Ejakulationsstörung bei Abilify

Nebenwirkung Ejakulationsstörung bei Medikament Abilify

Insgesamt haben wir 347 Einträge zu Abilify. Bei 0% ist Ejakulationsstörung aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 347 Erfahrungsberichten zu Abilify wurde über Ejakulationsstörung berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Ejakulationsstörung bei Abilify.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0190
Durchschnittliches Gewicht in kg0105
Durchschnittliches Alter in Jahren043
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0029,09

Abilify wurde von Patienten, die Ejakulationsstörung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Abilify wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Ejakulationsstörung auftrat, mit durchschnittlich 10,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Ejakulationsstörung bei Abilify:

 

Abilify für Borderline mit Schlafschwierigkeiten, Ejakulationsstörung

Meine Leben lang litt ich an innerer Leere, Spannung und Depressionen. Habe mich lange dagegen gewehrt Medikamente einzunehmen. Habe mich dann vom Psychiater zu Efexor (150mg) überzeugen lassen. Die Symptome haben sich dann leicht gebessert. Nun nehme ich seit einem Monat zusätzlich Abilify. Ich kann nur sagen, dass er mir im ganzen Leben noch nie so gut ging. Ich fühle mich stabil, nicht mehr ausgelaugt, die Suicidgedanken sind weg. Nebenwirkungen betreffen den Schlaf (weniger) und die Sexualtät. (Ejakulationstörungen). Doch dies ist ein Preis, den ich für die gewonnene Lebensquaitlät nur zu gerne bezahle.

Abilify bei Borderline

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyBorderline1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Meine Leben lang litt ich an innerer Leere, Spannung und Depressionen. Habe mich lange dagegen gewehrt Medikamente einzunehmen. Habe mich dann vom Psychiater zu Efexor (150mg) überzeugen lassen. Die Symptome haben sich dann leicht gebessert. Nun nehme ich seit einem Monat zusätzlich Abilify.
Ich kann nur sagen, dass er mir im ganzen Leben noch nie so gut ging. Ich fühle mich stabil, nicht mehr ausgelaugt, die Suicidgedanken sind weg.
Nebenwirkungen betreffen den Schlaf (weniger) und die Sexualtät. (Ejakulationstörungen). Doch dies ist ein Preis, den ich für die gewonnene Lebensquaitlät nur zu gerne bezahle.

Eingetragen am  als Datensatz 55638
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1973 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):105
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]