Erbrechen bei Ciprofloxacin

Nebenwirkung Erbrechen bei Medikament Ciprofloxacin

Insgesamt haben wir 518 Einträge zu Ciprofloxacin. Bei 3% ist Erbrechen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 13 von 518 Erfahrungsberichten zu Ciprofloxacin wurde über Erbrechen berichtet.

Wir haben 13 Patienten Berichte zu Erbrechen bei Ciprofloxacin.

Prozentualer Anteil 83%17%
Durchschnittliche Größe in cm169182
Durchschnittliches Gewicht in kg6878
Durchschnittliches Alter in Jahren4055
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,7723,33

Ciprofloxacin wurde von Patienten, die Erbrechen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Ciprofloxacin wurde bisher von 12 sanego-Benutzern, wo Erbrechen auftrat, mit durchschnittlich 3,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Erbrechen bei Ciprofloxacin:

 

Ciprofloxacin für Nierenbeckenentzündung mit Übelkeit, Erbrechen, Kreislaufbeschwerden, Schwindel, Muskelschmerzen, Kopfschmerzen, Benommenheit, Zittern der Hände, Konzentrationsschwierigkeiten

Habe das Medikament zur Behandlung einer beidseitigen Nierenbeckenentzündung verschrieben bekommen und sollte es morgens und abends zu einer Mahlzeit einnehmen, weil das magenschonender sei. Allerdings trat jedes Mal nach Einnahme starke Übelkeit mit Spucken auf, was ziemlich unangenehm ist, wenn man das Medikament 10 Tage anwenden soll. Dazu kam Schwindel, wodurch ich teilweise stundenlang nicht aus dem Bett kam und Kreislaufprobleme, v.a. nach dem Aufstehen wurde mir immer schwarz vor Augen. Weitere Nebenwirkungen waren: - Muskelschmerzen in Oberschenkeln und Armen - Kopfschmerzen - starkes Benommenheitsgefühl und zittrige Hände - Konzentrationsschwierigkeiten Habe schon oft Antibiotika genommen, hatte allerdings noch nie so starke Nebenwirkungen wie bei diesem Präparat.

Ciprofloxacin bei Nierenbeckenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinNierenbeckenentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe das Medikament zur Behandlung einer beidseitigen Nierenbeckenentzündung verschrieben bekommen und sollte es morgens und abends zu einer Mahlzeit einnehmen, weil das magenschonender sei. Allerdings trat jedes Mal nach Einnahme starke Übelkeit mit Spucken auf, was ziemlich unangenehm ist, wenn man das Medikament 10 Tage anwenden soll. Dazu kam Schwindel, wodurch ich teilweise stundenlang nicht aus dem Bett kam und Kreislaufprobleme, v.a. nach dem Aufstehen wurde mir immer schwarz vor Augen.

Weitere Nebenwirkungen waren:
- Muskelschmerzen in Oberschenkeln und Armen
- Kopfschmerzen
- starkes Benommenheitsgefühl und zittrige Hände
- Konzentrationsschwierigkeiten

Habe schon oft Antibiotika genommen, hatte allerdings noch nie so starke Nebenwirkungen wie bei diesem Präparat.

Eingetragen am  als Datensatz 61702
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 
Größe (cm):165 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für harnwegsinfekt mit Kreislaufkollaps, Erbrechen, Oberbauchschmerzen, Kopfschmerzen, Benommenheit

Habe dieses Medikament von einem Internisten verschrieben bekommen, wegen einen leichten Harnwegsinfektes. Es handelte sich um sechs Tabletten. Am Abend nahm ich die erste ein. Ein paar Stunden später bekam ich Schmerzen am linken Oberbau, so wie starke Seitenstiche. Am nächsten Tag dann morgens ein Kreislaufkollaps mit anschließendem Erbrechen, das den ganzen Tag anhielt: habe mich 12 Stunden lang halbstündlich erbrochen und hatte starke Leibschmerzen und hatte fürchterliche Kopfschmerzen. Es war nicht daran zu denken das Medikament weiter einzunehmen. Gegen Abend dann leichte Besserung. Dann weiterhin, immer gegen Nachmittag, diese seitenstichartigen Bauchschmerzen, dazu Benommenheitsgefühle, die sich jetzt langsam, nach sechs Tagen, verflüchtigen. Ich finde, dass diese heftigen Nebenwirkungen nicht im Verhältnis zum Schweregrad des Infekts stehen. Noch niemals habe ich derartig auf ein AB reagiert. Kann das Medikament nicht empfehlen.

Ciprofloxacin bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacinharnwegsinfekt1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe dieses Medikament von einem Internisten verschrieben bekommen, wegen einen leichten Harnwegsinfektes. Es handelte sich um sechs Tabletten. Am Abend nahm ich die erste ein. Ein paar Stunden später bekam ich Schmerzen am linken Oberbau, so wie starke Seitenstiche. Am nächsten Tag dann morgens ein Kreislaufkollaps mit anschließendem Erbrechen, das den ganzen Tag anhielt: habe mich 12 Stunden lang halbstündlich erbrochen und hatte starke Leibschmerzen und hatte fürchterliche Kopfschmerzen. Es war nicht daran zu denken das Medikament weiter einzunehmen. Gegen Abend dann leichte Besserung. Dann weiterhin, immer gegen Nachmittag, diese seitenstichartigen Bauchschmerzen, dazu Benommenheitsgefühle, die sich jetzt langsam, nach sechs Tagen, verflüchtigen.
Ich finde, dass diese heftigen Nebenwirkungen nicht im Verhältnis zum Schweregrad des Infekts stehen. Noch niemals habe ich derartig auf ein AB reagiert. Kann das Medikament nicht empfehlen.

Eingetragen am  als Datensatz 42653
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1967 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Blasenentzündung mit Panikattacken, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Schwindel, Verwirrung, Kopfschmerzen, Gedächtnisprobleme, Schmerzen, Gewichtsverlust, Appetitlosigkeit

Panik attacken die nicht aufhoeren wollten und immer schlimmer wurden auch nach dem ende der einnahme...Wochen und MONATE danach Ueblkeit, Brechen, Durchfall, auch Wochn nach einnahme, Schwindel, Verwirrung, Kopfschmerzen, Erinnerungsvermoegen ist beeintraechtigt Schmerzen ueberall, habe 10kg gewicht verloren, wegen andauerndem Erbrechen, und Appetitslosigkeit Ekelhaft Denke das Cipro mein Nervensystem dauerhaft geschaedigt hat. Bin jetzt auf Benzos deswegen. Dreckszeug Bitte NIE nehmen!! WARNUNG! In den USA laufen mehrere Klagen gegen Bayer soweit ich weiss

Ciprofloxacin bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinBlasenentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Panik attacken die nicht aufhoeren wollten und immer schlimmer wurden auch nach dem ende der einnahme...Wochen und MONATE danach

Ueblkeit, Brechen, Durchfall, auch Wochn nach einnahme, Schwindel, Verwirrung, Kopfschmerzen, Erinnerungsvermoegen ist beeintraechtigt

Schmerzen ueberall, habe 10kg gewicht verloren, wegen andauerndem Erbrechen, und Appetitslosigkeit

Ekelhaft


Denke das Cipro mein Nervensystem dauerhaft geschaedigt hat.

Bin jetzt auf Benzos deswegen.

Dreckszeug

Bitte NIE nehmen!! WARNUNG! In den USA laufen mehrere Klagen gegen Bayer soweit ich weiss

Eingetragen am  als Datensatz 19596
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung verursacht bleibenden Schaden
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):45
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Nierenbeckenentzündung mit Übelkeit, Blähungen, Durchfall, Erbrechen, Fieber, Gelenkschmerzen, Ohrgeräusche, Schlafstörungen, Verwirrtheit, Zittern, Appetitlosigkeit, Herzrasen, Geschmacksveränderungen, Kopfschmerzen, Schwitzen

ich werde dieses präperat nie wieder einnehmen und schon gar nicht empfelen da ich nun leider schon meine 3. nierenbeckenentzündung hatte und es mir bei keiner einzigen so mies und dreckig ging wie dieses mal!!! es gibt viel vertäglichere und bessere präperate als ciprofloxacin!! nebenwirkungen bei mir: übelkeit, erbrechen, durchfall, appetitverlust, kopfschmerzen, schlafstörung, blähungen, gelenkschmerzen, zittern, ohrgeräusche, fieber, herzjagen, übermäßige schweißbildung, geschmackstörungen, verwirrtheit,

Ciprofloxacin bei Nierenbeckenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinNierenbeckenentzündung7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich werde dieses präperat nie wieder einnehmen und schon gar nicht empfelen da ich nun leider schon meine 3. nierenbeckenentzündung hatte und es mir bei keiner einzigen so mies und dreckig ging wie dieses mal!!!
es gibt viel vertäglichere und bessere präperate als ciprofloxacin!!

nebenwirkungen bei mir: übelkeit, erbrechen, durchfall, appetitverlust, kopfschmerzen, schlafstörung, blähungen, gelenkschmerzen, zittern, ohrgeräusche, fieber, herzjagen, übermäßige schweißbildung, geschmackstörungen, verwirrtheit,

Eingetragen am  als Datensatz 32027
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1987 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):157 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):47
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Stirnhöhlenentzündung, eitrige Angina mit Erbrechen, Benommenheit, Schwindel, Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen

Bin aktuell an Tag 3 der Einnahme von 2x 500mgr am Tag. Bereits die Tablette heute Morgen kam sofort wieder raus, Erbrechen den ganzen Tag, selbst nach Wassertrinken. Benommenheit, Schwindel, Abgeschlagenheit, komplette Hilflosigkeit weil körperliche Eingeschränktheit. Dazu starke einseitige Kopfschmerzen, diese auch bereits seit 2. Tag, konnte aber nocht als Vergiftungsreaktion zugeordnet werden. Nach anfänglicher rascher Besserung geht es mir heute VIEL schlechter als zu Beginn der Behandlung, werde die Avendtablette nicht nehmen und morgen ein anderes Präparat besorgen. Besorgt bin ich, dass ein solches Medikament in Deutschland eine Zulassung bekommt und BEHÄLT, echt der Hammer!

Ciprofloxacin bei Stirnhöhlenentzündung, eitrige Angina

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinStirnhöhlenentzündung, eitrige Angina3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bin aktuell an Tag 3 der Einnahme von 2x 500mgr am Tag. Bereits die Tablette heute Morgen kam sofort wieder raus, Erbrechen den ganzen Tag, selbst nach Wassertrinken. Benommenheit, Schwindel, Abgeschlagenheit, komplette Hilflosigkeit weil körperliche Eingeschränktheit. Dazu starke einseitige Kopfschmerzen, diese auch bereits seit 2. Tag, konnte aber nocht als Vergiftungsreaktion zugeordnet werden. Nach anfänglicher rascher Besserung geht es mir heute VIEL schlechter als zu Beginn der Behandlung, werde die Avendtablette nicht nehmen und morgen ein anderes Präparat besorgen. Besorgt bin ich, dass ein solches Medikament in Deutschland eine Zulassung bekommt und BEHÄLT, echt der Hammer!

Eingetragen am  als Datensatz 45150
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):127
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für nierenbecken entzündungen mit juckender Ausschlag, Gesichtsschwellung, Kopfschmerzen, Magenschmerzen, Erbrechen, Schlaflosigkeit, Appetitlosigkeit, Verstopfung, Kribbel in den Händen

Rote Hautausschlag an ganzem körper mit Jukreiz , Gesicht ist geschwollen, sehr starke kopfweh, sehr starke magenweh, mehrmals erbrechen, schlaflosigkeit, appetitlosigkeit, verstopfung,sehr Krankesgefühl. In der Hände kribbelgefül. Ich habe Raynaud Syndrome villeicht darum die viele brutale Nebenwirkungen? Ich gehe am 01.01.2011 in Katonspital Chur mich untersuchen lassen.

Ciprofloxacin helvepharm bei nierenbecken entzündungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacin helvepharmnierenbecken entzündungen3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Rote Hautausschlag an ganzem körper mit Jukreiz , Gesicht ist geschwollen, sehr starke kopfweh, sehr starke magenweh, mehrmals erbrechen, schlaflosigkeit, appetitlosigkeit, verstopfung,sehr Krankesgefühl.
In der Hände kribbelgefül. Ich habe Raynaud Syndrome villeicht darum die viele brutale Nebenwirkungen?
Ich gehe am 01.01.2011 in Katonspital Chur mich untersuchen lassen.

Eingetragen am  als Datensatz 31144
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Blasenentzündung mit Übelkeit, Erbrechen, Muskelschmerzen

Extreme Übelkeit, mit Erbrechen. Wurde jedoch wesentlich besser, als ich Milchsäurebakterien zusätzlich immer 3 h nach dem Antibiotikum zu mir nahm! Ansonsten stärkeren Muskelkater, insbesondere in den Sehen nach Bewegung, also wäre meine Empfehlung : ein bisschen ruhiger als sowieso schon.

Ciprofloxacin bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinBlasenentzündung-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Extreme Übelkeit, mit Erbrechen. Wurde jedoch wesentlich besser, als ich Milchsäurebakterien zusätzlich immer 3 h nach dem Antibiotikum zu mir nahm! Ansonsten stärkeren Muskelkater, insbesondere in den Sehen nach Bewegung, also wäre meine Empfehlung : ein bisschen ruhiger als sowieso schon.

Eingetragen am  als Datensatz 74111
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1994 
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Nierenbeckenentzündung mit Kreislaufkollaps, Übelkeit, Schwitzen, Schwindel, Erbrechen, Ohrensausen, Magenschmerzen, Kopfschmerzen, Albträume

Ich sollte Ciprofloxacin 500mg 10 Tage lang morgens und abends einnehmen wegen einer Nierenbeckenentzündung, bereits bei der 2. Infusion hatte ich einen starken Kreislaufzusammenbruch mit Übelkeit, starkes schwitzen, Schwindel, Erbrechen und Ohrensausen. Jetzt am 4 Tag, kamen starke Bauchschmerzen, Kopfschmerzen und Alpträumen dazu. Ich fühle mich echt mies mit diesem Medikament und ich muss es noch ganze 6 Tage einnehmen, also 12 Tabletten. Unmöglich, nicht zu empfehlen!

Ciprofloxacin 500mg bei Nierenbeckenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacin 500mgNierenbeckenentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich sollte Ciprofloxacin 500mg 10 Tage lang morgens und abends einnehmen wegen einer Nierenbeckenentzündung, bereits bei der 2. Infusion hatte ich einen starken Kreislaufzusammenbruch mit Übelkeit, starkes schwitzen, Schwindel, Erbrechen und Ohrensausen. Jetzt am 4 Tag, kamen starke Bauchschmerzen, Kopfschmerzen und Alpträumen dazu. Ich fühle mich echt mies mit diesem Medikament und ich muss es noch ganze 6 Tage einnehmen, also 12 Tabletten. Unmöglich, nicht zu empfehlen!

Eingetragen am  als Datensatz 66971
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Rhinopharyngitis mit Leberschmerzen, Durchfall, Erbrechen, Schwindel, Zittern

habe mich erst gewundert, dass ich es kostenlos bekam. Bin jetzt bei der 3. Tablette und fühl mich viel, viel kranker als vorher!!! Hatte schon am 1. Tag plötzlich Gallen-/Leberschmerzen und schleimigen Durchfall und heute 20 min nach der Einnahme beim Essen, kam alles hochkant wieder raus... Mir ist schwindlig, zittrig und extrem schlecht. Ich nehm dieses Zeug definitiv nicht mehr!!!

Ciprofloxacin bei Rhinopharyngitis

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinRhinopharyngitis1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

habe mich erst gewundert, dass ich es kostenlos bekam. Bin jetzt bei der 3. Tablette und fühl mich viel, viel kranker als vorher!!! Hatte schon am 1. Tag plötzlich Gallen-/Leberschmerzen und schleimigen Durchfall und heute 20 min nach der Einnahme beim Essen, kam alles hochkant wieder raus... Mir ist schwindlig, zittrig und extrem schlecht. Ich nehm dieses Zeug definitiv nicht mehr!!!

Eingetragen am  als Datensatz 51029
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):66
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Kopfschmerzen, Fieber, erkältung mit Sodbrennen, Übelkeit, Erbrechen

Nach Einnahme von Ciprofloxacin 250 mg (2x1 Tablette täglich) bekam ich Sodbrennen, Völlegefühl und Übelkeit, die bis zum Erbrechen führte. Die Nebenwirkungen traten von mal zu mal schneller nach Einnahme des Medikamentes auf (anfangs nach ca. 6 Stunden, am Ende nach 1 Stunde). Nach Einnahme eines Antiemetikums (Gastronerton) war die Übelkeit binnen 1 Stunde weg.

Ciprofloxacin 250 mg bei erkältung; Paracetamol 500 mg bei Kopfschmerzen, Fieber

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacin 250 mgerkältung2 Tage
Paracetamol 500 mgKopfschmerzen, Fieber1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach Einnahme von Ciprofloxacin 250 mg (2x1 Tablette täglich) bekam ich Sodbrennen, Völlegefühl und Übelkeit, die bis zum Erbrechen führte. Die Nebenwirkungen traten von mal zu mal schneller nach Einnahme des Medikamentes auf (anfangs nach ca. 6 Stunden, am Ende nach 1 Stunde).

Nach Einnahme eines Antiemetikums (Gastronerton) war die Übelkeit binnen 1 Stunde weg.

Eingetragen am  als Datensatz 3662
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin, Paracetamol

Patientendaten:

Geburtsjahr:1970 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):168 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):85
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Blasenentzündung mit Schwindel, Depression, Gelenkschmerzen, Erbrechen, Muskelschmerzen

Leider habe ich das Medikament überhaupt nicht vertragen. Die Behandlung ist nun seit über einem halben Jahr abgeschlossen, bin aber immer noch wegen der Nebenwirkungen in Behandlung.

Ciprofloxacin bei Blasenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinBlasenentzündung10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Leider habe ich das Medikament überhaupt nicht vertragen. Die Behandlung ist nun seit über einem halben Jahr abgeschlossen, bin aber immer noch wegen der Nebenwirkungen in Behandlung.

Eingetragen am  als Datensatz 70232
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 
Größe (cm):190 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für harnwegsinfekt mit Magenkrämpfe, Appetitlosigkeit, Erbrechen

8 stunden nach der einnahme begann der horror magenkrämpfe,gefroren,kein appetit, am nächsten tag ging´s richtig ab magenkräpfe kollikartik erbrechen,bauch fühlte sich hart an,nichts half mehr,mußte ins krankenhaus dort wurde wegen dem medikament ciprofloxacin adw 250 mg eine schwere unverträglichkeit festgestellt ich rate nur finger weg ich nehme jetzt seit 28 std keine tablette mehr keine besserung/linderung der schmerzen jetzt versuche ich lieber mit pflanzlichen mitteln

ciprofloxacin awd bei harnwegsinfekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ciprofloxacin awdharnwegsinfekt3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

8 stunden nach der einnahme begann der horror magenkrämpfe,gefroren,kein appetit,
am nächsten tag ging´s richtig ab magenkräpfe kollikartik erbrechen,bauch fühlte sich hart an,nichts half mehr,mußte ins krankenhaus dort wurde wegen dem medikament
ciprofloxacin adw 250 mg eine schwere unverträglichkeit festgestellt ich rate nur
finger weg ich nehme jetzt seit 28 std keine tablette mehr keine besserung/linderung
der schmerzen jetzt versuche ich lieber mit pflanzlichen mitteln

Eingetragen am  als Datensatz 15528
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1961 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):172 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):72
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Prostatainfektion mit Übelkeit, Erbrechen, Durchfall

5 Tage nach Beendigung der Einnahme (insges. 26 Filmtabl.) Bauchraum Übelkeit, dann nachts furchtbares häufiges Erbrechen (ca. 20 mal)nur vergleichbar mit Seekrankeit, morgens Durchfall. Keine andere Ursache erkennbar, keine Alkohol, Speisen wie alle anderen Fam-Ang. Schweinegrippe Symtome sinds ja wohl nicht.- Wirkung nicht bekannt, da wieder mal am Wochenende Beschwerden auftreten. Die meisten Menschen werden wohl durch die Pharmaindustrie umgebraucht bzw. an der Gesundheit geschädigt. Zur Hölle mit dem Stoff.

ciprofloxacin awd bei Prostatainfektion

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ciprofloxacin awdProstatainfektion12 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

5 Tage nach Beendigung der Einnahme (insges. 26 Filmtabl.) Bauchraum Übelkeit, dann nachts furchtbares häufiges Erbrechen (ca. 20 mal)nur vergleichbar mit Seekrankeit,
morgens Durchfall. Keine andere Ursache erkennbar, keine Alkohol, Speisen wie alle anderen Fam-Ang.
Schweinegrippe Symtome sinds ja wohl nicht.- Wirkung nicht bekannt, da wieder mal am Wochenende Beschwerden auftreten.
Die meisten Menschen werden wohl durch die Pharmaindustrie umgebraucht bzw. an der Gesundheit geschädigt. Zur Hölle mit dem Stoff.

Eingetragen am  als Datensatz 19615
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1941 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):175 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):75
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]