Pradaxa Nebenwirkung

Anonymer Benutzer
Frage gestellt am
22.10.2011 um 10:34

Seit 10 Tagen nehme ich anstatt Marcumar auf eigenen Wunsch Pradaxa,nachdem ich von Marcumar was ich seit 4 Jahren wegen Vorhofflimmern nehmen muß, noch immer sehr starken Haarausfall und Gewichtszunahme ( 25kg) habe. Schon nach 2 Tagen Einnahme von Pradaxa bekam ich sehr starke Gliederschmerzen, von Kopf bis Fuß, welche mich sehr beeinträchtigt haben. Ich muß jeden Tag Schmerzmittel einnehmen um den Tag zu überstehen. Haben andere Patienten auch schon über Gliederschmerzen von Pradaxa geklagt? im Beipackzettel steht nichts von Schmerzen.

Patientendaten

Geburtsjahr: 1932(79 Jahre)
Geschlecht: weiblich
Größe: 159,0 cm
Eingetragen durch: Patient
Bewertungen:0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

1 Antworten:

Ingrid
Benutzerbild von Ingrid
25.10.2011 10:35
Pradaxa 150 nehme ich seit 5 Wochen und habe bis jetzt keine Nebenwirkungen beobachten können.Jetzt im Herbst gibt es schon mal Gliederschmerzen usw.vielleicht kommt es daher.Im Moment soll es ja das beste Medikament gegen Schlaganfall sein.
Noch zur Information, ich habe einen Pradaxa Patientenausweis bekommen,den ich genau so mitführen muss wie einen Macoumar Ausweis.
Ich wünsche Dir gute Besserung.
L.G.
Bewertungen:1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu

Medikamenten:  Pradaxa
Krankheiten:  Vorhofflimmern
Themen:  Herz und Kreislauf

Verwandte Fragen

[]