Depressionen bei Actimax

Nebenwirkung Depressionen bei Medikament Actimax

Insgesamt haben wir 9 Einträge zu Actimax. Bei 11% ist Depressionen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 9 Erfahrungsberichten zu Actimax wurde über Depressionen berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Depressionen bei Actimax.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1750
Durchschnittliches Gewicht in kg1000
Durchschnittliches Alter in Jahren610
Durchschnittlicher BMIin kg/m232,650,00

Actimax wurde von Patienten, die Depressionen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Actimax wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Depressionen auftrat, mit durchschnittlich 3,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Depressionen bei Actimax:

 

Actimax für lungenentzündung mit Aggressivität, Depressionen

Nebemwirkung von beiden Medikamenten waren binnen weniger Stunden schwere depressive Verstimmungen und hochgradige Aggressivität! So kannte ich mich gar nicht. Ich war ständig am Weinen und Brüllen, weil mich die geringste Kleinigkeit in Rage brachte. Diese Aggressionen waren einfach furchtbar und haben mich sehr geängstigt. Sie standen in keinem Verhältnis zum Anlass! Leider dauerte es 2 Tage bis mir der Zusammenhang zwischen meinem furchtbaren Verhalten und der Medikamenteneinnahme klar wurde. Nach Absetzen der Medikamente dauerte es nboch 3 Tage bis ich wieder "normal" war. Das waren schreckliche Erfahrungen.

Avalox bei lungenentzündung; Actimax bei lungenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxlungenentzündung2 Tage
Actimaxlungenentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nebemwirkung von beiden Medikamenten waren binnen weniger Stunden schwere depressive Verstimmungen und hochgradige Aggressivität!
So kannte ich mich gar nicht.
Ich war ständig am Weinen und Brüllen, weil mich die geringste Kleinigkeit in Rage brachte. Diese Aggressionen waren einfach furchtbar und haben mich sehr geängstigt.
Sie standen in keinem Verhältnis zum Anlass!
Leider dauerte es 2 Tage bis mir der Zusammenhang zwischen meinem furchtbaren Verhalten und der Medikamenteneinnahme klar wurde. Nach Absetzen der Medikamente dauerte es nboch 3 Tage bis ich wieder "normal" war.
Das waren schreckliche Erfahrungen.

Eingetragen am  als Datensatz 10671
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1955 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]