Durst bei Avalox

Nebenwirkung Durst bei Medikament Avalox

Insgesamt haben wir 397 Einträge zu Avalox. Bei 1% ist Durst aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 5 von 397 Erfahrungsberichten zu Avalox wurde über Durst berichtet.

Wir haben 5 Patienten Berichte zu Durst bei Avalox.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1670
Durchschnittliches Gewicht in kg570
Durchschnittliches Alter in Jahren520
Durchschnittlicher BMIin kg/m220,620,00

Avalox wurde von Patienten, die Durst als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Avalox wurde bisher von 7 sanego-Benutzern, wo Durst auftrat, mit durchschnittlich 3,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Durst bei Avalox:

 

Avalox für Bronchitis (akut) mit Mundtrockenheit, Durst, Pulssteigerung, Zittrigkeit

Ich habe hier so viel schlechtes über das Avalox gelesen dass ich auch mal was dazu sagen möchte. Ich habe schon von Kindheit an das Problem dass bei der kleinsten Erkältung sofort eine Bronchitis dazu kommt. Wenn das nicht sofort behandelt wird endete es in einer Lungenentzündung. Hatte schon 4 und meine Ärztin weiß das natürlich. Leichte Antibiotika schlagen bei mir gar nicht an. Da muss immer gleich was starkes her. Diese Woche übers Wochenende wieder Erkältung, 2 Tage später fing die Lunge natürlich wieder an. Bin zum Arzt und sie verschrieb wieder das Avalox. Zuvor hatte ich immer das Tavanic aber das kostet eine Zuzahlung das Avalox nicht, ist aber genau so stark. Ärztin sagte am ersten Tag gleich 2 Tabletten danach täglich 1. Schon nach der ersten Einnahme ging es mir binnen weniger Stunden besser. Das einzige was es auslöst bei mir dass mir sehr warm wird, leicht zittrig bin viel Durst habe und einen etwas erhöhten Puls. Sonst aber nichts. Und das nehme ich aber gerne in Kauf wenn ich dann nicht mehr das Gefühl habe zu ersticken und unerträgliche schmerzen und brennen...

Avalox bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxBronchitis (akut)7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe hier so viel schlechtes über das Avalox gelesen dass ich auch mal was dazu sagen möchte.
Ich habe schon von Kindheit an das Problem dass bei der kleinsten Erkältung sofort eine Bronchitis dazu kommt. Wenn das nicht sofort behandelt wird endete es in einer Lungenentzündung. Hatte schon 4 und meine Ärztin weiß das natürlich. Leichte Antibiotika schlagen bei mir gar nicht an. Da muss immer gleich was starkes her.
Diese Woche übers Wochenende wieder Erkältung, 2 Tage später fing die Lunge natürlich wieder an. Bin zum Arzt und sie verschrieb wieder das Avalox. Zuvor hatte ich immer das Tavanic aber das kostet eine Zuzahlung das Avalox nicht, ist aber genau so stark.
Ärztin sagte am ersten Tag gleich 2 Tabletten danach täglich 1. Schon nach der ersten Einnahme ging es mir binnen weniger Stunden besser. Das einzige was es auslöst bei mir dass mir sehr warm wird, leicht zittrig bin viel Durst habe und einen etwas erhöhten Puls. Sonst aber nichts. Und das nehme ich aber gerne in Kauf wenn ich dann nicht mehr das Gefühl habe zu ersticken und unerträgliche schmerzen und brennen in der Lunge habe und mich tot huste.
Mit dem Magen oder Darm hatte ich damit nie Probleme und ich habe das Avalox schon oft bekommen und habe auch immer eine Packung für der Notfall im Haus. Denn wenn's anfängt muss ich das sofort nehmen, weil wenn ich 3 Tage warte hab ich wieder eine Lungenentzündung. Mir hat dieses Medikament schon mehr als einmal das Leben gerettet da ich ohne es wahrscheinlich erstickt wäre. Menschen die sehr empfindlich sind würde ich aber davon abraten da es echt ein starkes Medikament ist und das natürlich dann auch starke Nebenwirkungen haben kann.

Eingetragen am  als Datensatz 67553
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Nasennebenhöhlenentzündung mit Mundtrockenheit, Mundgeruch, Unwohlsein, Wahrnehmungsstörungen, Übelkeit, Schlaflosigkeit, Durst, Angstgefühle

Einnahme von Avalox, 18.2.2010 Vor dem Avalox bekam ich Fluimicil verschrieben. Das löste bei mir Austrocknung, Mundtrockenheit, schlechter Atem, Unwohlsein und sich selber nicht mehr ganz spüren aus. Nachher bekam ich Avalox zum Einnehmen. Ich dachte, dass die vorgängigen Symptome nun abklingen werden und Avalox nun bei der Nasenhöhlenentz. helfen würde. Nach 3 Tabletten war es mir so übel, unwohl, die Zunge und der ganze Mund total trocken, und die vorgängigen Symptome wie die des ersten Medikamentes. Konnte kaum mehr schlafen und musste dauernd trinken. Dazu kamen kamen merkwürdige Vorstellungen in der Nacht. Ich musste das Licht anlassen während der Nacht, weil ich nicht wusste, ob ich überhaupt noch aufwachen würde. Ich wollte einen Arzt um Rat fragen, was zu tun sei. Leider war Sonntag und der Notfalldienst vom Spital. Die haben mich so ziemlich als Mimose abgetan und das sei alles übertrieben und unmöglich. Es sei sonst alles in Ordnung.Die Trockenheit bilde ich mir quasi ein!! Bahh!!! Ich hätte eh psychisch ein Problem. (-Solch eine Frechheit!-) Ich müsse weiterhin...

Fluimicil bei Nasennebenhöhlenentzündung; Avalox Filmtabletten bei Nasennebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
FluimicilNasennebenhöhlenentzündung2 Tage
Avalox FilmtablettenNasennebenhöhlenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einnahme von Avalox, 18.2.2010

Vor dem Avalox bekam ich Fluimicil verschrieben. Das löste bei mir Austrocknung, Mundtrockenheit, schlechter Atem, Unwohlsein und sich selber nicht mehr ganz spüren aus. Nachher bekam ich Avalox zum Einnehmen. Ich dachte, dass die vorgängigen Symptome nun abklingen werden und Avalox nun bei der Nasenhöhlenentz. helfen würde. Nach 3 Tabletten war es mir so übel, unwohl, die Zunge und der ganze Mund total trocken, und die vorgängigen Symptome wie die des ersten Medikamentes. Konnte kaum mehr schlafen und musste dauernd trinken. Dazu kamen kamen merkwürdige Vorstellungen in der Nacht. Ich musste das Licht anlassen während der Nacht, weil ich nicht wusste, ob ich überhaupt noch aufwachen würde.
Ich wollte einen Arzt um Rat fragen, was zu tun sei. Leider war Sonntag und der Notfalldienst vom Spital. Die haben mich so ziemlich als Mimose abgetan und das sei alles übertrieben und unmöglich. Es sei sonst alles in Ordnung.Die Trockenheit bilde ich mir quasi ein!! Bahh!!! Ich hätte eh psychisch ein Problem. (-Solch eine Frechheit!-) Ich müsse weiterhin die nächsten 2 Tabletten nehmen, wegen Resistenz. Ich fühlte mich total im Engpass und wusste nicht mehr was tun.

Zum Glück hat eine Kollegin auf dieser Website nachgeschaut und mir empfohlen, nun Avalox nicht mehr zu nehmen. Sie war mein starker Engel gewesen! Danke vielmal!!!
In den 2 folgenden Nächten hatte ich den \"totalen\" Brand: trinken-trinken- Wc-trinken war angesagt.
(Nächste Nacht, schauen wir mal, wie es geht.)

Jeden Tag nach der Medikamenteinnahme ist mir also schlechter gegangen und ich habe immer weniger geschlafen. Ich war total kaputt. Wie kann man nur solches Gift herstellen und es den Leuten verabreichen. Ist das noch vertretbar von der Pharma???????????

Eingetragen am  als Datensatz 22714
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Acetylcystein, Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für lungenentzündung mit Benommenheit, Durst, Mundtrockenheit, Sehnenentzündung

Avalox bei Lungenentzündung: die Symptome der Lungenentzündung wurden sehr schnell gelindert. Nach Einnahme der Tabletten zunehmend Benommenheit über ca. 3-4 Stunden. Starker Durst, Mundtrockenheit. 3 Tage nach Absetzen von Avalox trat eine Sehnenentzündung auf.

Avalox bei lungenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avaloxlungenentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Avalox bei Lungenentzündung: die Symptome der Lungenentzündung wurden sehr schnell gelindert. Nach Einnahme der Tabletten zunehmend Benommenheit über ca. 3-4 Stunden. Starker Durst, Mundtrockenheit. 3 Tage nach Absetzen von Avalox trat eine Sehnenentzündung auf.

Eingetragen am  als Datensatz 53308
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Asthma, Nasennebenhöhlenentzündung mit Atemnot, Mundtrockenheit, Hauttrockenheit, Durchfall, Augenentzündung, Magenschmerzen, Durst

Erstickungsanfälle (Todesangst),Kurzatmigkeit bei kleinster Anstrengung (auch Sprechen und Anziehen wurde zur Qual und ich dacht ich stirb), Herzklopfen, Treppensteigen war nicht möglich, Mundtrockenheit, Stimme war weg, Austrocknung der Haut(auch nach 10 Tagen noch), Nägel brüchig, Durchfall, Magenbeschwerden, entzündete Augen, Schmerzen an den Schlüsselbeinen(hält noch an), etc. Vollbild der beschriebenen Nebenwirkungen.Seit der ersten Einnahme habe ich einen wahnsinnigen Durst. 5 l Flüssigkeit nehme ich ganz sicher zu mir, muß aber höchsten 3 mal am Tag auf die Toilette und dann nur mit Mühe. Einen halben Tag war ich ohne das Medikament. Danach wurde mit Ciprofloxacin AL 500mg verschrieben und die kleine Verbesserung, dass ich mich alleine anziehen konnte, war wieder dahin. Nach 2 Tabletten habe ich die Behandlung abgebrochen und seither hatte ich jeden Tag eine Verbesserung gespürt.Außer den Augen, Haut und Nägel, Durstigkeit ist das allgemeine Wohlbefinden gut.Der Arzt bestritt jeden Zusammenhang mit den Medikamenten, die Apotheke meinte, dass dies typische Nebenwirkungen...

Avalox 400mg bei Nasennebenhöhlenentzündung; Predni H Tablinenen 20mg bei Nasennebenhöhlenentzündung; Ciprofloxacin AL500mg bei Nasennebenhöhlenentzündung; Viani 50-250 bei Asthma

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Avalox 400mgNasennebenhöhlenentzündung7 Tage
Predni H Tablinenen 20mgNasennebenhöhlenentzündung15 Tage
Ciprofloxacin AL500mgNasennebenhöhlenentzündung2 Tage
Viani 50-250Asthma-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Erstickungsanfälle (Todesangst),Kurzatmigkeit bei kleinster Anstrengung (auch Sprechen und Anziehen wurde zur Qual und ich dacht ich stirb), Herzklopfen, Treppensteigen war nicht möglich, Mundtrockenheit, Stimme war weg, Austrocknung der Haut(auch nach 10 Tagen noch), Nägel brüchig, Durchfall, Magenbeschwerden, entzündete Augen, Schmerzen an den Schlüsselbeinen(hält noch an), etc. Vollbild der beschriebenen Nebenwirkungen.Seit der ersten Einnahme habe ich einen wahnsinnigen Durst. 5 l Flüssigkeit nehme ich ganz sicher zu mir, muß aber höchsten 3 mal am Tag auf die Toilette und dann nur mit Mühe.
Einen halben Tag war ich ohne das Medikament. Danach wurde mit Ciprofloxacin AL 500mg verschrieben und die kleine Verbesserung, dass ich mich alleine anziehen konnte, war wieder dahin. Nach 2 Tabletten habe ich die Behandlung abgebrochen und seither hatte ich jeden Tag eine Verbesserung gespürt.Außer den Augen, Haut und Nägel, Durstigkeit ist das allgemeine Wohlbefinden gut.Der Arzt bestritt jeden Zusammenhang mit den Medikamenten, die Apotheke meinte, dass dies typische Nebenwirkungen sind. Also muss ich mich nach einem anderen Arzt umschauen. Das kann doch nicht sein, dass man nach einem Arztbesuch noch schlechter gestellt ist als davor.Vielleicht ist mein Arzt gelenkt von der Pharmaindustrie. Dort hat er auch in der letzten Woche

Eingetragen am  als Datensatz 4779
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin, Prednisolon, Ciprofloxacin, Fluticason, Salmeterol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Avalox für Nasennebenhöhlenentzündung mit Mundgeruch, Mundtrockenheit, Unwohlsein, Durst, Angstgefühle

Einnahme von Avalox, 18.2.2010 Vor dem Avalox bekam ich Fluimicil verschrieben. Das löste bei mir Austrocknung, Mundtrockenheit, schlechter Atem, Unwohlsein und sich selber nicht mehr ganz spüren aus. Nachher bekam ich Avalox zum Einnehmen. Ich dachte, dass die vorgängigen Symptome nun abklingen werden und Avalox nun bei der Nasenhöhlenentz. helfen würde. Nach 3 Tabletten war es mir so übel, unwohl, die Zunge und der ganze Mund total trocken, und die vorgängigen Symptome wie die des ersten Medikamentes. Konnte kaum mehr schlafen und musste dauernd trinken. Dazu kamen kamen merkwürdige Vorstellungen in der Nacht. Ich musste das Licht anlassen während der Nacht, weil ich nicht wusste, ob ich überhaupt noch aufwachen würde. Ich wollte einen Arzt um Rat fragen, was zu tun sei. Leider war Sonntag und der Notfalldienst vom Spital. Die haben mich so ziemlich als Mimose abgetan und das sei alles übertrieben und unmöglich. Es sei sonst alles in Ordnung.Die Trockenheit bilde ich mir quasi ein!! Bahh!!! Ich hätte eh psychisch ein Problem. (-Solch eine Frechheit!-) Ich müsse weiterhin...

Avalox bei Nasennebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AvaloxNasennebenhöhlenentzündung3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einnahme von Avalox, 18.2.2010

Vor dem Avalox bekam ich Fluimicil verschrieben. Das löste bei mir Austrocknung, Mundtrockenheit, schlechter Atem, Unwohlsein und sich selber nicht mehr ganz spüren aus. Nachher bekam ich Avalox zum Einnehmen. Ich dachte, dass die vorgängigen Symptome nun abklingen werden und Avalox nun bei der Nasenhöhlenentz. helfen würde. Nach 3 Tabletten war es mir so übel, unwohl, die Zunge und der ganze Mund total trocken, und die vorgängigen Symptome wie die des ersten Medikamentes. Konnte kaum mehr schlafen und musste dauernd trinken. Dazu kamen kamen merkwürdige Vorstellungen in der Nacht. Ich musste das Licht anlassen während der Nacht, weil ich nicht wusste, ob ich überhaupt noch aufwachen würde.
Ich wollte einen Arzt um Rat fragen, was zu tun sei. Leider war Sonntag und der Notfalldienst vom Spital. Die haben mich so ziemlich als Mimose abgetan und das sei alles übertrieben und unmöglich. Es sei sonst alles in Ordnung.Die Trockenheit bilde ich mir quasi ein!! Bahh!!! Ich hätte eh psychisch ein Problem. (-Solch eine Frechheit!-) Ich müsse weiterhin die nächsten 2 Tabletten nehmen, wegen Resistenz. Ich fühlte mich total im Engpass und wusste nicht mehr was tun.

Zum Glück hat eine Kollegin auf dieser Website nachgeschaut und mir empfohlen, nun Avalox nicht mehr zu nehmen. Sie war mein starker Engel gewesen! Danke vielmal!!!
In den 2 folgenden Nächten hatte ich den "totalen" Brand: trinken-trinken- Wc-trinken war angesagt.
(Nächste Nacht, schauen wir mal, wie es geht.)

Jeden Tag nach der Medikamenteinnahme ist mir also schlechter gegangen und ich habe immer weniger geschlafen. Ich war total kaputt. Wie kann man nur solches Gift herstellen und es den Leuten verabreichen. Ist das noch vertretbar von der Pharma???????????

Eingetragen am  als Datensatz 22715
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Moxifloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):55
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]