Zu Paroxetin

Benutzer gelöscht?

Frage gestellt am
24.04.2012 um 20:12

Ich war letzte Woche bein Neurologen.Er hat mir das o.g. Medikament verschrieben.Ich leide an Angstzuständen und an Depressionen.
Was so im Beipackzettel steht und über Erfahrungen von Patienten im I-net zu lesen ist,schrecken mich ziemlich ab.
Ich frag mich,ob ich es nicht ohne schaffe,,,was mir aber schwer fällt,sind Arztbesuche,mag nicht das Gefühl des ausgeliefert seins,Angst vor Schmerzen,die der Arzt bei einer Untersuchung zufügen könnte..

Patientendaten

Eingetragen durch: Patient
Bewertungen: 2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

8 Antworten:

sukki
Benutzerbild von sukki
02.11.2012 11:02
ich schliesse mich wuscha an, anfangs grosse Skepsis, ob ich überhaupt damit anfangen soll, dann eine nicht ganz einfache Anfangsphase (starke Müdigkeit) und nun gehts mir deutlich besser nach ca.7 Wochen wurde es gut. Ausser Gewichtszunahme und morgendlichem Schwitzen hab ich keine Nebenwirkungen mehr. Nur Mut, einen Versuch ist es wert.
Bewertungen: 1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
wuscha

02.11.2012 10:43
hallo ! nehme seit 3 monet paroxat 20mg .habe auch viel negatives gelesen anfangs heftige nebenwirkungen aber jetzt geht es mir gut und über das absetzten mach ich mir gedanken wenn es soweit ist .jetzt geniesse ich die angstfreien tage und die innere ruhe .liebe grüsse wuscha
Bewertungen: 2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
watt
Benutzerbild von watt
27.04.2012 09:57
danke für die Bewertung.Solche Medis. nehmen wir nicht zum Spaß,und wer noch nicht an Siuzid gedacht hat,beim Durschlesen des Beipackzettels von Paroxetin kann man schnell auf de Gedanken kommen.
Bewertungen: 0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Benutzer gelöscht?

26.04.2012 19:23

Vom Frage-Steller selbst

Bitte geben Sie Ihre Antwort ein.
Hallo zusammen,
ich danke Euch für Eure Stellungsnahmen.

Viele Grüße!
Melodie
Bewertungen: 1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
watt
Benutzerbild von watt
25.04.2012 07:31
gute Morgen.

Ich nehme Paroxetin seit Januar 2009 und mir geht es gut damit.DenWaschzettel von solchen Medis sollte man ungalesen Entsorgen.
Bewertungen: 0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Chaiyo49
Benutzerbild von Chaiyo49
24.04.2012 23:07
Ich nehme Paroxetin auch schon mehrere Jahre ohne nennenswerte Nebenwirkungen.
Bewertungen: 2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Claudia K.
Benutzerbild von Claudia K.
24.04.2012 20:32
Ich nehme Paroxetin schon mehrere Jahre und kann wie Bastie keine großartigen Nebenwirkungen beschreiben.Außer das ich manchmal etwas müde nach der Einnahme bin.
Bewertungen: 3x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Basti59425
Benutzerbild von Basti59425
24.04.2012 20:26
Ich habe Paroxetin 1 Jahr genommen und kann nichts negatives darüber sagen.
Bewertungen: 3x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu…

Medikamenten: Paroxetin Krankheiten: Angststörungen Themen: Psychiatrische Erkrankungen

Verwandte Fragen

/External/redirect/url/http%253A%252F%252Fwww.gesuendernet.de%252F

Wichtiger Hinweis zu Gesundheitsthemen

Die Inhalte und Dienste auf sanego dienen der persönlichen Information und dem Austausch von Erfahrungen. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Alle Inhalte können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.