Depressive Verstimmungen bei Prednisolon

Nebenwirkung Depressive Verstimmungen bei Medikament Prednisolon

Insgesamt haben wir 391 Einträge zu Prednisolon. Bei 3% ist Depressive Verstimmungen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 10 von 391 Erfahrungsberichten zu Prednisolon wurde über Depressive Verstimmungen berichtet.

Wir haben 10 Patienten Berichte zu Depressive Verstimmungen bei Prednisolon.

Prozentualer Anteil 78%22%
Durchschnittliche Größe in cm163168
Durchschnittliches Gewicht in kg8079
Durchschnittliches Alter in Jahren3728
Durchschnittlicher BMIin kg/m229,8228,02

Prednisolon wurde von Patienten, die Depressive Verstimmungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Prednisolon wurde bisher von 13 sanego-Benutzern, wo Depressive Verstimmungen auftrat, mit durchschnittlich 6,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Depressive Verstimmungen bei Prednisolon:

 

Prednisolon für Morbus Crohn mit Blutzuckerwertveränderung, Depressive Verstimmungen, Migräne mit Aura

ich wurde stationaer aufgenommen und musste dann mit 50mg cordison anfangen da ging es mir schon nicht so gut. Aber die ganzen Nebenwirkungen fingen erst richtig an als ich absetzten musste . Zuerst spielte mein Zucker verrueckt dazu kamen depressionen und sehstoehrungen die sich so zeigen das ich was "flimmern"seh die auch meist mit grossen Kopfschmerzen in verbindung haengen ich finde das am schlimmsten zumal ich arbeite und dann meine arbeit nicht ausfuehren kann da ich am Computer durch das "flimmern" nicht lesen kann. Weis jemand wann sich diese Nebenwirkungen endlich wieder legen werden? Sie sind schon weniger geworden aber immer noch da . Vielen Dank fuer jede Auskunft und ich wuensche euch allen eine gute Besserung!! Nicole

Prednisolon bei Morbus Crohn

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonMorbus Crohn-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich wurde stationaer aufgenommen und musste dann mit 50mg cordison anfangen da ging es mir schon nicht so gut. Aber die ganzen Nebenwirkungen fingen erst richtig an als ich absetzten musste . Zuerst spielte mein Zucker verrueckt dazu kamen depressionen und sehstoehrungen die sich so zeigen das ich was "flimmern"seh die auch meist mit grossen Kopfschmerzen in verbindung haengen ich finde das am schlimmsten zumal ich arbeite und dann meine arbeit nicht ausfuehren kann da ich am Computer durch das "flimmern" nicht lesen kann. Weis jemand wann sich diese Nebenwirkungen endlich wieder legen werden? Sie sind schon weniger geworden aber immer noch da .

Vielen Dank fuer jede Auskunft und ich wuensche euch allen eine gute Besserung!!

Nicole

Eingetragen am  als Datensatz 26386
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Prednisolon für Autoimmunhepatitis und colitis ulcerosa mit Schlafstörungen, Gewichtszunahme, Gelenkschmerzen, Hautunreinheiten, Gereiztheit, Wassereinlagerungen, Heißhungerattacken, Müdigkeit, Depressive Verstimmungen

Ich bin 16 Jahre alt und Ich nehme Cortison jetzt seit meiner Diagnose im März. Zu Beginn wurden mir 50mg verschrieben und es hat nicht lange gedauert bis sich die ersten Nebenwirkungen gezeigt haben. In den ersten paar Wochen konnte man nichts mit mir anfangen, weil ich die wirklich hätte durchschlafen können, hätte mich niemand geweckt. Zum Glück hat sich das mitlerweile gelegt. Mir ist nur aufgefallen, dass ich sobald ich die Dosis reduziere einen Tag später wieder wie totgeschlagen bin. Ich habe innerhalb von 1 Woche plötzlich 5 kg drauf, hatte dauernd Heisshunger und hab alles gegessen was mir in den Weg kam, und das sah man auch vorallem am Bauch und im Gesicht. Mitlerweile bin ich auf 7,5mg aber ich muss ein alptraum sein, ich bin dauernd Gereizt und werde so leicht aggressiv, dass ich selbst erschrocken bin. Manchmal darf man mich nichtmal umarmen weil mir selbst das tierisch auf die Nerven geht. Mit Depressionen hab ich schon eine Vorgeschichte, da ich aber lange keine Probleme mehr damit hatte bis zu dem Zeitpunkt wo ich angefangen habe das Cortison zu nehmen, bin ich...

Prednisolon bei Autoimmunhepatitis und colitis ulcerosa

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonAutoimmunhepatitis und colitis ulcerosa-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin 16 Jahre alt und Ich nehme Cortison jetzt seit meiner Diagnose im März. Zu Beginn wurden mir 50mg verschrieben und es hat nicht lange gedauert bis sich die ersten Nebenwirkungen gezeigt haben. In den ersten paar Wochen konnte man nichts mit mir anfangen, weil ich die wirklich hätte durchschlafen können, hätte mich niemand geweckt. Zum Glück hat sich das mitlerweile gelegt. Mir ist nur aufgefallen, dass ich sobald ich die Dosis reduziere einen Tag später wieder wie totgeschlagen bin. Ich habe innerhalb von 1 Woche plötzlich 5 kg drauf, hatte dauernd Heisshunger und hab alles gegessen was mir in den Weg kam, und das sah man auch vorallem am Bauch und im Gesicht. Mitlerweile bin ich auf 7,5mg aber ich muss ein alptraum sein, ich bin dauernd Gereizt und werde so leicht aggressiv, dass ich selbst erschrocken bin. Manchmal darf man mich nichtmal umarmen weil mir selbst das tierisch auf die Nerven geht. Mit Depressionen hab ich schon eine Vorgeschichte, da ich aber lange keine Probleme mehr damit hatte bis zu dem Zeitpunkt wo ich angefangen habe das Cortison zu nehmen, bin ich mir sicher das er davon kommt. 5kg habe ich auch abgenommen, werde nur das Wasser nicht los weshalb mein Bauch immernoch dicker erscheint als er ist. Cortison ist echt der letzte Dreck und ich bin froh, dass ich es hoffentlich bald wieder absetzen darf.

Eingetragen am  als Datensatz 73409
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1999 
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Prednisolon für Thrombopenie mit Schlafstörungen, Herzrasen, Unruhe, Akne, Vollmondgesicht, Stimmungsschwankungen, Depressive Verstimmungen, Heißhungerattacken, Gelenkschmerzen

Bin seit knapp einenm Jahr auf Prednisolon. Dosierung zur Zeit 5mg (angefangen mit 100mg). Ausschlaggebender Punkt ist eine Thrombozytopenie. Meine Erfahrungen mit hoher Dosis: Schlafstörung, Unruhe, Herzrasen, Schwitzen bei Kälte, Steroidakne, das typische Mondgesicht, stimmungs Schwankungen mit Depressionen und dieser nervige Heißhunger. Seit etwa 20mg: Bildung eines Glaukom (grüner Star) und anstieg des Augeninnendrucks ca. einer Stunde nach einnahme des Medikamens. Schmerzen in Fuß-, Knie-,Hüft-, Schulter- und Fingergelenken (Nach und nach...angefangen mit den Knien). Erhöte Bildung von Verunkeln (Akne) ca. 3cm groß. Mit 5mg: Heißhunger, Schlafstörung, Unruhe und Depressionen, sowie Schmerzen in den Gelenken weiterhin vorhanden. Dazu kahm noch ein sehr eigenartiger und sehr penetranter Geruch in den Axelhölen...keine zwei Minuten nach dem Waschen war der Geruch wieder da. (vermute es liegt in der verbindung mit L-Thyroxin 50mg). Es ist auch ein unkontrolierbarer wechsel zwischen "Wach" sein und extremen "Müde" sein wieder zu verzeichnen. Denke das liegt am...

Prednisolon bei Thrombopenie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonThrombopenie300 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin seit knapp einenm Jahr auf Prednisolon. Dosierung zur Zeit 5mg (angefangen mit 100mg). Ausschlaggebender Punkt ist eine Thrombozytopenie.

Meine Erfahrungen mit hoher Dosis: Schlafstörung, Unruhe, Herzrasen, Schwitzen bei Kälte, Steroidakne, das typische Mondgesicht, stimmungs Schwankungen mit Depressionen und dieser nervige Heißhunger.

Seit etwa 20mg: Bildung eines Glaukom (grüner Star) und anstieg des Augeninnendrucks ca. einer Stunde nach einnahme des Medikamens. Schmerzen in Fuß-, Knie-,Hüft-, Schulter- und Fingergelenken (Nach und nach...angefangen mit den Knien). Erhöte Bildung von Verunkeln (Akne) ca. 3cm groß.

Mit 5mg: Heißhunger, Schlafstörung, Unruhe und Depressionen, sowie Schmerzen in den Gelenken weiterhin vorhanden. Dazu kahm noch ein sehr eigenartiger und sehr penetranter Geruch in den Axelhölen...keine zwei Minuten nach dem Waschen war der Geruch wieder da. (vermute es liegt in der verbindung mit L-Thyroxin 50mg). Es ist auch ein unkontrolierbarer wechsel zwischen "Wach" sein und extremen "Müde" sein wieder zu verzeichnen. Denke das liegt am heruntergefahrenen Immunsystem.

Soweit meine Erfahrungen mit dem Medikament.

Eingetragen am  als Datensatz 57196
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1988 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Prednisolon für Hörsturz mit Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Konzentrationsschwierigkeiten, Magen-Darm-Beschwerden, Depressive Verstimmungen

Ich mußte das Medikament über 10 Tage nach einem Schema (nach Stennert) einnehmen: 1.+2. Tag: 40mg, 3.+4. Tag: 30 mg, 5.+6. Tag: 20mg, 7.+8. Tag: 10mg, 9.+10. Tag: 5mg. Bereits am 2. Tag fühlte ich mich müder, abgeschlagener, unkonzentrierter und nahm zu. Magen und Darm rebellierten. Bisher konnte nicht feststellen, ob das Pfeifen im Kopf nachgelassen hat - irgendwie keine größere Wirkung zu verzeichnen. Mein Allgemeinbefinden nimmt von Tag zu Tag deutlich ab, obwohl die Dosis sich verringert. Depressionen machen sich zunehmend breit. Ich hätte das Mittel (heute 6. Tag) schon längst abgesetzt, wenn ich mich getraut hätte. Ich hatte Angst, wie mein Körper wohl reagiert, wenn ich plötzlich nach 40 oder 30 mg absetze...

Prednisolon bei Hörsturz

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonHörsturz10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich mußte das Medikament über 10 Tage nach einem Schema (nach Stennert) einnehmen: 1.+2. Tag: 40mg,
3.+4. Tag: 30 mg, 5.+6. Tag: 20mg, 7.+8. Tag: 10mg, 9.+10. Tag: 5mg.
Bereits am 2. Tag fühlte ich mich müder, abgeschlagener, unkonzentrierter und nahm zu. Magen und Darm rebellierten.
Bisher konnte nicht feststellen, ob das Pfeifen im Kopf nachgelassen hat - irgendwie keine größere Wirkung zu verzeichnen. Mein Allgemeinbefinden nimmt von Tag zu Tag deutlich ab, obwohl die Dosis sich verringert.
Depressionen machen sich zunehmend breit.

Ich hätte das Mittel (heute 6. Tag) schon längst abgesetzt, wenn ich mich getraut hätte. Ich hatte Angst, wie mein Körper wohl reagiert, wenn ich plötzlich nach 40 oder 30 mg absetze...

Eingetragen am  als Datensatz 32188
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):81
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Prednisolon für Schulteramyotrophie mit Herzrasen, Schlaflosigkeit, Angstzustände, Albträume, Panikattacken, Schweißausbrüche, Suizidgedanken, Depressive Verstimmungen, Magenschmerzen, Rückenschmerzen, Pickel, Juckreiz

Herzrasen, komplette Schlaflosigkeit, Angstzustände, Albträume, Panikzustände, Schweißausbrüche, Suizidgedanken, depressive Stimmung, Magenschmerzen, Rückenschmerzen, Pickel, Juckreiz. Nach 2 Wochen habe ich die eigentlich 7 wöchige Therapie langsam ausgeschlichen, weil die Nebenwirkungen so extrem waren. Nie mehr wieder würde ich dieses Medikament nehmen!!! Magenbeschwerden habe ich 3 Wochen nach der letzten Tablette noch immer!

Prednisolon bei Schulteramyotrophie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonSchulteramyotrophie3 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Herzrasen, komplette Schlaflosigkeit, Angstzustände, Albträume, Panikzustände, Schweißausbrüche, Suizidgedanken, depressive Stimmung, Magenschmerzen, Rückenschmerzen, Pickel, Juckreiz. Nach 2 Wochen habe ich die eigentlich 7 wöchige Therapie langsam ausgeschlichen, weil die Nebenwirkungen so extrem waren. Nie mehr wieder würde ich dieses Medikament nehmen!!! Magenbeschwerden habe ich 3 Wochen nach der letzten Tablette noch immer!

Eingetragen am  als Datensatz 70149
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1986 
Größe (cm):153 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):52
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Prednisolon für Morbus Crohn mit innere Unruhe, Herzrasen, Schwitzen, Depressive Verstimmungen, Schlafstörungen, Wassereinlagerungen, Zittern

Ich hatte die ersten zwei Wochen (60 mg) fast keine Nebenwirkungen, doch dann fing es an mit: -innere Unruhe -Herzrasen -Schwitzen -depressive Verstimmungen/Unzufriedenheit/schlechte Laune -Schlafstörungen -Wassereinlagerungen -Zittern Bin froh, wenn ich ab jetzt reduzieren kann und die Nebenwirkungen hoffentlich besser werden.

Prednisolon bei Morbus Crohn

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonMorbus Crohn30 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte die ersten zwei Wochen (60 mg) fast keine Nebenwirkungen, doch dann fing es an mit:
-innere Unruhe
-Herzrasen
-Schwitzen
-depressive Verstimmungen/Unzufriedenheit/schlechte Laune
-Schlafstörungen
-Wassereinlagerungen
-Zittern

Bin froh, wenn ich ab jetzt reduzieren kann und die Nebenwirkungen hoffentlich besser werden.

Eingetragen am  als Datensatz 55550
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Prednisolon für Tinnitus mit Angstzustände, Appetitlosigkeit, Herzrasen, Schlaflosigkeit, Depressive Verstimmungen, Harndrang, Wirkungslosigkeit

Bei plötzlcih aufgetretenem Tinnitus ohne physikalische Ursache. 10 Tage genommen, angefangen bei 30mg. Das Zeug hat meine Psyche so verändert, dass ich mich kaum wiedererkannt hab. Hoffnunglos, ängstlich, niedergeschlagen, nah am Wasser. Unruhezustände bis hin zu Panikattacken, Herzrasen, Schlaflosigkeit (auch durch den Tinnitus), häufiges Wasser lassen, Depression. Gebracht hat es leider nichts :/

Prednisolon bei Tinnitus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonTinnitus13 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei plötzlcih aufgetretenem Tinnitus ohne physikalische Ursache. 10 Tage genommen, angefangen bei 30mg. Das Zeug hat meine Psyche so verändert, dass ich mich kaum wiedererkannt hab. Hoffnunglos, ängstlich, niedergeschlagen, nah am Wasser.
Unruhezustände bis hin zu Panikattacken, Herzrasen, Schlaflosigkeit (auch durch den Tinnitus), häufiges Wasser lassen, Depression.
Gebracht hat es leider nichts :/

Eingetragen am  als Datensatz 61172
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Prednisolon für Morbus Crohn mit Depressive Verstimmungen, Akne

Lange Rede kurzer Sinn: Es hilft gegen den Crohn bei mir besser als Budenofalk (das hat fast gar nicht geholfen) bei 60 mg angefangen bin jetzt bei 20mg. Etwas depressiv und etwas Akne (hatte in der Pubertät noch nicht mal Akne) bin 32 Jahre alt und muss halt da durch, ansonsten alles ok und die Schmerzen sind ganz ganz ganz selten nur noch da.

Prednisolon bei Morbus Crohn

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonMorbus Crohn-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Lange Rede kurzer Sinn: Es hilft gegen den Crohn bei mir besser als Budenofalk (das hat fast gar nicht geholfen) bei 60 mg angefangen bin jetzt bei 20mg. Etwas depressiv und etwas Akne (hatte in der Pubertät noch nicht mal Akne) bin 32 Jahre alt und muss halt da durch, ansonsten alles ok und die Schmerzen sind ganz ganz ganz selten nur noch da.

Eingetragen am  als Datensatz 43853
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Prednisolon für Asthma, Sarkoidose mit Wassereinlagerungen, Depressive Verstimmungen, Gewichtszunahme, Gereiztheit

Wassereinlagerungen im Körper,Depressionen,Fettsucht,Launisch

Prednisolon bei Sarkoidose; Azaimun bei Sarkoidose; Symbicort bei Asthma; Salbuhexal bei Asthma

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonSarkoidose1 Jahre
AzaimunSarkoidose1 Jahre
SymbicortAsthma-
SalbuhexalAsthma-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wassereinlagerungen im Körper,Depressionen,Fettsucht,Launisch

Eingetragen am  als Datensatz 26902
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon, Azathioprin, Budesonid, Formoterol, Salbutamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Prednisolon für Asthma Bronchiale mit Gewichtszunahme, Sodbrennen, Wassereinlagerungen, Hauttrockenheit, Depressive Verstimmungen

Prednisolon ist ein sehr gutes Medikament und gerade für mich als Asthmatikerin manchmal lebenswichtig. Leider habe ich sehr viele Nebenwirkungen: Gewichtszunahme Sodbrennen Wassereinlagerungen bei längerer Einnahme depressive Phasen bekomme sehr trockene Haut

Prednisolon bei Asthma Bronchiale

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
PrednisolonAsthma Bronchiale10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Prednisolon ist ein sehr gutes Medikament und gerade für mich als Asthmatikerin manchmal lebenswichtig.
Leider habe ich sehr viele Nebenwirkungen:
Gewichtszunahme
Sodbrennen
Wassereinlagerungen
bei längerer Einnahme depressive Phasen
bekomme sehr trockene Haut

Eingetragen am  als Datensatz 27179
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Prednisolon

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):120
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]