Depressive Verstimmungen bei Axura

Nebenwirkung Depressive Verstimmungen bei Medikament Axura

Insgesamt haben wir 3 Einträge zu Axura. Bei 33% ist Depressive Verstimmungen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 3 Erfahrungsberichten zu Axura wurde über Depressive Verstimmungen berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Depressive Verstimmungen bei Axura.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1630
Durchschnittliches Gewicht in kg600
Durchschnittliches Alter in Jahren840
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,580,00

Axura wurde von Patienten, die Depressive Verstimmungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Axura wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Depressive Verstimmungen auftrat, mit durchschnittlich 4,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Depressive Verstimmungen bei Axura:

 

Axura für Demenz mit Depressive Verstimmungen, Denkstörungen

Bei meiner Mutter 79 Jahre wurde Demenz im Anfangsstadium diagnostiziert. Es wurde ihr das AXURA Starter-Set verordnet. Die ersten 2 Wochen (5mg.1. Woche/10mg.2. Woche waren okay.Danach (15mg 3. Woche/20 mg 4. Woche) wurde ihr Zustand immer schlimmer. Sie hielt sich nur noch den Kopf und sagte: Ich kann gar nicht mehr denken! Hinzu kamen noch starke depressive Verstimmungen. Nach Absprache mit dem Neurologen wurde AXURA sofort abgesetzt und der Zustand verbesserte sich wieder.

Axura bei Demenz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AxuraDemenz30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei meiner Mutter 79 Jahre wurde Demenz im Anfangsstadium diagnostiziert. Es wurde ihr das AXURA Starter-Set verordnet.
Die ersten 2 Wochen (5mg.1. Woche/10mg.2. Woche waren okay.Danach (15mg 3. Woche/20 mg 4. Woche) wurde ihr Zustand immer schlimmer. Sie hielt sich nur noch den Kopf und sagte: Ich kann gar nicht mehr denken! Hinzu kamen noch starke depressive Verstimmungen.
Nach Absprache mit dem Neurologen wurde AXURA sofort abgesetzt und der Zustand verbesserte sich wieder.

Eingetragen am  als Datensatz 40090
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Memantin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1932 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]