Fieber bei Capval

Nebenwirkung Fieber bei Medikament Capval

Insgesamt haben wir 185 Einträge zu Capval. Bei 1% ist Fieber aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 2 von 185 Erfahrungsberichten zu Capval wurde über Fieber berichtet.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Fieber bei Capval.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1700
Durchschnittliches Gewicht in kg530
Durchschnittliches Alter in Jahren300
Durchschnittlicher BMIin kg/m218,340,00

Capval wurde von Patienten, die Fieber als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Capval wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Fieber auftrat, mit durchschnittlich 2,7 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Fieber bei Capval:

 

Capval für Reizhusten mit Benommenheit, Fieber, Herzrasen

ich selbst habe kapval dragees eingenommen..gleich nach der zweiten tablette am ersten tag brach hohes fieber und furchtbares kopfdrücken aus..ich fühlte mich auch sehr stark benommen wie als wäre mir schwindlich..ich dachte das würde an den antibiotika liegen die ich auch einnahm..den hustenreiz unterdrückte es aber wunderbar.am zweiten tag lies ich die tabletten weg.weil ich in der packungbeilage gelesen hatte micht bei husten mit auswurf anwenden und den hatte ich.. doch am 3 tag war der husten reiz so groß das ich es nicht mehr aushielt und ich nahm erst eine und paar stunden später nochmal eine..(nur zur info ich sollte drei am tag nehmen) der husten reiz ging weg aber es dauerte auch gar nicht lange da ging es wieder los..hitzewellen wie fieber..schwindel.übelstes kopfdrücken mit hämmern sogar über den augen,herzrasen und das über stunden.mein freund machte sich übelst sorgen. als die wirkung der tablette nachlies verschwanden auch die symptome.gott sei dank..ich rühr das zeug nie wieder an..

Capval bei Reizhusten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CapvalReizhusten2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

ich selbst habe kapval dragees eingenommen..gleich nach der zweiten tablette am ersten tag brach hohes fieber und furchtbares kopfdrücken aus..ich fühlte mich auch sehr stark benommen wie als wäre mir schwindlich..ich dachte das würde an den antibiotika liegen die ich auch einnahm..den hustenreiz unterdrückte es aber wunderbar.am zweiten tag lies ich die tabletten weg.weil ich in der packungbeilage gelesen hatte micht bei husten mit auswurf anwenden und den hatte ich.. doch am 3 tag war der husten reiz so groß das ich es nicht mehr aushielt und ich nahm erst eine und paar stunden später nochmal eine..(nur zur info ich sollte drei am tag nehmen) der husten reiz ging weg aber es dauerte auch gar nicht lange da ging es wieder los..hitzewellen wie fieber..schwindel.übelstes kopfdrücken mit hämmern sogar über den augen,herzrasen und das über stunden.mein freund machte sich übelst sorgen. als die wirkung der tablette nachlies verschwanden auch die symptome.gott sei dank..ich rühr das zeug nie wieder an..

Eingetragen am  als Datensatz 22194
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Noscapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1981 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):53
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Capval für Reizhusten mit Durchfall, Übelkeit, Erbrechen, Fieber, Schüttelfrost, Kopfschmerzen

Ich habe Capval Tropfen eingenommen, aufgrund von Reizhusten. Ich habe zum Schlafengehen 15 Tropfen genommen, und kurze Zeit später, fing mein Magen an zu rumoren. Dann ging ich zur Toilette und hatte wässrigen Durchfall. Kurz danach ging ich nochmal zur Toilette und dem Durchfall folgte das Erbrechen. Das ging die ganze Nacht so und ich dachte ich habe einen Magen- Darm- Infekt. Am Folgetag habe ich um die Mittagszeit gegessen und Abends wieder Erbrochen, dazu kam Fieber und Schüttelfrost, aber kein Durchfall. Am dritten Tag hatte ich wieder Durchfall aber kein Erbrechen mehr. Am vierten Tag war wieder alles normal. Also ich kann nur abraten und würde es nie wieder nehmen. Ich denke auch nicht das es ein Magen-Darm- Infekt war, da die Anzeichen unregelmäßig auftraten.

Capval bei Reizhusten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CapvalReizhusten1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe Capval Tropfen eingenommen, aufgrund von Reizhusten. Ich habe zum Schlafengehen 15 Tropfen genommen, und kurze Zeit später, fing mein Magen an zu rumoren. Dann ging ich zur Toilette und hatte wässrigen Durchfall. Kurz danach ging ich nochmal zur Toilette und dem Durchfall folgte das Erbrechen. Das ging die ganze Nacht so und ich dachte ich habe einen Magen- Darm- Infekt. Am Folgetag habe ich um die Mittagszeit gegessen und Abends wieder Erbrochen, dazu kam Fieber und Schüttelfrost, aber kein Durchfall. Am dritten Tag hatte ich wieder Durchfall aber kein Erbrechen mehr. Am vierten Tag war wieder alles normal. Also ich kann nur abraten und würde es nie wieder nehmen. Ich denke auch nicht das es ein Magen-Darm- Infekt war, da die Anzeichen unregelmäßig auftraten.

Eingetragen am  als Datensatz 39893
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Noscapin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1990 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]