Hat jemand Erfahrung mit Tilidin und Gabapentin

HiRo

Frage gestellt am
07.01.2011 um 09:00

OP LWS am 31.05.2010 Diagnose:
sublig. sequestrierter Bandscheibenvorfall L5/S1 rechts mit Dura und Nervenkompression S1 aufgrund einer hochgradigen Osteochondrose

Therapie: THL, erweiterte Flavektomie L5/S1 rechts, Sequestrotomie und Nukleotomie L5/S1 am 31.5.10

Stationäre Reha vom 21.06. – 21.07.2010 / Ambulante Reha seit September 2010

Befund MRT mit KM am 07.10.2010
Segment LWK 3/4: flache biforaminale Discusprotrusio mit Pelottierung der foraminalen Wurzelverläufe beidseits.

Segment LWK 4/5: breite posteriore sowie biforaminale Discusprotrusio. Facettenarthrose beidseits, rechts führend, resultierende ossär bedingte foraminale Enge rechts. Insgesamt resultierende Kompression des Thekalsackes sowie der foraminalen Wurzelverläufe beidseits, rechts führend.

Segment LWK 5/S1: Z. n. Hemilaminektomie rechts. Schmaler posteriorer Prolaps mit foraminaler Protrusio beidseits, rechts betont. Resultierende leichte Kompression des Duralschlauches sowie der Wurzeln L 5 bds. intraforaminal, rechts führend.


Medikament wie Tetrazepan 50mg / Diclo 50mg / Novaminsulfon Tropfen 500mg/ml / DoloVisano 750mg / Ibuprofen 300mg so wie Spritzen unter CT brachten keine Besserung und so befand ich mich zu Schmerztherapie im St. Anna Hospital in Herne. Auch diese brachte keine Linderung.

Diagnose bei Entlassung Herne:
Osteochondrose u. Discus degeneration ges. LWS p.m. L4-S1, Protrusion L3-S1, rel.
Spinalkanalstenose L4/5, Zygoapophysealgelenksarthrose und Hypertrophie,
Z.n. Spinalkanalerweiterung L5/S1 re. 05/10 alio loco, Lumboischialgie re.

Meine Neurochirurgin hat mir nun folgende Medikamente verschrieben.

Tilidin 50/4 retard
morgens und abends je 1 Tablette

Gabapentin 300 mg
Tag 1-3 morgens–mittags- abends je 1
Tag 4-6 morgens–mittags- abends je 2
ab Tag 7 morgens–mittags- abends je 3

Seit der Einnahme habe ich Nebenwirkungen wie Müdigkeit, Schwindel und Kopfschmerzen.

Gruß Hilde

Patientendaten

Geburtsjahr: 1954 (57 Jahre)
Geschlecht: weiblich
Eingetragen durch: Patient
Bewertungen: 0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

11 Antworten:

HiRo

03.02.2011 10:16

Vom Frage-Steller selbst

Bitte geben Sie Ihre Antwort ein.
Hallo Elmar,

Danke für deine Antwort.

Was die Kombination aus Tilidin und Gabapentin angeht, sind die Nebenwirkungen zwar nicht gerade prickelnd, aber ich liege jetzt was die Schmerztabelle angeht von vorher 7-8 jetzt bei 4-5.

Ich hoffe ja noch, so wie andere es beschrieben haben, das nach einer gewissen Zeit der Einnahme die Nebenwirkungen ganz oder teilweise wenigen werden.

LG Hilde
Bewertungen: 0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Hypericum
Benutzerbild von Hypericum
13.01.2011 13:09
Liebe Hilde,
Die Kombination aus Tilidin und Gabapentin habe ich auch eine gewisse Zeit eingenommen, wobei mich das Gabapentin regelrecht orientierungslos machte. Dabei nahm ich nur 3 x 300 mg, also insgesamt 900 mg.
Meines Erachtens ist die Dosis, die Du einnimmst, wahnsinnig hoch und die Nebenwirkungen sind entsprechend. Es ist ja die Maximaldosis.

Bei mir wurde nach Ausprobieren vieler ähnlicher Präparate schließlich Lyrica verordnet, welches in der Schmerzbekämpfung tatsächlich ein sehr potentes Mittel darstellt. Nebenwirkung ist hauptsächlich Apetitsteigerung und damit verbunden Gewichtszunahme.

Was Tilidin betrifft, so kann ich mich nur den Vorautoren anschließen und mitteilen, daß es sehr gut verträglich ist und bei der Tropfeneinnahme auf Bedarf auch sehr gut entspannt. Die Gefahr einer Überdosierung ist gering, da gleichzeitig der "Gegenspieler" Naloxon (N) im Präparat mit enthalten ist, der bei höherer Dosierung eingreift und als Gegenmittel wirkt.

Ich hoffe für Dich auf baldige Besserung und wünsche Dir alles Gute.

Liebe Grüße
Elmar
Bewertungen: 0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
HiRo

11.01.2011 07:22

Vom Frage-Steller selbst

Bitte geben Sie Ihre Antwort ein.
Liebe Rosi,

Danke für deine lieben Worte.

Es stimmt. Immer nur mit Schmerzen rumlaufen ist auch nicht das wahre Leben. Ich verspüre durch die Einnahme im Ruhestand leichte Besserung. Ich hoffe ja, dass nach einiger Zeit der Einnahme die Nebenwirkungen besser bzw. vielleicht ganz verschwinden.

Wünsche allen einen schönen Tag.

LG Hilde
Bewertungen: 0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Hexe 4
Benutzerbild von Hexe 4
10.01.2011 21:31
Hallo meine Lieben,
ich nehme manchmal, wenn die Schmerzen ganz schlimm werden, zusätzlich Tilidin Tropfen und habe noch keine Abhängigkeit festgestellt. Ausserdem ist es mir nicht so wichtig, die Hauptsache ist doch, ich kann ein wenig besser leben.
Habe aber auch sehr viele Schmerzmittel ausprobiert und von Psychopharmaka halte ich auf Grund von eigenen Erfahrungen überhaupt nichts. Es ist aber auch nur meine Meinung und ich wünsche DIr, liebe Hilde bald gute Besserung. Weiss genau, was es heisst, immer und ewig Schmerzen zu haben.
Also gute Besserung und viel Sonne im Herzen an alle.
LG Rosi
Bewertungen: 0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
HiRo

10.01.2011 17:34

Vom Frage-Steller selbst

Bitte geben Sie Ihre Antwort ein.
Hallo Mister x aus der Nähe von Hamburg

Danke für den guten Rat. Werde meine Ärztin darauf ansprechen.

LG Hilde
Bewertungen: 0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
outzider

10.01.2011 14:52
Hallo Hilde!!!
Lasse dir von deiner Ärztin Tilidin tropfen verschreiben. Die haben so gut wie gar keine neben wirkungen, sind sehr gut verträglich, kein Schwindel keine Kopfschmerzen evt. leichte müdigkeit, und eine angenehme euphorie. und natürlich eine sehr gute schmerzlindernde wirkung! Tilidin tropfen sind sehr gut verträglich ich nehme zeit 8 monaten tilidin tropfen ohne bisher nebenwirkungen zu haben. Einige sagen es sei nicht gu wil es ein opiat ist und es mache schnell süchtig, aber das liegt in meinen augen an der person selber wie diese mit sucht umgehen kann. Auf jedenfall ist es ein sehr gutes schmerzmittel welches schnell wirkt und wirklich gut verträglich ist.

Mit freundlichen grüßen....
Mister x aus der nähe von Hamburg
Bewertungen: 0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
HiRo

09.01.2011 18:13

Vom Frage-Steller selbst

Bitte geben Sie Ihre Antwort ein.
Hallo liebe Rosi,

Wenn ich 3x 100mg Tilidin einnehmen müsste, dann würde ich ja nie wach werden. Meine Einnahme von Tilidin 50/4 Retard morgens und abends je 1 Tablette machen mich schon müde und schwindelig und dann noch 3x 900mg Gabapentin.

Da ich nach meiner OP immer noch sehr starke Schmerzen im Bereich L5/S1 habe, die bei zu langem stehen, laufen oder sitzen so schlimm werden, sodass auch im rechten Bein bis zur Ferse hin ein Taubheitsgefühl eintritt. Mein Nerv ist so geschädigt, das es lange dauern wird (Aussage meiner Ärztin) bis er sich wieder generiert hat.

Da folgende Medikamenten wie Tetrazepan 50mg / Diclo 50mg / Novaminsulfon Tropfen 500mg/ml / DoloVisano 750mg / Ibuprofen 300mg so wie Spritzen unter CT keine Besserung brachten und so befand ich mich zu Schmerztherapie (November 2010) im St. Anna Hospital in Herne. Auch diese brachte keine Linderung.

Jetzt wird es mit Tilidin / Gabapentin besucht die Schmerzen im Griff zu bekommen.

Wie gesagt, ich fühle mich nicht wohl.

LG Hilde

Hier mal meine OP Bericht.

Operation:
In entierdersleder Bauchlage des Patienten unter Durchleuchtungskontrolle Markierung des ZwischenwIrbeiraumes L5/$1. Nach Hautdesinfektion und sterilem Abdecken medianer Hautschnitt zentriert auf die markierte Höhe. Durchtrennung des Subkutangewebes und anschließende Inzision der Fascia lumbo-dorsalls, Durchtrennung der Ansätze der Mm. Multifidii im Bereich der Dornfortsätze und Einsetzen des Williams-Sperrers. Nochmalige Röntgenkontrolle.

Darstellung des Flavums. Flavektomle mittels Stanze. Erweiterung nach caudal mittels Stanze. Mit dem Nervenhäkchen läßt sich die Dura und die Nervenwurzel nur sehr schwer und zeitaufwändig von adherentem Gewebe befreien. Die Wurzel S1 wird durch einen großen Sequester fixiert. Vorsichtige Mobilisierung mittels Häkchen und Entfernen en bloc, dabei stellt sich auch ein intradiskaler Anteil dar. Jetzt Nukleotomie eines deg. wirkenden Faches und anschließend Facettenthermekoagulation L5/S1 rechts.
Bewertungen: 0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Hexe 4
Benutzerbild von Hexe 4
09.01.2011 15:55
Hallo liebe Hilde,
ich vertrage Tilidin sehr gut und nehme 100mg drei mal täglich.
Mit den Gabapentin bin ich nicht zurecht gekommen, aber das ist ja bei Jedem anders.
Warum nimmst Du die Gabapentin?
LG Rosi
Bewertungen: 0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
HiRo

08.01.2011 09:20

Vom Frage-Steller selbst

Bitte geben Sie Ihre Antwort ein.
Hallo liebe Rosi

danke für eure Antworten.

die Einnahme ihn diese Zusammenstellung

Tilidin 50/4 retard
morgens und abends je 1 Tablette

Gabapentin 300 mg
Tag 1-3 morgens–mittags- abends je 1
Tag 4-6 morgens–mittags- abends je 2
ab Tag 7 morgens–mittags- abends je 3

nehme ich seid Mittwoch 05.01. ein. Ab heute dann Gabapentin je 2 bis Tag 6 und dann auf je 3.

LG Hilde
Bewertungen: 0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Medicusi
Benutzerbild von Medicusi
07.01.2011 17:58
Hallo :)
gerade in der Anfangsphase erste 2 Monate ist es nichtg ungewöhnlich das diese Nebenwirkungen bei Tilidin auftretetn. Ich nehme Tilidin schon fast 2 1/2 Jahre 400 mg / Tag und wechsele gerade auf eine anderes BtM ...
Bewertungen: 0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Hexe 4
Benutzerbild von Hexe 4
07.01.2011 17:12
Hallo liebe Hilde,
seit wann nimmst Du die Medikamente?
LG Rosi
Bewertungen: 0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu…

Verwandte Fragen

  • Fibromyalgie Welche Medikation istdauerhaft erfolgreich? Und wie ist der Verlauf der Fibro…
  • Schmerzen Hallo Am 09.11.10 hatte ich eine erfolgreiche OP an meinem Hyphoysenadenom 3,7…
  • Schmerzen nach Hyphophysen-OP Am 09.11..10 wurde bei mir Männlich 65 Jahre 81 Kg , eine Hyphophysenadenom-OP …
  • Fibromyalgiesyndrom Welcher Facharzt kann mir bei meiner Schmerzbehandlung zur Fibromyalgie behande…
  • badscheibenop hallo habe vor 7 jahren ein bandscheiben op.lendnwirbelsäule l5/S1.vorfall wurd…
  • Absetzung tilidin 100 Wer hat wie erfolgreich dieses Medikament abgesetzt, bzw. wer kann Tipps geben…
/External/redirect/url/http%253A%252F%252Fwww.gesuendernet.de%252F

Wichtiger Hinweis zu Gesundheitsthemen

Die Inhalte und Dienste auf sanego dienen der persönlichen Information und dem Austausch von Erfahrungen. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Alle Inhalte können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.