Empfindungsstörungen bei Aclasta

Nebenwirkung Empfindungsstörungen bei Medikament Aclasta

Insgesamt haben wir 46 Einträge zu Aclasta. Bei 2% ist Empfindungsstörungen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 46 Erfahrungsberichten zu Aclasta wurde über Empfindungsstörungen berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Empfindungsstörungen bei Aclasta.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0187
Durchschnittliches Gewicht in kg085
Durchschnittliches Alter in Jahren035
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0024,31

Aclasta wurde von Patienten, die Empfindungsstörungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Aclasta wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Empfindungsstörungen auftrat, mit durchschnittlich 8,2 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Empfindungsstörungen bei Aclasta:

 

Aclasta für Osteoporose mit Empfindungsstörungen, Schüttelfrost, Fieber, Lichtempfindlichkeit, Schmerzen, Durchfall

1. Tag: Arm taub aber sonst alles normal. 2. Tag: Schüttelfrost,Fieber,Lichtempfindlichkeit,Schmerzen (da wo die Wirbelsäulendeckeleinbrüche sind) 3. Tag: Durchfall, Fieber, Schüttelfrost und Lichtempfindlichkeit. ab 4. Tag: Besserung der Symptomatik. Da es ab dem 3 Tag genau da Schmerzen verursachte wo meine Wirbelsäulendeckeleinbrüche waren gehe ich stark davon aus das dieses Mittel sehr gut wirkt. Es hilft den Abbau zu hemmen, ob es dem Aufbau dient weis ich nicht. Aber kein Abbau ist auf jeden Fall besser als gar kein nutzen.

Aclasta bei Osteoporose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AclastaOsteoporose1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

1. Tag: Arm taub aber sonst alles normal.
2. Tag: Schüttelfrost,Fieber,Lichtempfindlichkeit,Schmerzen (da wo die Wirbelsäulendeckeleinbrüche sind)
3. Tag: Durchfall, Fieber, Schüttelfrost und Lichtempfindlichkeit.
ab 4. Tag: Besserung der Symptomatik.

Da es ab dem 3 Tag genau da Schmerzen verursachte wo meine Wirbelsäulendeckeleinbrüche waren gehe ich stark davon aus das dieses Mittel sehr gut wirkt. Es hilft den Abbau zu hemmen, ob es dem Aufbau dient weis ich nicht.
Aber kein Abbau ist auf jeden Fall besser als gar kein nutzen.

Eingetragen am  als Datensatz 13654
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Zoledronsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):187 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]