Lorazepam und COPD

Anonymer Benutzer
Frage gestellt am
15.02.2012 um 21:49

Hallo,

darf man ein Benzodiazepin nehmen wenn man an COPD leidet?Ich habe eine leichte COPD.Allerdings habe ich im Beipackzettel von Tavor gelesen das es zu einer Atemdämpfung kommen könnte.Ich habe Tavor 0,5 mg vom Neurologen verschrieben bekommen.Ich soll es nehmen wenn ich eine Panikattake bekomme.Mein Neurologe meinte zu mir Tavor 0,5mg hätte absolut keine Nebenwirkungen!Stimmt das?Wiegesagt im Beipackzettel steht "Verschlechterung einer Obstruktiven Lungenerkrankung!Auf der anderen Seite habe ich meinen Neurologen davon unterrichtet das ich an COPD leide.Aber wiegesagt ich bin ein bisschen unsicher ob ich es jetzt nehmen kann oder nicht.Wer kennt sich mit Benzos aus sprich wer von euch kann mir weiterhelfen?Ich wäre euch dankbar.Auf der anderen Seite habe ich gehört Tavor 0,5 mg wären nicht stark?Wie geasgt wer kann mir einen Rat geben?

Dominik

Patientendaten

Geburtsjahr: 1987 (25 Jahre)
Geschlecht: männlich
Gewicht: 72,0 kg
Größe: 175,0 cm
Eingetragen durch: Patient
Bewertungen: 0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

6 Antworten:

Benutzer gelöscht?

15.02.2012 22:18
Wieso hast Hühneraugen auf der Pfote ? :))
Bewertungen: 2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Alpha10
Benutzerbild von Alpha10
15.02.2012 22:17
Ach sooo....ok, ich setz die Brille jetzt mal auf :-))))
Bewertungen: 2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Benutzer gelöscht?

15.02.2012 22:17
Ehmm Alpha das war nicht auf deine Antwort bezogen sondern auf die Aussage bzw. Frage vom TE:"Mein Neurologe meinte zu mir Tavor 0,5mg hätte absolut keine Nebenwirkungen!Stimmt das?" :PP
Bewertungen: 2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Alpha10
Benutzerbild von Alpha10
15.02.2012 22:14
@ PC:
Setz mal Deine coole Brille ab - und dann lies meinen ersten Satz nochmal (bezogen auf den Punkt der Dosierung) :-)))
Bewertungen: 2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Benutzer gelöscht?

15.02.2012 22:11
Na das Lorazepam absolut keine Nebenwirkungen hat stimmt so ja nicht!

Unter anderem kann man davon schwul werden, wenn ich den Beipackzettel richtig lese !?

"...Selten kommt es zu Magen-Darm-Beschwerden, Übelkeit, Änderungen der geschlechtlichen Bedürfnisse, zu vorübergehenden Erhöhungen der Leberwerte und zu Allergien....."
Bewertungen: 1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Alpha10
Benutzerbild von Alpha10
15.02.2012 21:54
In der Dosierung sind Komplikationen eher nicht zu befürchten.
Wenn du es NUR im Notfall nimmst und nicht regelmässig, so dürfte das Tavor seinen Zweck erfüllen und Du keine Probleme mit der Luft haben.
Kleine Anmerkung am Rande: wichtig wäre auf alle Fälle eine Therapie - auf Dauer irgendwelche Medis helfen dir nicht WIRKLICH weiter.
Bewertungen: 4x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
/External/redirect/url/http%253A%252F%252Fwww.gesuendernet.de%252F

Wichtiger Hinweis zu Gesundheitsthemen

Die Inhalte und Dienste auf sanego dienen der persönlichen Information und dem Austausch von Erfahrungen. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Alle Inhalte können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.