Einschlafstörungen bei Cipralex

Nebenwirkung Einschlafstörungen bei Medikament Cipralex

Insgesamt haben wir 996 Einträge zu Cipralex. Bei 1% ist Einschlafstörungen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 7 von 996 Erfahrungsberichten zu Cipralex wurde über Einschlafstörungen berichtet.

Wir haben 7 Patienten Berichte zu Einschlafstörungen bei Cipralex.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm167182
Durchschnittliches Gewicht in kg6493
Durchschnittliches Alter in Jahren4256
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,9128,18

Cipralex wurde von Patienten, die Einschlafstörungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Cipralex wurde bisher von 9 sanego-Benutzern, wo Einschlafstörungen auftrat, mit durchschnittlich 7,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Einschlafstörungen bei Cipralex:

 

Cipralex für Borderline mit Übelkeit, Einschlafstörungen, Nachtschweiß

Ich habe Cipralex 10mg verordnet bekommen, da ich nach 2 Jahren therapeutischer Betreuung incl. mehrwöchigem Tagesklinikaufentahlt immer noch das Gefühl hatte nicht gg. die ständig plötzlich aufkommende Wut, Verlassensängste etc. anzukommen. Nach wenigen Tagen (!!!) hatte ich nach der Aussage meines Umfeldes, einen viel entspannteren Gesichtsausdruck, meine Körperhaltung war entspannter - ICH war entspannter! Außer einer leichten Übelkeit und nächtlichen Schweißausbrüchen hatte ich auch eine verstärkte innere Unruhe (vor allem beim Einschlafen) verspürt, die aber nach ca. 3 Wochen völlig verschwand. Über eine Gewichtszunahme kann ich nichts sagen und Orgasmusschwierigkeiten habe ich auch keine, ganz im Ggteil: ich habe wieder mehr Lust! Was ich als störend empfand, war ein Milcheinschuß, den ich nicht erwartet hatte und der (wie auch beim Stillen), nach kurzer Zeit erledigt war und die Milch war auch schnell wieder weg (kommt wohl auch nur sehr selten als Nebenwirkung vor). Jetzt versuche ich gerade Cipralex abzusetzen, habe wieder dieses "innere Kribbeln", Übelkeit und...

Cipralex bei Borderline

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexBorderline6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Cipralex 10mg verordnet bekommen, da ich nach 2 Jahren therapeutischer Betreuung incl. mehrwöchigem Tagesklinikaufentahlt immer noch das Gefühl hatte nicht gg. die ständig plötzlich aufkommende Wut, Verlassensängste etc. anzukommen.
Nach wenigen Tagen (!!!) hatte ich nach der Aussage meines Umfeldes, einen viel entspannteren Gesichtsausdruck, meine Körperhaltung war entspannter - ICH war entspannter!
Außer einer leichten Übelkeit und nächtlichen Schweißausbrüchen hatte ich auch eine verstärkte innere Unruhe (vor allem beim Einschlafen) verspürt, die aber nach ca. 3 Wochen völlig verschwand. Über eine Gewichtszunahme kann ich nichts sagen und Orgasmusschwierigkeiten habe ich auch keine, ganz im Ggteil: ich habe wieder mehr Lust!
Was ich als störend empfand, war ein Milcheinschuß, den ich nicht erwartet hatte und der (wie auch beim Stillen), nach kurzer Zeit erledigt war und die Milch war auch schnell wieder weg (kommt wohl auch nur sehr selten als Nebenwirkung vor).
Jetzt versuche ich gerade Cipralex abzusetzen, habe wieder dieses "innere Kribbeln", Übelkeit und Schlafstörungen aufgrund der inneren Unruhe sowie verstärktes nächtliches Schwitzen.
Sollte ich ohne das Medikament wieder in die alten Verhaltensmuster zurückfallen, werde ich es wieder nehmen, denn das Leben wurde mit Cipralex wieder schön: ich konnte wieder lachen und entspannen!!! Mal schauen, ob ich nun ohne das Medikamt stabil genug bin.....

Eingetragen am  als Datensatz 50258
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1971 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):57
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Depression, Tinnitus mit Verdauungsstörungen, Einschlafstörungen

Cipralex ist sehr gut verträglich! Am Anfang hatte ich etwas Verdauungsprobleme und Einschlafschwierigkeiten, mittlerweile sind diese Nebenwirkungen vollständig verschwunden. Nach 3-Jähriger schwerster Depression inkl. Suizidversuch haben mir täglich nur 10 Tropfen Cipralex (10 mg/ml) sofort geholfen in ein normales und schönes Leben zurückzukehren! Ich kann das Medikament wirklich nur weiterempfehlen!!!

Cipralex bei Depression, Tinnitus

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression, Tinnitus6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Cipralex ist sehr gut verträglich!
Am Anfang hatte ich etwas Verdauungsprobleme und Einschlafschwierigkeiten, mittlerweile sind diese Nebenwirkungen vollständig verschwunden.
Nach 3-Jähriger schwerster Depression inkl. Suizidversuch haben mir täglich nur 10 Tropfen Cipralex (10 mg/ml) sofort geholfen in ein normales und schönes Leben zurückzukehren! Ich kann das Medikament wirklich nur weiterempfehlen!!!

Eingetragen am  als Datensatz 3583
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für posttraumatische Belastungsstörung mit Zittern, Unruhe, Einschlafstörungen, Konzentrationsschwierigkeiten, Gedächtnisprobleme

Schlimm waren die Probleme beim Einschlafen, diese traten aber erst nach einigen Jahren Einnahme verstärkt auf. Am Anfang der Therapie kam es oft zu Zittern der Arme und Beine, vorallem wenn eine Tablette vergessen wurde. Außerdem hatte ich sehr lange immer wieder Unruhezustände. Teilweise litt ich an Hyperreflexie. In der gesamten Einnahmezeit hatte ich Probleme mich längere Zeit zu konzentrieren, im letzten Jahr der Anwendung, konnte ich mich oft an kurz zuvor gelernte Dinge (an der Uni), viel schlechter erinnern, als das sonst der Fall war.

Cipralex bei posttraumatische Belastungsstörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Cipralexposttraumatische Belastungsstörung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schlimm waren die Probleme beim Einschlafen, diese traten aber erst nach einigen Jahren Einnahme verstärkt auf.
Am Anfang der Therapie kam es oft zu Zittern der Arme und Beine, vorallem wenn eine Tablette vergessen wurde. Außerdem hatte ich sehr lange immer wieder Unruhezustände.
Teilweise litt ich an Hyperreflexie.
In der gesamten Einnahmezeit hatte ich Probleme mich längere Zeit zu konzentrieren, im letzten Jahr der Anwendung, konnte ich mich oft an kurz zuvor gelernte Dinge (an der Uni), viel schlechter erinnern, als das sonst der Fall war.

Eingetragen am  als Datensatz 57534
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):51
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Depression, ADHS, Angststörung, somatoforme Störung mit Zittern, Nachtschweiß, Hitzewallungen, Einschlafstörungen, Gedächtnislücken, Magenbeschwerden

bevor ich cipralex bekam hatte ich bereits 5 präparate ausprobiert und so einiges nicht vertragen. da die ursache für die unverträglichkeit zu diesem zeitpunkt noch nicht klar war, wählten mein arzt und ich ein präparat aus, welches man in sehr kleinen dosisschritten einschleichen kann. da cipralex in tropfenform auf dem markt ist war es das mittel der wahl. ich nehme das präparat inzwischen seit etwa 10 monaten und bin sehr zufrieden, da die nebenwirkungen, im vergleich zu den vorgängerpräparaten, absolut gering sind. ich fühle mich insgesamt viel ausgeglichener und auch der antrieb ist leicht gesteigert, wenn auch noch nicht da, wo er wünschenswert wäre. von den anfangs aufgetretenen nebenwirkungen wie tremor(zittern), hitzenwallungen/nachtschweiß und einschlafschwierigkeiten sind noch die letzteren beiden zurückgeblieben. zudem fühlte ich mich mit zunehmender ausgeglichenheit deutlich verpeilter (vergesse termine, dinge zu erledigen etc.), wobei ich nicht ganz sicher bin, ob dies eine folgeerscheinung der ausgeglichenheit ist und somit indirekt mit dem medikament zu tun hat...

Cipralex bei Depression, ADHS, Angststörung, somatoforme Störung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression, ADHS, Angststörung, somatoforme Störung10 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

bevor ich cipralex bekam hatte ich bereits 5 präparate ausprobiert und so einiges nicht vertragen. da die ursache für die unverträglichkeit zu diesem zeitpunkt noch nicht klar war, wählten mein arzt und ich ein präparat aus, welches man in sehr kleinen dosisschritten einschleichen kann. da cipralex in tropfenform auf dem markt ist war es das mittel der wahl. ich nehme das präparat inzwischen seit etwa 10 monaten und bin sehr zufrieden, da die nebenwirkungen, im vergleich zu den vorgängerpräparaten, absolut gering sind. ich fühle mich insgesamt viel ausgeglichener und auch der antrieb ist leicht gesteigert, wenn auch noch nicht da, wo er wünschenswert wäre.
von den anfangs aufgetretenen nebenwirkungen wie tremor(zittern), hitzenwallungen/nachtschweiß und einschlafschwierigkeiten sind noch die letzteren beiden zurückgeblieben. zudem fühlte ich mich mit zunehmender ausgeglichenheit deutlich verpeilter (vergesse termine, dinge zu erledigen etc.), wobei ich nicht ganz sicher bin, ob dies eine folgeerscheinung der ausgeglichenheit ist und somit indirekt mit dem medikament zu tun hat oder ob die ursachen anderswo liegen. zudem habe ich das gefühl, dass sich meine chronischen magenbeschwerden mit zunehmender dosis (bestandsdosis 20 mg) noch etwas verstärkt haben. leider werde ich in absehbarer zeit auf citalopram umsteigen müssen, da cipralex, aufgrund neuerer krankenkassenverordnungen, für mich nicht mehr finanzierbar ist, zumal es auch keine ausnahmeregelungen gibt.

Eingetragen am  als Datensatz 39327
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Depresionen mit Gewichtszunahme, Kopfschmerzen, Einschlafstörungen, Magenbeschwerden, Leberwerterhöhung

Gewichtszunahmen von 16 Kg innert 6 Monaten, habe nun die grössten Probleme die pfunde loszuwerden. Dies trotz Sport (Krafttraining, Joggen, Skifahren usw). Treibe bis zu 3 mal pro Woche Sport (+/- 2h). Bin nun am Ausschleichen des Medikaments, seit 4 Wochen. Habe ständig Kopfschmerzen. Aber trotzdem möchte ich das Medikament unbedingt loswerden, da es mir psychisch wieder sehr gut geht. Sonstige Nebenwirkungen: Probleme mit dem Einschlafen, Magen, und massiv erhöhte Leberwerte.

Cipralex bei Depresionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepresionen9 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahmen von 16 Kg innert 6 Monaten, habe nun die grössten Probleme die pfunde loszuwerden. Dies trotz Sport (Krafttraining, Joggen, Skifahren usw). Treibe bis zu 3 mal pro Woche Sport (+/- 2h).

Bin nun am Ausschleichen des Medikaments, seit 4 Wochen. Habe ständig Kopfschmerzen. Aber trotzdem möchte ich das Medikament unbedingt loswerden, da es mir psychisch wieder sehr gut geht.

Sonstige Nebenwirkungen: Probleme mit dem Einschlafen, Magen, und massiv erhöhte Leberwerte.

Eingetragen am  als Datensatz 33373
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):186 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):104
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Depression mit Übelkeit, Abgeschlagenheit, Einschlafstörungen, Appetitlosigkeit, Sehstörungen, Lichtempfindlichkeit, Konzentrationsschwierigkeiten

Bei mir traten während der Behandlung zahlreiche Nebenwirkungen auf, aufgrund welcher ich die Behandlung abbrach. Folgende nebenwirkungen traten auf: Übelkeit, tagsüber leichte Abgeschlagenheit, nachts Einschlafschwierigkeiten, Appetitlosigkeit, verändertes Sehen, Lichtempfindlichkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, Verhaltensänderung, Hemmungen gegenüber meinem sozialen Umfeld (Handeln/Sprechen)

Cipralex bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipralexDepression2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei mir traten während der Behandlung zahlreiche Nebenwirkungen auf, aufgrund welcher ich die Behandlung abbrach. Folgende nebenwirkungen traten auf: Übelkeit, tagsüber leichte Abgeschlagenheit, nachts Einschlafschwierigkeiten, Appetitlosigkeit, verändertes Sehen, Lichtempfindlichkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, Verhaltensänderung, Hemmungen gegenüber meinem sozialen Umfeld (Handeln/Sprechen)

Eingetragen am  als Datensatz 21688
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Escitalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Cipralex für Depression, Unruhe, Angstneurose, innere Spanung, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck mit Einschlafstörungen, Schwindel, Abgeschlagenheit

Das Sedacoron 200mg wirkt gut und ich vertrage es gut.Diovan habe ich anfangs nur morgens genommen,hat aber den Bluhochdruck nicht wesentlich gesenkt. Jetzt nehme ich lt. ärztlicher Anweisung auch am Abend eine Tablette so seit 3 Wochen, die Wirkung bisher war aber dürftig, Wahrscheinlich ist die Einnahmezeit von 2 Tabletten zur Beurteilung noch zu kurz.Cypralex nehme ich schon recht lang,hat gewirkt,aber nicht so wie ich es mir vorgestellt habe mit einer Tablette morgens.,nehme ich noch zusätzlich nachmittags 1 Anafranil seit einer Woche,über die Wirkung kann ich noch nichts sagen,na ist ja die Zeit noch zu kurz.Mit Anafranil ist das Einschlafen im Sitzen zu Mittag vorbei. Nachts habe ich jetzt dafür Einschlafschwierigkeiten, beim Aufstehen in der Früh ist mir schwindlig und fühle mich abgeschlagen mit Untergangsstimmung.der Nachmittag dagegen ist genau das Gegenteil,ich fühle mich bedeutend besser ! Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht,?

Diovan bei Bluthochdruck; Sedacoron bei Herzrhythmusstörungen; Cipralex bei Depression, Angstneurose; Anafranil bei Depression, Unruhe, Angstneurose, innere Spanung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
DiovanBluthochdruck1 Jahre
SedacoronHerzrhythmusstörungen1 Jahre
CipralexDepression, Angstneurose2 Jahre
AnafranilDepression, Unruhe, Angstneurose, innere Spanung8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Sedacoron 200mg wirkt gut und ich vertrage es gut.Diovan habe ich anfangs nur morgens genommen,hat aber den Bluhochdruck nicht wesentlich gesenkt. Jetzt nehme ich lt. ärztlicher Anweisung auch am Abend eine Tablette so seit 3 Wochen, die Wirkung bisher war aber dürftig, Wahrscheinlich ist die Einnahmezeit von 2 Tabletten zur Beurteilung noch zu kurz.Cypralex nehme ich schon recht lang,hat gewirkt,aber nicht so wie ich es mir vorgestellt habe mit einer Tablette morgens.,nehme ich noch zusätzlich nachmittags 1 Anafranil seit einer Woche,über die Wirkung kann ich noch nichts sagen,na ist ja die Zeit noch zu kurz.Mit Anafranil ist das Einschlafen im Sitzen zu Mittag vorbei. Nachts habe ich jetzt dafür Einschlafschwierigkeiten, beim Aufstehen in der Früh ist mir schwindlig und fühle mich abgeschlagen mit Untergangsstimmung.der Nachmittag dagegen ist genau das Gegenteil,ich fühle mich bedeutend besser !
Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht,?

Eingetragen am  als Datensatz 25089
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Valsartan, Escitalopram, Clomipramin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1940 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):86
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]