Erbrechen bei Amoxicillin

Nebenwirkung Erbrechen bei Medikament Amoxicillin

Insgesamt haben wir 711 Einträge zu Amoxicillin. Bei 3% ist Erbrechen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 20 von 711 Erfahrungsberichten zu Amoxicillin wurde über Erbrechen berichtet.

Wir haben 20 Patienten Berichte zu Erbrechen bei Amoxicillin.

Prozentualer Anteil 87%13%
Durchschnittliche Größe in cm171169
Durchschnittliches Gewicht in kg6776
Durchschnittliches Alter in Jahren4262
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,9326,70

Amoxicillin wurde von Patienten, die Erbrechen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Amoxicillin wurde bisher von 24 sanego-Benutzern, wo Erbrechen auftrat, mit durchschnittlich 4,3 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Erbrechen bei Amoxicillin:

 

Amoxicillin für Bronchitis und Halsentzündung mit Durchfall, Erbrechen

Habe dieses Antibiotika aufgrund einer Halsentzündung und einer Bronchitis bekommen. Nach der ersten Tablette, die meiner Meinung nach viel zu groß war, durfte ich mich 3 stunden später den ganzen Abend über Übergeben. Kurz danach habe ich heftigsten Durchfall bekommen. Das Antibiotika sollte ich 3 mal täglich 10 Tage lang nehmen. Heute habe ich noch 3 mal diese Tablette geschluckt, habenweiterhin den ganzen Tag durchfall und durfte mich weiterhin mehrfach übergeben. Setzte es heute ab, weil ich es nicht mehr aushalte. Kann es leider nicht weiterempfehlen.

Amoxicillin bei Bronchitis und Halsentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinBronchitis und Halsentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe dieses Antibiotika aufgrund einer Halsentzündung und einer Bronchitis bekommen. Nach der ersten Tablette, die meiner Meinung nach viel zu groß war, durfte ich mich 3 stunden später den ganzen Abend über Übergeben. Kurz danach habe ich heftigsten Durchfall bekommen. Das Antibiotika sollte ich 3 mal täglich 10 Tage lang nehmen. Heute habe ich noch 3 mal diese Tablette geschluckt, habenweiterhin den ganzen Tag durchfall und durfte mich weiterhin mehrfach übergeben. Setzte es heute ab, weil ich es nicht mehr aushalte. Kann es leider nicht weiterempfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 63360
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Infektionsvorbeugung wegen meines Herzschrittmachers mit Kopfschmerzen, Erbrechen, Blasen an den Füßen

Wegen einer Infektionsgefahr (aufgrund gelben Sekrets beim Nasen putzen)meines Herzschrittmachers,ging ich Freitags zum Arzt(in Österreich war dort im Skiurlaub).Der verschrieb mir Amoxicillin ich nahm Morgens und Abends eine Tablette.Samstags am 2ten Tag verspürte ich fast den ganzen Tag ein übelkeits gefühl,und hatte starke Kopfschmerzen,am selben Abend hatte ich kaum Appetit und habe so gut wie gar nichts runterbekommen.Vom Abend Essen kaum wieder zu Hause,musste ich mich heftig übergeben.Als sich mein Magen beruhigt hatte aß ich ein paar Salzstangen und einen Joghurt um meinen Magen etwas vor der Einnahme der Abend-Tablette zu schützen.In der Nacht,ich hatte schlecht geschlafen, von Samstag auf Sonntag wurde ich gegen halb 4ier wach und hatte an beiden Zehen neben dem dicken Zeh oben neben dem Zehnagel eine dicke rote juckende Blase.Sonntag Morgen nahm ich nach dem Frühstück wieder meine Tablette.Tags über fühlte ich mich wieder schlecht,an den Zehen juckten die Blasen,abends nahm ich keine Tablette ein.Montags ging ich zu meinem Hausarzt und schilderte ihm die Sache (bin...

Amoxicillin 1000mg bei Infektionsvorbeugung wegen meines Herzschrittmachers

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxicillin 1000mgInfektionsvorbeugung wegen meines Herzschrittmachers4 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Wegen einer Infektionsgefahr (aufgrund gelben Sekrets beim Nasen putzen)meines Herzschrittmachers,ging ich Freitags zum Arzt(in Österreich war dort im Skiurlaub).Der verschrieb mir Amoxicillin ich nahm Morgens und Abends eine Tablette.Samstags am 2ten Tag verspürte ich fast den ganzen Tag ein übelkeits gefühl,und hatte starke Kopfschmerzen,am selben Abend hatte ich kaum Appetit und habe so gut wie gar nichts runterbekommen.Vom Abend Essen kaum wieder zu Hause,musste ich mich heftig übergeben.Als sich mein Magen beruhigt hatte aß ich ein paar Salzstangen und einen Joghurt um meinen Magen etwas vor der Einnahme der Abend-Tablette zu schützen.In der Nacht,ich hatte schlecht geschlafen, von Samstag auf Sonntag wurde ich gegen halb 4ier wach und hatte an beiden Zehen neben dem dicken Zeh oben neben dem Zehnagel eine dicke rote juckende Blase.Sonntag Morgen nahm ich nach dem Frühstück wieder meine Tablette.Tags über fühlte ich mich wieder schlecht,an den Zehen juckten die Blasen,abends nahm ich keine Tablette ein.Montags ging ich zu meinem Hausarzt und schilderte ihm die Sache (bin Sonntags heim gefahren) der sagte die Tabletten wären gut, und ich solle die Tabletten weiter nehmen wenn keine verschlechterung der Sympthome fest zu stellen sind weiter nehmen.Der Arzt schaute sich auch meine Zehen an die jetzt etwas besser aussahen (weil ich wohl eine Tablette weg gelassen hatte).Montags nahm ich dann morgens und abends eine Tablette.Die Nacht von Montag auf Dienstags schlief ich schlecht und um fast die selbe Zeit,nachts um halb 4ier wurde ich wach weil ich wieder die juckenden blasen an den selben Zehen wie in der Nacht von Samstag auf Sonntag bekommen hatte.Dienstag Morgen bin cih wieder zu meinem Hausarzt gegangen,der riet mir dann die Tabletten nicht weiter zunehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 41190
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Angina tonsillaris mit Übelkeit, Erbrechen, Fieber, Müdigkeit, Abgeschlagenheit, juckender Ausschlag, Schwellungen

Nach 7 Tagen Übelkeitkeit, Erbrechen, Leichtes Fieber, Müdigkeit, Abgeschlagenheit. Nach 9 Tagen Ausschlag, Quaddeln am ganzen Körper, Juckreiz überall auch in den Handflächen und der Kopfhaut. Geschwollenes, gerötetes Gesicht.

Amoxicillin bei Angina tonsillaris

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinAngina tonsillaris10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 7 Tagen Übelkeitkeit, Erbrechen, Leichtes Fieber, Müdigkeit, Abgeschlagenheit.
Nach 9 Tagen Ausschlag, Quaddeln am ganzen Körper, Juckreiz überall auch in den Handflächen und der Kopfhaut. Geschwollenes, gerötetes Gesicht.

Eingetragen am  als Datensatz 24548
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):61
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Atemwegsinfekte mit Migräne, Übelkeit, Erbrechen, Schluckbeschwerden, Ausschlag, juckender Ausschlag, Mundschleimhautentzündungen

bereits am 2. Tag der Einnahme stechende Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen - so stark, dass am Nachmittag ein Notarzt gerufen werden musste. Behandlung unwirksam, wenige Stunden später 2.mal Notarzt - ohne Besserung. Am Folgetag keine Besserung, Tag darauf Einweisung ins Krankenhaus mit akuter Migräne! Behandlung blieb selbst mit Morphinen erfolglos!!! Keine Reaktion auf Schmerzmedikamente!!! Erst nach Absetzen der Antibiotika schlagartige Besserung. 4 Tage darauf pustelartiger Ausschlag im Rachenbereich - Schluckbeschwerden, Brennen im Hals, Mundtrockenheit. am 6. Tag nach Absetzen des Amoxi juckender Ausschlag am ganzen Körper, Handinnenflächen mit starkem Juckreiz!!!

Amoxicillin bei Atemwegsinfekte

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinAtemwegsinfekte5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

bereits am 2. Tag der Einnahme stechende Kopfschmerzen, Übelkeit, Erbrechen - so stark, dass am Nachmittag ein Notarzt gerufen werden musste. Behandlung unwirksam, wenige Stunden später 2.mal Notarzt - ohne Besserung. Am Folgetag keine Besserung, Tag darauf Einweisung ins Krankenhaus mit akuter Migräne! Behandlung blieb selbst mit Morphinen erfolglos!!! Keine Reaktion auf Schmerzmedikamente!!! Erst nach Absetzen der Antibiotika schlagartige Besserung.
4 Tage darauf pustelartiger Ausschlag im Rachenbereich - Schluckbeschwerden, Brennen im Hals, Mundtrockenheit.
am 6. Tag nach Absetzen des Amoxi juckender Ausschlag am ganzen Körper, Handinnenflächen mit starkem Juckreiz!!!

Eingetragen am  als Datensatz 43470
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Nasennebenhöhlenentzündung, festsitzender Husten mit Taubheitsgefühle, Migräne, Übelkeit, Erbrechen

Einnahme aufgrund einer sehr hartnäckigen Erkältung, Nebenhöhlen zu, festisitzender Schleim. Am 1. Tag ein taubes Gefühl im Mund, ab dem 2. Tag Migräne (habe nie Migräne) und Übelkeit mit Brechreiz. Die 3. Tablette des dritten Tages habe ich nicht mehr nehmen können. Konnte aufgrund der Migräne und des Brechreizes nicht mehr schlafen, Kopfschmerzmittel brachten keinerlei Besserung, Einzig hoch dosiertes Ibuprofen (> 2000 mg/Tag) linderten den Schmerz bis hin zur Erträglichkeit. Tag 4 und 5 immernoch starke Migräne, Tag 6 zum ersten Mal ohne Schmerzmittel. Migräne steht leider nicht in den Nebenwirkungen.

Amoxicillin bei Nasennebenhöhlenentzündung, festsitzender Husten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinNasennebenhöhlenentzündung, festsitzender Husten3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Einnahme aufgrund einer sehr hartnäckigen Erkältung, Nebenhöhlen zu, festisitzender Schleim.
Am 1. Tag ein taubes Gefühl im Mund, ab dem 2. Tag Migräne (habe nie Migräne) und Übelkeit mit Brechreiz.
Die 3. Tablette des dritten Tages habe ich nicht mehr nehmen können. Konnte aufgrund der Migräne und des Brechreizes nicht mehr schlafen, Kopfschmerzmittel brachten keinerlei Besserung, Einzig hoch dosiertes Ibuprofen (> 2000 mg/Tag) linderten den Schmerz bis hin zur Erträglichkeit.
Tag 4 und 5 immernoch starke Migräne, Tag 6 zum ersten Mal ohne Schmerzmittel.
Migräne steht leider nicht in den Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 48607
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Appetitlosigkeit, Brechreiz, Darmausfluss mit Erbrechen, Appetitlosigkeit, Schlafstörungen

Zu Beginn der stationären Behandlung bekam meine Partnerin erstmals Amoxicillin und wurde darauf mit einem enstpr. Rezept nach Hause entlassen. Amoxicillin wurde überhaupt nicht vertragen von meiner Partnerin (Brechreiz, Appetitlosigkeit, Schlafstörung und weitere im Beipackzettel beschriebene Nebenwirkungen), worauf wir nach versch. Telefonaten wieder zurück in den Notfall des entspr. Spitals fuhren. Den weiteren Verlauf werde ich später noch weiter ausführen. Peter Salzmann

Amoxicillin bei Appetitlosigkeit, Brechreiz, Darmausfluss

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinAppetitlosigkeit, Brechreiz, Darmausfluss2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zu Beginn der stationären Behandlung bekam meine Partnerin erstmals Amoxicillin und wurde darauf mit einem enstpr. Rezept nach Hause entlassen. Amoxicillin wurde überhaupt nicht vertragen von meiner Partnerin (Brechreiz, Appetitlosigkeit, Schlafstörung und weitere im Beipackzettel beschriebene Nebenwirkungen), worauf wir nach versch. Telefonaten wieder zurück in den Notfall des entspr. Spitals fuhren.
Den weiteren Verlauf werde ich später noch weiter ausführen.

Peter Salzmann

Eingetragen am  als Datensatz 40797
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Fieber, Mandelentfernung mit Allergische Hautreaktion, Erbrechen

Ich habe Penicillin ( Amoxicillin ) nach einer Mandel OP bekommen, da war ich 6 Jahre alt. Ich bekam heftigen Ausschlag und mußte mich ständig übergeben. Der Arzt kam dann drauf daß ich allergisch gegen Penicillin bin.

Amoxicillin bei Fieber, Mandelentfernung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinFieber, Mandelentfernung8 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Penicillin ( Amoxicillin ) nach einer Mandel OP bekommen, da war ich 6 Jahre alt. Ich bekam heftigen Ausschlag und mußte mich ständig übergeben. Der Arzt kam dann drauf daß ich allergisch gegen Penicillin bin.

Eingetragen am  als Datensatz 16414
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für fiebrige Bronchitis mit Kopfschmerzen, Erbrechen, Müdigkeit, Schwäche, Blutergüsse

Am 3. Tag extrem starke Kopfschmerzen, danach über 4 Std. erbrochen. Dann Besserung. Am 6. Tag Blutergüsse am Bein, sehr starke Müdigkeit und Schwäche, unfähig aufzustehen.

Amoxicillin bei fiebrige Bronchitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxicillinfiebrige Bronchitis7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Am 3. Tag extrem starke Kopfschmerzen, danach über 4 Std. erbrochen. Dann Besserung. Am 6. Tag Blutergüsse am Bein, sehr starke Müdigkeit und Schwäche, unfähig aufzustehen.

Eingetragen am  als Datensatz 2320
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):178 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Mittelohrentzündung; Trommelfellwölbung; Grippe mit juckender Ausschlag, Gesichtsschwellung, Mundtrockenheit, Übelkeit, Erbrechen, Appetitlosigkeit

Nach 7 tätiger Einnahme (3 Tabletten) zur Behandlung einer Mittelohrentzündung mit Hörverlust und Grippe, nesselartiger Ausschlag am gesamten Körper, geschwollenes Gesicht, trockener Mund und Übelkeit mit Erbrechen und Appetitlosigkeit. Trotz 7 tätiger Einnahme keine Verbesserung der Mittelohrentzündung/ Grippe. Festgestellt wurde eine Unverträglichkeit des Medikaments ( Amoxi 1000), 2 Tage nach Absetzen verschlimmerte sich der Ausschlag und Juckreiz weiterhin ( Quaddeln im Intimbereich, Hände und Füße)

Amoxicillin bei Mittelohrentzündung; Trommelfellwölbung; Grippe

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinMittelohrentzündung; Trommelfellwölbung; Grippe7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 7 tätiger Einnahme (3 Tabletten) zur Behandlung einer Mittelohrentzündung mit Hörverlust und Grippe, nesselartiger Ausschlag am gesamten Körper, geschwollenes Gesicht, trockener Mund und Übelkeit mit Erbrechen und Appetitlosigkeit.
Trotz 7 tätiger Einnahme keine Verbesserung der Mittelohrentzündung/ Grippe.
Festgestellt wurde eine Unverträglichkeit des Medikaments ( Amoxi 1000), 2 Tage nach Absetzen verschlimmerte sich der Ausschlag und Juckreiz weiterhin ( Quaddeln im Intimbereich, Hände und Füße)

Eingetragen am  als Datensatz 67546
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für lungenentzündung mit Übelkeit, Erbrechen, juckender Ausschlag, Durchfall, Schwindel

Nachdem ich bereits 5 Tage mit "Amoxicillin" aufgrund des Verdachts einer Bronchitis behandelt wurde und sich die Symptome trotzdem weiterhin drastisch verschlechterten, wurde über Röntgenbild & Blutwerten eine schwere Pneumonie diagnostiziert. Da dieses Medikament auch hierfür verschrieben wird, sollte ich das Präparat trotz Nebenwirkungen, wie z.B. starke Übelkeit, Erbrechen und juckender Hautausschlag, bis zur Ausheilung der Lungenentzündung weiternehmen. Allerdings verschlechterte sich mein Allgemeinzustand jeweils kurz nach der Einnahme der Tablette (morgens & abends) so drastisch, dass ein Notarzt hinzugerufen werden musste. Zu den allgemein schweren Symptomen einer Lungenentzündung kamen quälendes Erbrechen, Durchfall, Schwindel bis hin zu völligem "wegtreten" hinzu. Deshalb legte ich mich schon immer prophylaktisch kurz nach der Einnahme des Medikamentes ins Bett und war für Stunden außer Gefecht gesetzt, obwohl mir dieses eigentlich helfen sollte. Nachdem die Blutwerte abermals kontrolliert wurden stellte sich heraus, dass diese sich sogar noch verschlechtert hatten. Ich...

Amoxicillin bei lungenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxicillinlungenentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nachdem ich bereits 5 Tage mit "Amoxicillin" aufgrund des Verdachts einer Bronchitis behandelt wurde und sich die Symptome trotzdem weiterhin drastisch verschlechterten, wurde über Röntgenbild & Blutwerten eine schwere Pneumonie diagnostiziert. Da dieses Medikament auch hierfür verschrieben wird, sollte ich das Präparat trotz Nebenwirkungen, wie z.B. starke Übelkeit, Erbrechen und juckender Hautausschlag, bis zur Ausheilung der Lungenentzündung weiternehmen. Allerdings verschlechterte sich mein Allgemeinzustand jeweils kurz nach der Einnahme der Tablette (morgens & abends) so drastisch, dass ein Notarzt hinzugerufen werden musste. Zu den allgemein schweren Symptomen einer Lungenentzündung kamen quälendes Erbrechen, Durchfall, Schwindel bis hin zu völligem "wegtreten" hinzu. Deshalb legte ich mich schon immer prophylaktisch kurz nach der Einnahme des Medikamentes ins Bett und war für Stunden außer Gefecht gesetzt, obwohl mir dieses eigentlich helfen sollte. Nachdem die Blutwerte abermals kontrolliert wurden stellte sich heraus, dass diese sich sogar noch verschlechtert hatten. Ich hatte mich also umsonst gequält in der Hoffnung, dass es irgendwann mal besser werden würde. Kurzum: Es folgte ein Krankenhausaufenthalt, sowie mehrere Wochen Arbeitsunfähigkeit. Das Medikament wurde im Krankenhaus aufgrund seiner Wirkungslosigkeit & der starken Nebenwirkungen sofort abgesetzt. Auch wenn jedes Medikament bei jedem Menschen anders wirkt und es mit Sicherheit Leute gibt, denen es hilft- Ich persönlich würde es nie wieder nehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 53908
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1989 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Husten mit Erbrechen, Durchfall, Magenschleimhautentzündung, Gewichtsverlust, Schwindel, Nierenschmerzen, Sehstörungen

Nach 3Tabletten vor 1Jahr: Erbrechen, Durchfall, Magenschleimhautetzündung, trotzdem dass ich es absetzte: 8kg Gewichtsverlust. Nierenweh. Schwindel. Hatte doppelt gesehen. Schwächeanfall . Bin gerade mal 29 gesund gewesen, bis auf den Husten! Habeich bis Heute 1Jahr und3Monate genau NICHT ERHOLT! Pilz im Magen fing an zu wuchern. BITTE LASST DIE FINGER VON DEM MIST. UND PRÜFT WAS VERSCHRIEBEN WIRD. Mrin Arzt hat mich nicht ernst genommen.. sollte weiter einnehmen. Habe Gott sei Dank nur 3 genommen! Und kämpfebis Heute mit Folgen. Husten war nicht weg, musste was anderes nehmen. Pflanzliches tut es auch! 50 000 MMenschen in Deutschland sterben jährlich an falschen Medikamenten!!!!!

Amoxicilin bei Husten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicilinHusten1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach 3Tabletten vor 1Jahr: Erbrechen, Durchfall, Magenschleimhautetzündung, trotzdem dass ich es absetzte: 8kg Gewichtsverlust. Nierenweh. Schwindel. Hatte doppelt gesehen. Schwächeanfall
. Bin gerade mal 29 gesund gewesen, bis auf den Husten! Habeich bis Heute 1Jahr und3Monate genau NICHT ERHOLT! Pilz im Magen fing an zu wuchern. BITTE LASST DIE FINGER VON DEM MIST. UND PRÜFT WAS VERSCHRIEBEN WIRD. Mrin Arzt hat mich nicht ernst genommen.. sollte weiter einnehmen. Habe Gott sei Dank nur 3 genommen! Und kämpfebis Heute mit Folgen. Husten war nicht weg, musste was anderes nehmen. Pflanzliches tut es auch! 50 000 MMenschen in Deutschland sterben jährlich an falschen Medikamenten!!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 50656
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Reizhusten, Laryngitis mit Stuhlerweichung, Erbrechen

Zu Beginn der Behandlung des trockenen und bellenden Hustens erstmals Schleimlösung, anschließend jedoch weitere 10 Tage bei jedem Husten,insbesondere nach Mahlzeiten und im Liegen, Aspiration von Mageninhalt. Ich kann das jedoch nicht mit Sicherheit dem Antibiotikum zuschreiben. Fakt ist,dass ich im Anwendungszeitraum häufiger auf Toilette musste und sehr weichen Stuhlgang hatte.

Amoxicillin bei Reizhusten, Laryngitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinReizhusten, Laryngitis14 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Zu Beginn der Behandlung des trockenen und bellenden Hustens erstmals Schleimlösung, anschließend jedoch weitere 10 Tage bei jedem Husten,insbesondere nach Mahlzeiten und im Liegen, Aspiration von Mageninhalt. Ich kann das jedoch nicht mit Sicherheit dem Antibiotikum zuschreiben. Fakt ist,dass ich im Anwendungszeitraum häufiger auf Toilette musste und sehr weichen Stuhlgang hatte.

Eingetragen am  als Datensatz 42128
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1992 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für akute Halsentzündung mit Kopfschmerzen mit Gesichtsschwellung, Durchfall, Kopfschmerzen, Erbrechen

Nehme das Amoxicillin seit Montag morgen ein, 3 mal am Tag (früh,mittag,abend) Soweit alles gut, zwar sehr große Tablette aber okay. Mittwochmorgen wach ich auch mit geschwollenem Gesicht und roten Punkten im Gesicht. Tagsüber richtige Drucķkopfschmerzen und Durchfall.Heute Morgen das Gesicht schlimmer geworden und aufeinmal auf Nacht zu ständiger Brechreiz und musste mich übergeben mehrmals. Hab es sofort abgesetzt heute geh ich gleich zum Arzt.

Amoxicillin bei akute Halsentzündung mit Kopfschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxicillinakute Halsentzündung mit Kopfschmerzen3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme das Amoxicillin seit Montag morgen ein, 3 mal am Tag (früh,mittag,abend)
Soweit alles gut, zwar sehr große Tablette aber okay. Mittwochmorgen wach ich auch mit geschwollenem Gesicht und roten Punkten im Gesicht. Tagsüber richtige Drucķkopfschmerzen und Durchfall.Heute Morgen das Gesicht schlimmer geworden und aufeinmal auf Nacht zu ständiger Brechreiz und musste mich übergeben mehrmals. Hab es sofort abgesetzt heute geh ich gleich zum Arzt.

Eingetragen am  als Datensatz 67724
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für lungenentzündung mit Übelkeit, Erbrechen, Magenschmerzen, Durchfall, Appetitlosigkeit

übelkeit, erbrechen, magenschmerzen, durchfall, appetitlosigkeit...nicht jedermanns sache...

Amoxicillin bei lungenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxicillinlungenentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

übelkeit, erbrechen, magenschmerzen, durchfall, appetitlosigkeit...nicht jedermanns sache...

Eingetragen am  als Datensatz 39514
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1938 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Rachenentzündung mit Magenkrämpfe, Schwindel, Erbrechen, Durchfall

Ich habe gegen abend 1 Tablette genossen, dabei gegessen, da es angeblich besser verträglich ist.aber nach ca 3 Stunden bekamm ich starke magenkrämpfe, Schwindel.und dann musste ich stark erbrechen und bekam gleichzeitig Durchfall. Dies ging die ganze Nacht über. Ich konnte nur sitzen und es war extrem.

Amoxicillin bei Rachenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinRachenentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe gegen abend 1 Tablette genossen, dabei gegessen, da es angeblich besser verträglich ist.aber nach ca 3 Stunden bekamm ich starke magenkrämpfe, Schwindel.und dann musste ich stark erbrechen und bekam gleichzeitig Durchfall. Dies ging die ganze Nacht über. Ich konnte nur sitzen und es war extrem.

Eingetragen am  als Datensatz 75299
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1974 
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Mittelohrentzündung mit Übelkeit, Erbrechen

Mein Sohn hatte eine akute Mittelohrentzündung und benötigte ein Antibiotikum. Der Saft schien ihm gut zu schmecken. Sein Magen sah das aber anders. Er hatte sehr mit Übelkeit und Erbrechen zu tun. Nach der letzten Einnahme verschwanden diese Nebenwirkungen.

Amoxicillin bei Mittelohrentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinMittelohrentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Mein Sohn hatte eine akute Mittelohrentzündung und benötigte ein Antibiotikum. Der Saft schien ihm gut zu schmecken. Sein Magen sah das aber anders. Er hatte sehr mit Übelkeit und Erbrechen zu tun. Nach der letzten Einnahme verschwanden diese Nebenwirkungen.

Eingetragen am  als Datensatz 68062
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Zahnfleischentzündung mit Durchfall, Erbrechen, Magenschmerzen

beim clinda - saar habe ich durchfall , erbrechen und unerträgliche bauchschmerzen bekommen beim amoxicillin - das habe ich super vertagen hat auch schnelle wirkung gezeigt

Amoxicillin bei Zahnfleischentzündung; Clinda-saar bei Zahnfleischentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinZahnfleischentzündung7 Tage
Clinda-saarZahnfleischentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

beim clinda - saar habe ich durchfall , erbrechen und unerträgliche bauchschmerzen bekommen
beim amoxicillin - das habe ich super vertagen hat auch schnelle wirkung gezeigt

Eingetragen am  als Datensatz 45740
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin, Clindamycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1982 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):50
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Nasennebenhöhlenentzündung mit Übelkeit, Bauchschmerzen, Erbrechen, Durchfall

Starke Magen-Darm-Störungen mit Übelkeit,Erbrechen,Bauchschmerzen und starken Durchfällen

Amoxicillin bei Nasennebenhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinNasennebenhöhlenentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Magen-Darm-Störungen mit Übelkeit,Erbrechen,Bauchschmerzen und starken Durchfällen

Eingetragen am  als Datensatz 17104
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1964 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):176 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für Mittelohrentzündung mit Kreislaufkollaps, Erbrechen

Ich bin nach der Einnahme 5x hintereinander in Ohnmacht gefallen und habe mich übergeben. Völliger Kreislaufzusammenbruch.

Amoxicillin bei Mittelohrentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmoxicillinMittelohrentzündung1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bin nach der Einnahme 5x hintereinander in Ohnmacht gefallen und habe mich übergeben. Völliger Kreislaufzusammenbruch.

Eingetragen am  als Datensatz 69740
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amoxicillin für harnwegsinfekt mit Erbrechen, Durchfall, Magenkrämpfe, Allergische Hautreaktion

Ich habe am Anfang meiner Schwangerschaft einen Harwegsinekt bekommen und das Wundermittel in der SS heißt Amoxicillin. Nach der Einnahme habe ich STÄNDIG erbrochen, wässrigen Durchfall und Magenkrämpfe bekommen, kalten Schweiß, mein Gesicht ist angeschwollen und nach 2 Tagen bekam ich einen Ausschlag am ganzen Körper. Immerhin die Infektion war weg, aber das hätte man auch ohne Grippeähnliche Symptome hinbekommen!

Amoxicillin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Amoxicillinharnwegsinfekt2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe am Anfang meiner Schwangerschaft einen Harwegsinekt bekommen und das Wundermittel in der SS heißt Amoxicillin. Nach der Einnahme habe ich STÄNDIG erbrochen, wässrigen Durchfall und Magenkrämpfe bekommen, kalten Schweiß, mein Gesicht ist angeschwollen und nach 2 Tagen bekam ich einen Ausschlag am ganzen Körper. Immerhin die Infektion war weg, aber das hätte man auch ohne Grippeähnliche Symptome hinbekommen!

Eingetragen am  als Datensatz 10964
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Erbrechen bei Amoxicillin

[]