Schmerzen und Brennen im Vorderfuß

Benutzer gelöscht?

Frage gestellt am
23.01.2010 um 09:28

Können orthopädische Probleme an den Füßen, wie Senk-, Spreiz-, Knickfuß oder eine Kombination daraus, zu massiven Schmerzen im Vorderfuß führen?
Nach unterschiedlich langer Zeit der Belastung treten bei mir heftigste Schmerzen im vorderen Bereich der Füße, besonders auch der Zehen, auf. Dabei spielt keine Rolle, welches Schuhwerk ich trage; auch wenn ich barfuß laufe, kommen die Schmerzen. Sie kommen beim Laufen, beim Stehen, beim Auto- oder Fahrradfahren...also immer dann, wenn Druck ausgeübt wird.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen und haben da orthopädische Einlagen z.B. Erleichterung verschafft?
Ich habe keine Diabetes und auch keine Duchblutungsstörungen in den Füßen.

Patientendaten

Geburtsjahr: 1955 (55 Jahre)
Geschlecht: weiblich
Gewicht: 75,0 kg
Größe: 164,0 cm
Eingetragen durch: Patient
Bewertungen: 0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

4 Antworten:

garnele
Benutzerbild von garnele
23.01.2010 13:04
ich weiß natürlich nicht was du hast, denn ich bin kein arzt, aber der beschreibung nach könnte durch die fehlstellung der füsse der nerv , der zwischen dem großen zehen ond ballen gereitzt sein. es nennt sich mortensyndrom. frage aber deinen orthopäde. habe gelesen, daß man es schon auch operieren kann.
Bewertungen: 0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Benutzer gelöscht?

23.01.2010 12:16
Ich glaube da fragst du einen Arzt,denn die Schmerzen sind doch eine erhebliche Belastung für dich.
Bewertungen: 0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Benutzer gelöscht?

23.01.2010 11:02

Vom Frage-Steller selbst

Bitte geben Sie Ihre Antwort ein.
@america
Selbstverständlich!
Ich möchte ja hier auch nicht therapiert werden, sondern lediglich andere Erfahrungen mit evtl. gleichen Beschwerden kennenlernen :-)
Ich war deswegen schon beim Gefäßchirurg. Der Termin beim Orthopäden ist Anfang Februar.
Bewertungen: 2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
america
Benutzerbild von america
23.01.2010 10:18
also ich denke du bist mit diesen beschwerden erstmal bei einen arzt am besten aufgehoben.
lg
Bewertungen: 0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
/External/redirect/url/http%253A%252F%252Fwww.gesuendernet.de%252F

Wichtiger Hinweis zu Gesundheitsthemen

Die Inhalte und Dienste auf sanego dienen der persönlichen Information und dem Austausch von Erfahrungen. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Alle Inhalte können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.