Wechselwirkung

Anonymer Benutzer
Frage gestellt am
30.09.2013 um 17:06
  • Medikament: Tramadol / DoxyHexal Krankheit: Arthrose/ Borreliose

Wie verträgt sich Tramadol mit DoxyHexal ?

Patientendaten

Geburtsjahr: 1947 (66 Jahre)
Geschlecht: weiblich
Gewicht: 83,0 kg
Größe: 168,0 cm
Eingetragen durch: Patient
Bewertungen: 1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

1 Antworten:

voxlenis

30.09.2013 20:04
Das kann man problemlos kombinieren. Sollte es zu Atemproblemen und/oder Brustengegefühl kommen, dann das Doxy nicht absetzen, sondern den Arzt benachrichtigen, damit ein alternatives Antibiotikum gegeben werden kann. Gruss, Vox
Bewertungen: 2x Positive Bewertungen
Missbrauch melden