Gefühlskälte bei Citalopram

Nebenwirkung Gefühlskälte bei Medikament Citalopram

Insgesamt haben wir 1344 Einträge zu Citalopram. Bei 0% ist Gefühlskälte aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 2 von 1344 Erfahrungsberichten zu Citalopram wurde über Gefühlskälte berichtet.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Gefühlskälte bei Citalopram.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1710
Durchschnittliches Gewicht in kg710
Durchschnittliches Alter in Jahren400
Durchschnittlicher BMIin kg/m224,280,00

Citalopram wurde von Patienten, die Gefühlskälte als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Citalopram wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Gefühlskälte auftrat, mit durchschnittlich 9,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Gefühlskälte bei Citalopram:

 

Citalopram für Panikattacken, Angstattacken, rezidivierende depressive Phase mit Mundtrockenheit, Schlaflosigkeit, Müdigkeit, Gefühlskälte, Libidoverlust, Gewichtszunahme

Vor 6 Monaten traten aufgrund verschiedener Belastungen wieder Angst-/Panikattacken + Agressivität bei mir auf. Mein Psychiater verschrieb mir Citalopram. Ich startete mit 1/2 Tablette morgens über einen Zeitraum von 2 Wochen. Erste positive Wirkung nach ca. 1,5 Wochen spürbar. Nebenwirkungen zu Beginn der Einnahme: Mundtrockenheit, Schlaflosigkeit nachts, große Müdigkeit morgens nach Einnahme. Nach 6 Wochen stellte ich die Einnahme um auf abends, da ich vormittags überhaupt nicht richtig in Gang gekommen bin und sehr müde und schlapp war. Folgende Nebenwirkungen dauern an: Gefühlskälte, mangelndes sexuelles Empfinden, Gewichtszunahme

Citalopram ratiopharm 20mg bei Panikattacken, Angstattacken, rezidivierende depressive Phase

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Citalopram ratiopharm 20mgPanikattacken, Angstattacken, rezidivierende depressive Phase6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor 6 Monaten traten aufgrund verschiedener Belastungen wieder Angst-/Panikattacken + Agressivität bei mir auf. Mein Psychiater verschrieb mir Citalopram. Ich startete mit 1/2 Tablette morgens über einen Zeitraum von 2 Wochen. Erste positive Wirkung nach ca. 1,5 Wochen spürbar. Nebenwirkungen zu Beginn der Einnahme: Mundtrockenheit, Schlaflosigkeit nachts, große Müdigkeit morgens nach Einnahme.
Nach 6 Wochen stellte ich die Einnahme um auf abends, da ich vormittags überhaupt nicht richtig in Gang gekommen bin und sehr müde und schlapp war.
Folgende Nebenwirkungen dauern an: Gefühlskälte, mangelndes sexuelles Empfinden, Gewichtszunahme

Eingetragen am  als Datensatz 8110
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1972 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Citalopram für Angststörungen, Panikattacken, Schlafstörungen mit Gewichtszunahme, Gefühlskälte

Habe vom Mirtazapin 30 kg zugenommen. Erst nach dem absetzen war es möglich,die Kilos teilweise wieder weg zu bekommen.Hab nach zwei Jahren abgesetzt,da die Wirkung bei meiner Einnahme( 15mg zur Nacht) nicht mehr gereicht hatte.Wollte aber nicht mehr höher dosieren. Citalopram habe ich ebenfalls nach zwei Jahren abgesetzt.Hatte das Gefühl,gefühlsmässig total abgestumpft zu sein. Glaube auch,dass ein Teil der 30kg vom Citalopram stammen.

Mirtazapin bei Angststörungen, Panikattacken, Schlafstörungen; Citalopram bei Angststörungen, Panikattacken

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
MirtazapinAngststörungen, Panikattacken, Schlafstörungen2 Jahre
CitalopramAngststörungen, Panikattacken2 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe vom Mirtazapin 30 kg zugenommen. Erst nach dem absetzen war es möglich,die Kilos teilweise wieder weg zu bekommen.Hab nach zwei Jahren abgesetzt,da die Wirkung bei meiner Einnahme( 15mg zur Nacht) nicht mehr gereicht hatte.Wollte aber nicht mehr höher dosieren.
Citalopram habe ich ebenfalls nach zwei Jahren abgesetzt.Hatte das Gefühl,gefühlsmässig total abgestumpft zu sein.
Glaube auch,dass ein Teil der 30kg vom Citalopram stammen.

Eingetragen am  als Datensatz 11510
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Mirtazapin, Citalopram

Patientendaten:

Geburtsjahr:1980 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):171 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):78
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]