Plötzlicher und kurzer Schwindel

Steinbock
Benutzerbild von Steinbock
Frage gestellt am
12.09.2008 um 10:00

Ich habe in letzter Zeit öfter kurze Schwindelanfälle, immer in Ruhephasen, z. B. in der Mittagspause. Ich sitze da, wir unterhalten uns und plötzlich wird mir übel, als müsste ich erbrechen und nach tief durchatmen geht es nach 3-4 Sekunden wieder besser. Abundzu habe ich auch Herzrasen, z. b. nach einem kurzen Wegnicken im Fernsehsessel ...
Mir machen diese Erscheinung Angst und ich war beim Arzt um mich durchchecken zu lassen (Herz, Blutdruck o. ä.). Er hat mir jedoch nur Opipramol verordnet, da er denkt es kommt von den Nerven. Ich habe jedoch keinerlei Probleme, weder privat noch beruflich.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen, Symptome?
Macht es Sinn, dieses Medikament zu nehmen? (Ich habe ja keine Angstzustände, Depris, etc.)

Danke

Patientendaten

Eingetragen durch: Patient
Bewertungen: 0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

3 Antworten:

Steinbock
Benutzerbild von Steinbock
15.09.2008 09:37

Vom Frage-Steller selbst

Bitte geben Sie Ihre Antwort ein.
Danke für die Antworten. Ich bin mir trotzdem nicht sicher, ob das Medikament das Richtige ist, mal sehen.
Bis jetzt hatte ich noch keine Probleme wieder, vielleicht gibt mir auch die Aussage des Arztes, dass es nichts "schlimmes" ist, erstmal genügend Ruhe, nicht ständig in mich reinzuhören und es dadurch schlimmer zu machen.
Bewertungen: 3x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Nector
Benutzerbild von Nector
12.09.2008 20:04
Das Opipramol wird oft bei Schwindel unabhängig von Depressionen oder Angststörungen eingesetzt, weil es doch gute Ergebnisse zeigt. Das ist sozusagen ein off-label-use, Sie sollten es mal ausprobieren.
Bewertungen: 8x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
SupiDupi
Benutzerbild von SupiDupi
12.09.2008 16:12
Hallo Steinbock,
habe auch ab und zu Schwindelerscheinungen, hab mich auch schon des öfteren durch-checken lassen - alles ok, Blut, Blutddruck usw.
Bei mir sind es einfach die Wetter-Luftdruckwechsel. Das macht manchmal der Kreislauf nicht mit. Ich nehme dann einfach ein paar Tropfen Korodin und es vergeht dann recht schnell. Was auch noch gut ist: ein kleines Glaesschen Sekt - 0,2cl reicht schon - sonst gibts Brummschädel.
Aber Ärzte sind natürlich besser im Bestimmen der Sache.
Bewertungen: 3x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu…

Verwandte Fragen

/External/redirect/url/http%253A%252F%252Fwww.gesuendernet.de%252F

Wichtiger Hinweis zu Gesundheitsthemen

Die Inhalte und Dienste auf sanego dienen der persönlichen Information und dem Austausch von Erfahrungen. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Alle Inhalte können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.