Depressive Verstimmungen bei Acomplia

Nebenwirkung Depressive Verstimmungen bei Medikament Acomplia

Insgesamt haben wir 33 Einträge zu Acomplia. Bei 3% ist Depressive Verstimmungen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 33 Erfahrungsberichten zu Acomplia wurde über Depressive Verstimmungen berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Depressive Verstimmungen bei Acomplia.

Acomplia wurde von Patienten, die Depressive Verstimmungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Acomplia wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Depressive Verstimmungen auftrat, mit durchschnittlich 2,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Depressive Verstimmungen bei Acomplia:

 

Acomplia für Übergewicht mit Depressive Verstimmungen, Suizidgedanken

Hatte unter der Einnahme ganz schlechte Laune bekommen und Selbstmordgedanken...sofort abgesetzt. Danach wurde alles wieder normal. ist schon einige Jahre her, aber unvergesslich.

Acomplia bei Übergewicht

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AcompliaÜbergewicht10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte unter der Einnahme ganz schlechte Laune bekommen und Selbstmordgedanken...sofort abgesetzt. Danach wurde alles wieder normal.
ist schon einige Jahre her, aber unvergesslich.

Eingetragen am  als Datensatz 74731
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Rimonabant

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]