Cytalopram

Anonymer Benutzer
Frage gestellt am
27.03.2013 um 06:49

Kann die jahrelange Einnahme von Cytalopram 20 mg zu unkontrollierten Wutausbrüchen führen?

Patientendaten

Geburtsjahr: 1989 (24 Jahre)
Geschlecht: weiblich
Gewicht: 55,0 kg
Größe: 168,0 cm
Eingetragen durch: Mutter
Bewertungen: 0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

3 Antworten:

draku11
Benutzerbild von draku11
03.05.2013 00:33
Wenn du das schon so lange nimmst dann kann ich dir was erklären.Wenn du es nimmst ist es so als wäre Winter und du hast einen Pelsmantel um dir.Wenn du es wegläßt stehst du ohne da und es kann Passieren das du agressiv wirst was du garnicht willst.Du mußt für deine erkrankung richtig eingestellt werden,das kann nur ein Neurologe oder Psychatrieartzt.Wird schon.JO
Bewertungen: 0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
Willi-Vishnu
Benutzerbild von Willi-Vishnu
04.04.2013 08:35
Hallo Mutter von 24 jährigem Kind!
Wichtig ist ,das man begleitend immer wieder eine Verhaltenstherapie macht.
Auf jeden Fall Gepräche mit einem Psychotherapeuten.
Man darf sich nicht nur auf das Medikament verlassen.
Antidepressiva sind nur Krücken die den Gemütszustand etwas ausgleichen-
Laufen muss man alleine !
und das muss man lernen, (immer wieder) unterstützend, mit Hilfe eines Psychotherapeuten.
LG Tinchen
Bewertungen: 1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden
LittleWhitch

04.04.2013 08:12
ich nehme es auch (seit 2004) und bei mir ist das nicht der Fall. im gegenteil mich nervt schon immer das die Gefühle auf einem Level gehalten werden!
Bewertungen: 0x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu…

Medikamenten: Citalopram Krankheiten: Depression Themen: Psychiatrische Erkrankungen

Verwandte Fragen

/External/redirect/url/http%253A%252F%252Fwww.gesuendernet.de%252F

Wichtiger Hinweis zu Gesundheitsthemen

Die Inhalte und Dienste auf sanego dienen der persönlichen Information und dem Austausch von Erfahrungen. Eine individuelle ärztliche Beratung oder eine Fernbehandlung finden nicht statt. Alle Inhalte können in keinem Fall professionelle Beratung und Behandlung durch Ihren Arzt oder Apotheker ersetzen. Nehmen Sie keine Medikamente ohne Absprache mit Ihrem Arzt ein. Stellen Sie auch nicht die Einnahme verschriebener Medikamente ohne ärztliche Rücksprache ein.