Durchfall bei Bisoprolol

Nebenwirkung Durchfall bei Medikament Bisoprolol

Insgesamt haben wir 345 Einträge zu Bisoprolol. Bei 2% ist Durchfall aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 7 von 345 Erfahrungsberichten zu Bisoprolol wurde über Durchfall berichtet.

Wir haben 7 Patienten Berichte zu Durchfall bei Bisoprolol.

Prozentualer Anteil 57%43%
Durchschnittliche Größe in cm162178
Durchschnittliches Gewicht in kg84109
Durchschnittliches Alter in Jahren4752
Durchschnittlicher BMIin kg/m232,0034,09

Bisoprolol wurde von Patienten, die Durchfall als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Bisoprolol wurde bisher von 4 sanego-Benutzern, wo Durchfall auftrat, mit durchschnittlich 4,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Durchfall bei Bisoprolol:

 

Bisoprolol für Herz-Kreislauf-Erkrankung mit Haarausfall, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Schwindel, Antriebslosigkeit, Pulsverlangsamung, Milchfluss, Hauttrockenheit, Depressive Verstimmungen, Blutdruckabfall, Durchfall, Libidoverlust, Muskelschmerzen, Augentrockenheit, Kältegefühl

Es half, aber die Nebenwirkungen sind für *jüngere Generationen ab 35 Jahre* zu gravierend. Leider habe ich eine ganze Latte an Nebenwirkungen bekommen. Puls- und Blutdruckabfall Haarausfall Milchfluss in den Brüsten (obwohl ich kein Kind bekommen habe) Durchfall kompletter Lipidoverlust Muskelschmerzen in Beinen und Armen trockene Augen zittert-frieren Nachts / Schwindelanfälle massive Schlafstörungen Antriebslosigkeit-Stimmungschwankungen Allergieverstärkung Verschlechternung von depressiven Phasen toxische Hepatitis

Bisoprolol bei Herz-Kreislauf-Erkrankung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololHerz-Kreislauf-Erkrankung6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Es half, aber die Nebenwirkungen sind für *jüngere Generationen ab 35 Jahre* zu gravierend.

Leider habe ich eine ganze Latte an Nebenwirkungen bekommen.

Puls- und Blutdruckabfall
Haarausfall
Milchfluss in den Brüsten (obwohl ich kein Kind bekommen habe)
Durchfall
kompletter Lipidoverlust
Muskelschmerzen in Beinen und Armen
trockene Augen
zittert-frieren Nachts / Schwindelanfälle
massive Schlafstörungen
Antriebslosigkeit-Stimmungschwankungen
Allergieverstärkung
Verschlechternung von depressiven Phasen
toxische Hepatitis

Eingetragen am  als Datensatz 64491
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bisoprolol für Vorhofflimmern mit Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Leistungsverminderung, Durchfall, Magen-Darm-Krämpfe

Aufgrund von plötzlichem Vorhofflimmern verschrieb mir mein Internist Bisoprolol 5mg. Morgens und abends jeweils 2,5mg. Anfänglich ließen die Flimmerattacken nach. Jedoch nach knapp 3 Monaten stellten sich massive Nebenwirkungen ein. Die Flimmerattacken verstärkten sich manchmal 3 am Tag. Desweiteren konnte ich kaum noch laufen, da massive Muskel und Gelenkschmerzen auftraten und die gesamte Leistungsfähigkeit gegen null tendierte. Weiterhin sind zu nennen Durchfall und Bauch- krämpfe. Werde jetzt auf Nebivolol umgestellt und hoffe das der Teufelskreis nicht von vorne losgeht.

Bisoprolol bei Vorhofflimmern

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololVorhofflimmern3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Aufgrund von plötzlichem Vorhofflimmern verschrieb mir mein Internist Bisoprolol 5mg. Morgens und abends jeweils 2,5mg. Anfänglich ließen die Flimmerattacken nach. Jedoch nach knapp 3 Monaten stellten sich massive Nebenwirkungen ein. Die Flimmerattacken verstärkten sich manchmal 3 am Tag.
Desweiteren konnte ich kaum noch laufen, da massive Muskel und Gelenkschmerzen auftraten und die gesamte Leistungsfähigkeit gegen null tendierte. Weiterhin sind zu nennen Durchfall und Bauch-
krämpfe.
Werde jetzt auf Nebivolol umgestellt und hoffe das der Teufelskreis nicht von vorne losgeht.

Eingetragen am  als Datensatz 55204
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1965 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):100
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bisoprolol für Hypertonie mit Gewichtszunahme, Müdigkeit, Lustlosigkeit, Durchfall, Magenschmerzen, Sodbrennen, Atembeschwerden

Ich habe Bisoprolol 1 Jahr lang (10 mg am Tag) genommen und habe 10 kg zugenommen, ohne, dass ich mein Ess-oder Bewegungsverhalten geändert habe. Außerdem bin ich ständig und immer Müde, lustlos in jeder! Hinsicht, habe regelmäßig Durchfall, Magenschmerzen, Sodbrennen, Herzhoppeln und Atemschwierigkeiten. Bei der kleinsten Anstrengung komme ich außer Atem, als hätte ich einen Marathon hinter mich gebracht. Zusätzlich ist mein Geschmächsempfinden abgeschwächt.

Bisoprolol bei Hypertonie; Lisinopril bei Hypertonie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololHypertonie1 Jahre
LisinoprilHypertonie1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Bisoprolol 1 Jahr lang (10 mg am Tag) genommen und habe 10 kg zugenommen, ohne, dass ich mein Ess-oder Bewegungsverhalten geändert habe. Außerdem bin ich ständig und immer Müde, lustlos in jeder! Hinsicht, habe regelmäßig Durchfall, Magenschmerzen, Sodbrennen, Herzhoppeln und Atemschwierigkeiten. Bei der kleinsten Anstrengung komme ich außer Atem, als hätte ich einen Marathon hinter mich gebracht. Zusätzlich ist mein Geschmächsempfinden abgeschwächt.

Eingetragen am  als Datensatz 19820
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol, Lisinopril, Hydrochlorothiazid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bisoprolol für Bluthochdruck, Diabetes mellitus mit Durchfall, Magenkrämpfe, Schüttelfrost, Schwindel, Sehstörungen, Müdigkeit, Abgeschlagenheit

seit Einnahme von Metformin (Metfogamma 850): Durchfall (bessert sich), Magenkrämpfe (nur Anfangs), Schüttelfrost (nur Anfangs), Schwindel, Sehstörungen, Benommenheit, starke Müdigkeit, Abgeschlagenheit, nicht mehr Belastbar

Metfogamma 850 bei Diabetes mellitus; Amaryl bei Diabetes mellitus; Bisoprolol bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Metfogamma 850Diabetes mellitus14 Tage
AmarylDiabetes mellitus6 Monate
BisoprololBluthochdruck6 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

seit Einnahme von Metformin (Metfogamma 850): Durchfall (bessert sich), Magenkrämpfe (nur Anfangs), Schüttelfrost (nur Anfangs), Schwindel, Sehstörungen, Benommenheit, starke Müdigkeit, Abgeschlagenheit, nicht mehr Belastbar

Eingetragen am  als Datensatz 6529
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Metformin, Glimepirid, Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):165
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bisoprolol für Bluthochdruck, Tachykardie mit Kopfschmerzen, Müdigkeit, Blutdruckschwankungen, Durchfall, Erbrechen, Angstzustände

Ich nehme am heutigen Tag seit genau 5 Tagen jeden Morgen eine halbe Tablette mit viel Flüssigkeit ein. Die erste Tendenz war positiv, mein zu hoher Blutdruck (im Schnitt 173/über 100 und einem Ruhepuls von ca. 98-112, fiel in eine akzeptable Messung. Zwischendurch fiel mehr jedoch auf, dass es bei täglicher Messung immer wieder zu sehr starken Schwankungen kommt. Der gestrige Tag war jedoch ein ganz schlimmer, seit meinem Aufstehen am frühen Morgen und nach Medi-Einnahme starke einsetige Kopfschmerzen, einen hohen Blutdruck mit Herzrasen, überwältigende Müdigkeit (ich war mit dem Auto unterwegs, ich hatte das Gefühl jeden Moment den Boden unter den Füßen zu verlieren ... es ist schwierig dieses Gefühl des \"ausgesetzt sein\" zu beschreiben. Der Arbeitstag endet mit dem frühen Schlafen gehen gegen 16.45 Uhr, gegen 19.30 Uhr war ich für ca. 40 Minuten wach, anschließend wieder unter der bettdecke heim gesucht von schlechte Träumen und weinendem Erwachen ,o(. Des nachts bekam ich schweren Wasserdurchfall und musste mich sehr oft übergeben, ich litt unter starken...

Bisoprolol bei Bluthochdruck, Tachykardie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololBluthochdruck, Tachykardie5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme am heutigen Tag seit genau 5 Tagen jeden Morgen eine halbe Tablette mit viel Flüssigkeit ein. Die erste Tendenz war positiv, mein zu hoher Blutdruck (im Schnitt 173/über 100 und einem Ruhepuls von ca. 98-112, fiel in eine akzeptable Messung. Zwischendurch fiel mehr jedoch auf, dass es bei täglicher Messung immer wieder zu sehr starken Schwankungen kommt.
Der gestrige Tag war jedoch ein ganz schlimmer, seit meinem Aufstehen am frühen Morgen und nach Medi-Einnahme starke einsetige Kopfschmerzen, einen hohen Blutdruck mit Herzrasen, überwältigende Müdigkeit (ich war mit dem Auto unterwegs, ich hatte das Gefühl jeden Moment den Boden unter den Füßen zu verlieren ... es ist schwierig dieses Gefühl des \"ausgesetzt sein\" zu beschreiben. Der Arbeitstag endet mit dem frühen Schlafen gehen gegen 16.45 Uhr, gegen 19.30 Uhr war ich für ca. 40 Minuten wach, anschließend wieder unter der bettdecke heim gesucht von schlechte Träumen und weinendem Erwachen ,o(. Des nachts bekam ich schweren Wasserdurchfall und musste mich sehr oft übergeben, ich litt unter starken Kaltschweiß-Ausbrüchen und hatte das Gefühl wieder umzukippen. Heute sitze ich wieder im Büro, allerdings mehr schlecht als recht, der Blutdruck liegt bei 101/62 mit einem Puls von 86 .... ich kann das Angsgefühl nicht beschreiben, was mich zwischenzeitlich überkommt. Bitte sagt mir dass das vorbei geht und sich normalisiert. Wie lange dauern diese Nebenwirkungen an? Danke für eine kurze Rückmeldung.

Eingetragen am  als Datensatz 8872
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bisoprolol für Bluthochdruck, Herzinsuffizienz, Herzrhythmusstörungen mit Gewichtszunahme, Konzentrationsstörungen, Schwäche, Depressionen, Antriebslosigkeit, Muskelschmerzen, Knochenschmerzen, Haarausfall, Juckreiz, Wassereinlagerungen, Sodbrennen, Bauchkrämpfe, Durchfall, Schlafstörungen, Medikamentenwechselwirkungen

1/2 Jahr Einnahme. 7 KG Gewichtzunahme! ´Konzentrationsstörungen, Schwäche, schlimme Depression u. kein Antrieb,Muskel-und Knochenschmerzen, Haarausfall, Juckreiz,Trotz Ausleitung Wasseransammlungen i. Gesicht ,Händen u. Füssen Sodbrennen, Schmerzen in d. Speiseröhre, Bauchkrämpfe, Dürchfälle,Schlafstörungen.Glaube fast auch Haluzinationen. In Verbindung mit Eferox (Haschimoto) b ei gleichen Nebenwirkungen potenzieren sich die Symptome noch!! Ertrage das alles nicht mehr. Wer kennt Alternativen, anderen Wirkstoffals Bisoprololhemifumarart?

Atacand bei Bluthochdruck, Herzinsuffizienz, Herzrhythmusstörungen; Bisoprolol bei Bluthochdruck, Herzinsuffizienz, Herzrhythmusstörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AtacandBluthochdruck, Herzinsuffizienz, Herzrhythmusstörungen6 Monate
BisoprololBluthochdruck, Herzinsuffizienz, Herzrhythmusstörungen6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

1/2 Jahr Einnahme. 7 KG Gewichtzunahme! ´Konzentrationsstörungen, Schwäche, schlimme Depression u. kein Antrieb,Muskel-und Knochenschmerzen, Haarausfall,
Juckreiz,Trotz Ausleitung Wasseransammlungen i. Gesicht ,Händen u. Füssen
Sodbrennen, Schmerzen in d. Speiseröhre, Bauchkrämpfe, Dürchfälle,Schlafstörungen.Glaube fast auch Haluzinationen.
In Verbindung mit Eferox (Haschimoto) b ei gleichen Nebenwirkungen potenzieren sich die Symptome noch!! Ertrage das alles nicht mehr.
Wer kennt Alternativen, anderen Wirkstoffals Bisoprololhemifumarart?

Eingetragen am  als Datensatz 6492
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Candesartan, Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):97
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bisoprolol für Bluthochdruck, Tachykardie mit Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Appetitlosigkeit, Durchfall, Blähungen

Müdigkeit, Antriebslosigkeit,Winde,Durchfall,Appetitlosigkeit. Allerdings betreibe ich Alkoholabusus seit 35 Jahren

Bisoprolol 2,5 mg bei Bluthochdruck, Tachykardie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Bisoprolol 2,5 mgBluthochdruck, Tachykardie40 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Müdigkeit, Antriebslosigkeit,Winde,Durchfall,Appetitlosigkeit.
Allerdings betreibe ich Alkoholabusus seit 35 Jahren

Eingetragen am  als Datensatz 5963
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1956 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]