Verträglichkeit Alpha - Betablocker

Anonymer Benutzer
Frage gestellt am
30.10.2009 um 11:58

Ich nehme täglich 1/2 Citalopram (20 mg) und muß wegen einer gutartigen Prostata-
vergrößerung außerdem täglich eine Tamsulosin AL 0,4 mg, und gegen
erhöhtem Blutdruck sowie HRS täglich eine Metoprolol 47,5 mg einnehmen.Ich
habe festgestellt, daß sich nach der - auch getrennten Einnahme - von Alpha- und
Betablockern die HRS verstärken. Kann das sein ?

Patientendaten

Geburtsjahr: 1933 (76 Jahre)
Geschlecht: männlich
Gewicht: 89,0 kg
Größe: 178,0 cm
Eingetragen durch: Patient
Bewertungen: 1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Antworten

Sie müssen angemeldet sein um selbst eine Antwort zu verfassen.
Loggen Sie sich ein, oder registrieren Sie sich hier schnell und kostenlos.

Mitglied werden…

  • Gleichgesinnte kennen lernen
  • Antworten erhalten
  • Unterstützung finden
  • Anderen helfen
  • Wissen weiter geben
  • Umarmt werden und Mut machen
Anmelden

1 Antworten:

Benutzer gelöscht?

30.10.2009 20:06
Normalerweise sollten sich HRS nicht verstärken, wenn man Tamsulosin benutzt. Allerdings ist bei der Einnahme von Tamsulosin, zusätzlich zu einem Beta-Blocker Blutdruck und Puls besonders zu überwachen. Denn Tamsulosin hat auch blutdrucksenkenden Effekt. Gegebenenfalls müßte man die Dosis des Beta-Blockers verringern. Meinen sie mit HRS eigentlich spürbare Aussetzer es Herzens, also Extra-Systolen? Die können vermehrt auftreten, wenn der Puls unter 60 sinkt. Und das könnte der Fall sein, wenn man zum Beta-Blocker zusätzlich die Tamsulosin nimmt. Die sind aber meist harmlos. Richtige HRS merkt man ja eigentlich nicht unbedingt selbst, das zeigt sich im EKG.
Bewertungen: 1x Positive Bewertungen
Missbrauch melden

Weitere Fragen zu…

Verwandte Fragen