Euphorie bei Abilify

Nebenwirkung Euphorie bei Medikament Abilify

Insgesamt haben wir 347 Einträge zu Abilify. Bei 0% ist Euphorie aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 347 Erfahrungsberichten zu Abilify wurde über Euphorie berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Euphorie bei Abilify.

Prozentualer Anteil 0%100%
Durchschnittliche Größe in cm0180
Durchschnittliches Gewicht in kg070
Durchschnittliches Alter in Jahren037
Durchschnittlicher BMIin kg/m20,0021,60

Erfahrungsberichte über Euphorie bei Abilify:

 

Abilify für Psychose, Antriebsstörungen mit Euphorie, Verwirrtheit, Schweißausbrüche, Persönlichkeitsveränderung

Bei moprgentlicher Einnahme von 10 mg Abilify und den Genuss von einer Tasse Kaffe, bin ich nicht nur hellwach sondern eigenartigerweise wie auf Speed. Meine Antriebsstörungen sind zwar weg, kommen aber nach ca. 2-3 stunden wieder.Fortläufig würde ich meinen Zustand 30min. nach der Einnahme als \"voll drauf\" bezeichnen. Meine Nebenwirkungen sind: Verwirrtheit, Schweißausbrüche und eine Art von Trance, um über meinen Geisteszustand zu berichten...jede meiner Tätigkeit, jedes Gespräch und auch viele Handlungen sind für mich nicht logisch nach vollziehbar. Im Klartext: Ich bin nicht wirklich da. Es ist an der Zeit mit meiner Krankheit zu leben und mich auf konventionelle Art zu \"heilen\". Wie das weiß ich noch nicht. Fakt ist, das alle psychopharmaka, die ich je genommen habe nicht nur meine Persönlichkeit verändert haben sondern auch meine Gefühle meine Persönlichkeit und meine Wahrnehmung zur Umwelt. An alle die es mit Medis versucht haben, bei Anzeichen einer dieser Nebenwirkungen, sofort den Arzt wechseln (um einen Absetzver6such zu besprechen) oder ein anderes Medikament zu...

Abilify bei Antriebsstörungen; Seroquel bei Psychose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AbilifyAntriebsstörungen4 Wochen
SeroquelPsychose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bei moprgentlicher Einnahme von 10 mg Abilify und den Genuss von einer Tasse Kaffe, bin ich nicht nur hellwach sondern eigenartigerweise wie auf Speed. Meine Antriebsstörungen sind zwar weg, kommen aber nach ca. 2-3 stunden wieder.Fortläufig würde ich meinen Zustand 30min. nach der Einnahme als \"voll drauf\" bezeichnen. Meine Nebenwirkungen sind: Verwirrtheit, Schweißausbrüche und eine Art von Trance, um über meinen Geisteszustand zu berichten...jede meiner Tätigkeit, jedes Gespräch und auch viele Handlungen sind für mich nicht logisch nach vollziehbar. Im Klartext: Ich bin nicht wirklich da. Es ist an der Zeit mit meiner Krankheit zu leben und mich auf konventionelle Art zu \"heilen\". Wie das weiß ich noch nicht. Fakt ist, das alle psychopharmaka, die ich je genommen habe nicht nur meine Persönlichkeit verändert haben sondern auch meine Gefühle meine Persönlichkeit und meine Wahrnehmung zur Umwelt. An alle die es mit Medis versucht haben, bei Anzeichen einer dieser Nebenwirkungen, sofort den Arzt wechseln (um einen Absetzver6such zu besprechen) oder ein anderes Medikament zu versuchen. P.S: Hat es was auch mit Nikotinkonsum zu tun ????

Eingetragen am  als Datensatz 8162
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Aripiprazol, Quetiapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1979 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):180 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]