Ejakulationsstörungen bei Citalopram

Nebenwirkung Ejakulationsstörungen bei Medikament Citalopram

Insgesamt haben wir 1345 Einträge zu Citalopram. Bei 1% ist Ejakulationsstörungen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 11 von 1345 Erfahrungsberichten zu Citalopram wurde über Ejakulationsstörungen berichtet.

Wir haben 11 Patienten Berichte zu Ejakulationsstörungen bei Citalopram.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0182
Durchschnittliches Gewicht in kg095
Durchschnittliches Alter in Jahren054
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0028,54

Citalopram wurde von Patienten, die Ejakulationsstörungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Citalopram wurde bisher von 9 sanego-Benutzern, wo Ejakulationsstörungen auftrat, mit durchschnittlich 6,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Ejakulationsstörungen bei Citalopram:

 

Citalopram für Depressionen, Angststörungen mit Mundtrockenheit, Müdigkeit, Wortfindungsstörungen, Unruhe, Gewichtszunahme, Ejakulationsstörungen, Libidoverlust, Sehstörungen

Bin 56 Jahre alt und leide seit einem malignem Melanom an depressiven Versimmungen und Angststörungen. Zunächst habe ich 10mg Citalopram morgens eingenommen. Nebenwirkungen wie Mundtrockenheit, Müdigkeit und Wortfindungsstörungen sind, außer Mundtrockenheit , auch nach vier Monaten nicht behoben. Hinzu kam dann nach angeratener Erhöhung der Dosis auf 20mg/Tag Gewichtszunahme, massive innere Unruhe, "Augenflackern" und sexuelle Störungen (Ausbleiben der Ejakulation), wenig sexuelles Interesse. Durch ein persönliches Joggingprogramm kann ich die Gewichtszunahme jedoch halbwegs eingrenzen, obwohl gerade abends ein vermehrtes Hungergefühl auf Süßes auftritt. Am unangenehmsten ist allerdings die ständige bleierne Müdigkeit, wobei ich nicht weiß, wie ich so jemals wieder einem geregelten Arbeitstag nachgehen soll. Wird das Medikament wohl ausschleichen und dann absetzen.

Citalopram 20mg bei Depressionen, Angststörungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Citalopram 20mgDepressionen, Angststörungen4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin 56 Jahre alt und leide seit einem malignem Melanom an depressiven Versimmungen und Angststörungen. Zunächst habe ich 10mg Citalopram morgens eingenommen. Nebenwirkungen wie Mundtrockenheit, Müdigkeit und Wortfindungsstörungen sind, außer Mundtrockenheit , auch nach vier Monaten nicht behoben. Hinzu kam dann nach angeratener Erhöhung der Dosis auf 20mg/Tag Gewichtszunahme, massive innere Unruhe, "Augenflackern" und sexuelle Störungen (Ausbleiben der Ejakulation), wenig sexuelles Interesse.
Durch ein persönliches Joggingprogramm kann ich die Gewichtszunahme jedoch halbwegs eingrenzen, obwohl gerade abends ein vermehrtes Hungergefühl auf Süßes auftritt.
Am unangenehmsten ist allerdings die ständige bleierne Müdigkeit, wobei ich nicht weiß, wie ich so jemals wieder einem geregelten Arbeitstag nachgehen soll.
Wird das Medikament wohl ausschleichen und dann absetzen.

Eingetragen am  als Datensatz 64095
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 
Größe (cm):177 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Depression u. Burnout mit Gewichtszunahme, Ejakulationsstörungen

Ich hab Citalopram 20 mg (1-0-0) seit ca. 3 Jahren genommen und es jetzt ausgeschlichen. Konnte nicht wirklich eine Verbesserung der Depression/Burnouts feststellen. Vielleicht mit viel Einbildung. Nebenwirkungen waren Gewichszunahme (10 kg), Ejakulationsstörungen (ging teilweise gar nichts). Zu Beginn hatte ich noch das Gefühl dass dieses Medikament meine Seele "vergewaltigt". Das muss jetzt nicht bei jedem so sein ich sprech nur von meiner Erfahrung. Hab es jetzt abgesetzt, alle Nebenwirkungen sind verschwunden nur das Gewicht ist noch nicht reduziert. Ich persönlich würde es nicht mehr nehmen. Es ist ein Allerweltsprodukt und glaub nicht dass es wirklich hilft.

Citalopram bei Depression u. Burnout

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression u. Burnout3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hab Citalopram 20 mg (1-0-0) seit ca. 3 Jahren genommen und es jetzt ausgeschlichen. Konnte nicht wirklich eine Verbesserung der Depression/Burnouts feststellen. Vielleicht mit viel Einbildung. Nebenwirkungen waren Gewichszunahme (10 kg), Ejakulationsstörungen (ging teilweise gar nichts). Zu Beginn hatte ich noch das Gefühl dass dieses Medikament meine Seele "vergewaltigt". Das muss jetzt nicht bei jedem so sein ich sprech nur von meiner Erfahrung. Hab es jetzt abgesetzt, alle Nebenwirkungen sind verschwunden nur das Gewicht ist noch nicht reduziert. Ich persönlich würde es nicht mehr nehmen. Es ist ein Allerweltsprodukt und glaub nicht dass es wirklich hilft.

Eingetragen am  als Datensatz 47753
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):98
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Depressionen mit Libidoverlust, Ejakulationsstörungen

Libidoverlust, Ejakulationsstörungen

Citalopram bei Depressionen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepressionen40 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Libidoverlust, Ejakulationsstörungen

Eingetragen am  als Datensatz 460
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Depression, Sozialphobie mit Ejakulationsstörungen, Verwirrtheit, Kreislaufbeschwerden, Schwindel

Bevor ich zu Citalopram kam, litt ich mehr als 10 Jahre an sporadischen Panikattacken, sozialem Rückzug, Antriebsmangel und einer starken Unsicherheit, Selbstverkleinerung und mangelndem Selbstbewusstsein in sozialen Situationen. Meine Gefühle sind verflacht. Citalopram wurde erst mit 10mg angesetzt, ich sollte nach 2 Wochen auf 20mg hoch gehen. Jedoch zögerte ich mit der Steigerung der Dosis, denn zuerst stellten sich die Nebenwirkungen ein: Ejakulationsstörung (sehr stark, Libido vorhanden, aber Orgasmusfähigkeit nicht), Verwirrung, Kreislaufprobleme. Die Nebenwirkungen ließen jedoch nach 3 Wochen wieder nach, bis sie schließlich gänzlich verschwanden. Jetzt spüre ich nur 30min nach der Einnahme der Tablette so etwas wie einen kurzen Schwindel- oder Verwirrungszustand, der aber zu ertragen ist. Nachdem sich meine Symptome nicht gebessert haben, begann ich nach 2 Monaten die volle Dosis zu nehmen (20mg). Schnell merkte ich, dass sich meine Antriebsarmut verflüchtigte. Die sexuelle Potenz war indes wieder ganz normal. Ängste hatte ich kaum noch, nur vereinzelte (sehr unangenehme,...

Citalopram bei Depression, Sozialphobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression, Sozialphobie3 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bevor ich zu Citalopram kam, litt ich mehr als 10 Jahre an sporadischen Panikattacken, sozialem Rückzug, Antriebsmangel und einer starken Unsicherheit, Selbstverkleinerung und mangelndem Selbstbewusstsein in sozialen Situationen. Meine Gefühle sind verflacht.
Citalopram wurde erst mit 10mg angesetzt, ich sollte nach 2 Wochen auf 20mg hoch gehen. Jedoch zögerte ich mit der Steigerung der Dosis, denn zuerst stellten sich die Nebenwirkungen ein: Ejakulationsstörung (sehr stark, Libido vorhanden, aber Orgasmusfähigkeit nicht), Verwirrung, Kreislaufprobleme. Die Nebenwirkungen ließen jedoch nach 3 Wochen wieder nach, bis sie schließlich gänzlich verschwanden. Jetzt spüre ich nur 30min nach der Einnahme der Tablette so etwas wie einen kurzen Schwindel- oder Verwirrungszustand, der aber zu ertragen ist. Nachdem sich meine Symptome nicht gebessert haben, begann ich nach 2 Monaten die volle Dosis zu nehmen (20mg). Schnell merkte ich, dass sich meine Antriebsarmut verflüchtigte. Die sexuelle Potenz war indes wieder ganz normal. Ängste hatte ich kaum noch, nur vereinzelte (sehr unangenehme, mit einem starken Hitzegefühl verbundene) Panikattacken, die immer schwächer und seltener wurden.
Das Beste allerdings ist: seit ich Citalopram nehme, sind meine sozialen Ängste so gut wie verschwunden. Ich habe keine Beklemmungen mehr bei Vorgesetzten, beim anderen Geschlecht, bei Fremden oder in Konfliktsituationen. Ich lerne mich gerade völlig neu kennen und genieße es sehr. Früher war ich kaum belastbar, unbeweglich, ängstlich. Jetzt treffe ich viel schneller Entscheidungen, ohne mir übertrieben lange Gedanken darüber zu machen. Gewichtszunahme ist auch kein Thema, im Gegenteil, ich treibe jetzt wieder mehr Sport.
Bisher war die Behandlung mit Citalopram bei mir ein voller Erfolg.

Eingetragen am  als Datensatz 42833
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Depression mit Ejakulationsstörungen, Libidosteigerung, Mundtrockenheit, Schlafstörungen

Frühes Aufwachen am morgen, Ejakulationsschwierigkeiten (kein Erguss mehr) bei gleichzeitiger sexueller Steigerung, Mundtrockenheit, flaues gefühl im Magen

Cipalopram bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CipalopramDepression4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Frühes Aufwachen am morgen, Ejakulationsschwierigkeiten (kein Erguss mehr) bei gleichzeitiger sexueller Steigerung, Mundtrockenheit, flaues gefühl im Magen

Eingetragen am  als Datensatz 8937
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):182 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Angststörungen und agoraphobie mit Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Antriebslosigkeit, Blässe, Erektionsstörungen, Ejakulationsstörungen

Ich habe dieses Medikament 5 tage 10mg genommen also eine halbe Tablette ich war ziemlich im Eimer sehr müde , kraftlos, keine lust auf irgendwas und ständige hautblässe das schlimmste was ich dann nach 5 tagen hatte war die Erektionsstörung und Ejakulationstörung dadurch hab ich das Medikament abgesetzt und probiere jetzt eine anderes aus ohne Serotonin ! Es wirkt bei jedem ja anders bis dahin Viel Erfolg und testet es einfach aus

Citalopram bei Angststörungen und agoraphobie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramAngststörungen und agoraphobie5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe dieses Medikament 5 tage 10mg genommen also eine halbe Tablette ich war ziemlich im Eimer sehr müde , kraftlos, keine lust auf irgendwas und ständige hautblässe das schlimmste was ich dann nach 5 tagen hatte war die Erektionsstörung und Ejakulationstörung dadurch hab ich das Medikament abgesetzt und probiere jetzt eine anderes aus ohne Serotonin ! Es wirkt bei jedem ja anders bis dahin Viel Erfolg und testet es einfach aus

Eingetragen am  als Datensatz 42817
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für generalisierte Angststörung mit Libidoverlust, Müdigkeit, Ejakulationsstörungen

Libidoverlust, Müdigkeit, Ejakulationsstörungen

Citalopram bei generalisierte Angststörung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Citalopramgeneralisierte Angststörung2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Libidoverlust, Müdigkeit, Ejakulationsstörungen

Eingetragen am  als Datensatz 4456
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1975 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):195 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Depression mit Gewichtszunahme, Ejakulationsstörungen, Schlafstörungen

Nach ca. 10-12 Tagen eine erstaunliche Wirkung. Die stark depressiven Phasen wurden flacher. Leider Gewichtszunahme, Ejakulationsschwierigkeiten und Schlafstörungen - nach 3 Jahren nachlassen der Wirkung.

Citalopram bei Depression

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepression3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach ca. 10-12 Tagen eine erstaunliche Wirkung. Die stark depressiven Phasen wurden flacher. Leider Gewichtszunahme, Ejakulationsschwierigkeiten und Schlafstörungen - nach 3 Jahren nachlassen der Wirkung.

Eingetragen am  als Datensatz 40422
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):189 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):127
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Polyneuropathie mit Müdigkeit, Ejakulationsstörungen

Habe seit ca. 1/2 Jahr Citalopram als Ergänzung zu Lyrica bei Polyneuropathie in den Beinen eingenommen. Anfangs gute Wirkung. Danach wieder einsetzende Müdigkeit und Ejakulationsstörungen.

Citalopram bei Polyneuropathie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramPolyneuropathie180 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe seit ca. 1/2 Jahr Citalopram als Ergänzung zu Lyrica bei Polyneuropathie in den Beinen eingenommen. Anfangs gute Wirkung. Danach wieder einsetzende Müdigkeit und Ejakulationsstörungen.

Eingetragen am  als Datensatz 42714
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1952 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):183 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):140
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Depressionen, Burn-out-syndrom mit Gewichtszunahme, Schlafstörungen, Ejakulationsstörungen

Gewichtszunahme, Schlafstörungen, Samenergussprobleme

Citalopram bei Depressionen, Burn-out-syndrom

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepressionen, Burn-out-syndrom1 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gewichtszunahme,
Schlafstörungen,
Samenergussprobleme

Eingetragen am  als Datensatz 27549
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):82
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Depressionen, Migräne mit Ejakulationsstörungen, Libidoverlust, Müdigkeit, Schlafstörungen

Erste Einnahme: 4 Wochen lang 20mg tägl. am Morgen. Deutliche Abnahme der Migräne, kaum Nebenwirkungen aber auch keine wesentliche Abnahme der Depressionen. Einzig spürbare Nebenwirkung: Libidoverlust und Ejakulationsstörungen. Danach Erhöhung der Dosis auf 40mg. Migräneattacken blieben danach nahezu ganz aus, Libidoverlust und Ejakulationsstörungen wurden schlimmer, hinzu kamen Müdigkeit und trotzdem Schlafstörungen. Diese äußerten sich, indem ich ab 02:00 Uhr nachts fast stündlich aufwachte und teilweise schlecht wieder einschlafen konnte.

Citalopram bei Depressionen, Migräne

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CitalopramDepressionen, Migräne42 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Erste Einnahme: 4 Wochen lang 20mg tägl. am Morgen. Deutliche Abnahme der Migräne, kaum Nebenwirkungen aber auch keine wesentliche Abnahme der Depressionen.
Einzig spürbare Nebenwirkung: Libidoverlust und Ejakulationsstörungen.
Danach Erhöhung der Dosis auf 40mg. Migräneattacken blieben danach nahezu ganz aus, Libidoverlust und Ejakulationsstörungen wurden schlimmer, hinzu kamen Müdigkeit und trotzdem Schlafstörungen. Diese äußerten sich, indem ich ab 02:00 Uhr nachts fast stündlich aufwachte und teilweise schlecht wieder einschlafen konnte.

Eingetragen am  als Datensatz 10919
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1960 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):181 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]