Die Darmkrämpfe und der Durchfall waren über Stunden schlimm und übertrugen sich auf den gesamten Bauchbereich. Normalerweise vertrage ich Medikamente gut.

Azithromycin bei starke Erkältung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Azithromycinstarke Erkältung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Die starken und langanhaltenden Erkältungssymptome waren spürbar schnell weg, aber die Nebenwirkung war doch zu heftig. Die 3. Tablette ist im im Müll gelandet. Die Darmkrämpfe und der Durchfall waren über Stunden schlimm und übertrugen sich auf den gesamten Bauchbereich. Normalerweise vertrage ich Medikamente gut.

Eingetragen am  als Datensatz 59381
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):161 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Azithromycin für Ohrenschmerzen durch entzündetes Röhrchen mit Übelkeit, Erbrechen, Appetitlosigkeit, Magen-Darm-Beschwerden, Darmkrämpfe

Übelkeit mit Erbrechen, Appetitlosigkeit, Magen -u Darmkrämpfe- auch alles noch Tage nach der letzten Einnahme.

Azithromycin bei Ohrenschmerzen durch entzündetes Röhrchen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AzithromycinOhrenschmerzen durch entzündetes Röhrchen6 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Übelkeit mit Erbrechen, Appetitlosigkeit, Magen -u Darmkrämpfe- auch alles noch Tage nach der letzten Einnahme.

Eingetragen am  als Datensatz 22678
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Azithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):42
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]