Epilepsie bei Alprazolam

Nebenwirkung Epilepsie bei Medikament Alprazolam

Insgesamt haben wir 95 Einträge zu Alprazolam. Bei 1% ist Epilepsie aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 95 Erfahrungsberichten zu Alprazolam wurde über Epilepsie berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Epilepsie bei Alprazolam.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0174
Durchschnittliches Gewicht in kg0174
Durchschnittliches Alter in Jahren031
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0057,47

Alprazolam wurde von Patienten, die Epilepsie als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Alprazolam wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Epilepsie auftrat, mit durchschnittlich 9,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Epilepsie bei Alprazolam:

 

Alprazolam für Panikattacken mit Entzugserscheinungen, Epilepsie

hallo, habe alprazolam 2 jahre jeden tag bis zu 2 mg genommen. es half mir sehr gut und sehr schnell ich hatte auch keine panikattacken mehr insofern ich in 05-1mg schritten über den tag verteilt das medi nahm. mein entzug war horror und dauerte bei mir 3 monate an. am ende war ich auf täglich 3-4mg. bin in 0,25mg schritten wöchentlicj runter. diew körperliche abhängigkeit war sehr ausgeprägt und zeigt noch fast 2 jshre später spuren. ich kämpfe seither gegen epilepische anfälle, die meiner meinung vom medikament ausgelöst wurden, wie es bei egtl allen benzos ist. auf coffein muss ich jetzt völlig verzichten da ich sonst wieder zu kämpfen habe..... meiner meinung nach kann man alprazolam übe einen längeren zeitraum nehemen, aber man muss mit den konsequenzen rechnen, benzos haben 2 gesichter!!!

Alprazolam bei Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AlprazolamPanikattacken2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hallo, habe alprazolam 2 jahre jeden tag bis zu 2 mg genommen. es half mir sehr gut und sehr schnell ich hatte auch keine panikattacken mehr insofern ich in 05-1mg schritten über den tag verteilt das medi nahm. mein entzug war horror und dauerte bei mir 3 monate an. am ende war ich auf täglich 3-4mg. bin in 0,25mg schritten wöchentlicj runter. diew körperliche abhängigkeit war sehr ausgeprägt und zeigt noch fast 2 jshre später spuren. ich kämpfe seither gegen epilepische anfälle, die meiner meinung vom medikament ausgelöst wurden, wie es bei egtl allen benzos ist. auf coffein muss ich jetzt völlig verzichten da ich sonst wieder zu kämpfen habe.....

meiner meinung nach kann man alprazolam übe einen längeren zeitraum nehemen, aber man muss mit den konsequenzen rechnen, benzos haben 2 gesichter!!!

Eingetragen am  als Datensatz 26973
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Alprazolam

Patientendaten:

Geburtsjahr:1985 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):174
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]