Erbrechen bei Bisoprolol

Nebenwirkung Erbrechen bei Medikament Bisoprolol

Insgesamt haben wir 345 Einträge zu Bisoprolol. Bei 1% ist Erbrechen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 2 von 345 Erfahrungsberichten zu Bisoprolol wurde über Erbrechen berichtet.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Erbrechen bei Bisoprolol.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1620
Durchschnittliches Gewicht in kg720
Durchschnittliches Alter in Jahren710
Durchschnittlicher BMIin kg/m227,380,00

Bisoprolol wurde von Patienten, die Erbrechen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Bisoprolol wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Erbrechen auftrat, mit durchschnittlich 5,4 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Erbrechen bei Bisoprolol:

 

Bisoprolol für Herzerkrankung mit Übelkeit, Erbrechen

Starke Übelkeit und Erbrechen

Bisoprolol bei Herzerkrankung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololHerzerkrankung2 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Starke Übelkeit und Erbrechen

Eingetragen am  als Datensatz 2253
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1920 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):160 Eingetragen durch Angehöriger
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bisoprolol für Bluthochdruck, Tachykardie mit Kopfschmerzen, Müdigkeit, Blutdruckschwankungen, Durchfall, Erbrechen, Angstzustände

Ich nehme am heutigen Tag seit genau 5 Tagen jeden Morgen eine halbe Tablette mit viel Flüssigkeit ein. Die erste Tendenz war positiv, mein zu hoher Blutdruck (im Schnitt 173/über 100 und einem Ruhepuls von ca. 98-112, fiel in eine akzeptable Messung. Zwischendurch fiel mehr jedoch auf, dass es bei täglicher Messung immer wieder zu sehr starken Schwankungen kommt. Der gestrige Tag war jedoch ein ganz schlimmer, seit meinem Aufstehen am frühen Morgen und nach Medi-Einnahme starke einsetige Kopfschmerzen, einen hohen Blutdruck mit Herzrasen, überwältigende Müdigkeit (ich war mit dem Auto unterwegs, ich hatte das Gefühl jeden Moment den Boden unter den Füßen zu verlieren ... es ist schwierig dieses Gefühl des \"ausgesetzt sein\" zu beschreiben. Der Arbeitstag endet mit dem frühen Schlafen gehen gegen 16.45 Uhr, gegen 19.30 Uhr war ich für ca. 40 Minuten wach, anschließend wieder unter der bettdecke heim gesucht von schlechte Träumen und weinendem Erwachen ,o(. Des nachts bekam ich schweren Wasserdurchfall und musste mich sehr oft übergeben, ich litt unter starken...

Bisoprolol bei Bluthochdruck, Tachykardie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BisoprololBluthochdruck, Tachykardie5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich nehme am heutigen Tag seit genau 5 Tagen jeden Morgen eine halbe Tablette mit viel Flüssigkeit ein. Die erste Tendenz war positiv, mein zu hoher Blutdruck (im Schnitt 173/über 100 und einem Ruhepuls von ca. 98-112, fiel in eine akzeptable Messung. Zwischendurch fiel mehr jedoch auf, dass es bei täglicher Messung immer wieder zu sehr starken Schwankungen kommt.
Der gestrige Tag war jedoch ein ganz schlimmer, seit meinem Aufstehen am frühen Morgen und nach Medi-Einnahme starke einsetige Kopfschmerzen, einen hohen Blutdruck mit Herzrasen, überwältigende Müdigkeit (ich war mit dem Auto unterwegs, ich hatte das Gefühl jeden Moment den Boden unter den Füßen zu verlieren ... es ist schwierig dieses Gefühl des \"ausgesetzt sein\" zu beschreiben. Der Arbeitstag endet mit dem frühen Schlafen gehen gegen 16.45 Uhr, gegen 19.30 Uhr war ich für ca. 40 Minuten wach, anschließend wieder unter der bettdecke heim gesucht von schlechte Träumen und weinendem Erwachen ,o(. Des nachts bekam ich schweren Wasserdurchfall und musste mich sehr oft übergeben, ich litt unter starken Kaltschweiß-Ausbrüchen und hatte das Gefühl wieder umzukippen. Heute sitze ich wieder im Büro, allerdings mehr schlecht als recht, der Blutdruck liegt bei 101/62 mit einem Puls von 86 .... ich kann das Angsgefühl nicht beschreiben, was mich zwischenzeitlich überkommt. Bitte sagt mir dass das vorbei geht und sich normalisiert. Wie lange dauern diese Nebenwirkungen an? Danke für eine kurze Rückmeldung.

Eingetragen am  als Datensatz 8872
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Bisoprolol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]