Gefühlsschwankungen bei ARCOXIA

Nebenwirkung Gefühlsschwankungen bei Medikament ARCOXIA

Insgesamt haben wir 366 Einträge zu ARCOXIA. Bei 0% ist Gefühlsschwankungen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 366 Erfahrungsberichten zu ARCOXIA wurde über Gefühlsschwankungen berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Gefühlsschwankungen bei ARCOXIA.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1700
Durchschnittliches Gewicht in kg650
Durchschnittliches Alter in Jahren400
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,490,00

ARCOXIA wurde von Patienten, die Gefühlsschwankungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

ARCOXIA wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Gefühlsschwankungen auftrat, mit durchschnittlich 7,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Gefühlsschwankungen bei ARCOXIA:

 

ARCOXIA für Schmerzen (Rücken), 'Bandscheibenvorfall mit Herzrasen, Gefühlsschwankungen

Ich habe das Medikament während einer Schmerztherapie bekommen. Es wirkte sofort und von daher nahm ich es brav ein, erste 5 Tage 120mg, dann 90mg abends. Was mir sofort auffiel war Herzrasen, aber ich dachte mir erstmal nichts dabei. Das hab ich öfter mal, gerade wenn ich Sport trieb. In der Therapie war Sport ja täglich vorgeschrieben. Das Herzrasen stellte sich aber nicht ein und ich bekam andere Schwierigkeiten, ich konnte nicht mehr feststellen, was für Gefühle ich hatte. Permanentes Herzklopfen wie bei einem verrückten Teenager, machen das auf Dauer auch schwer. Ich bin von Natur aus ein zugänglicher Mensch und habe auch meine Grenzen, in der Phase aber ließ ich viel mehr Nähe zu als üblich. Das war nicht gut. Unter Arcoxia macht man seltsame Dinge, die man sonst nicht tut. Nette Sachen, aber trotzdem nicht gut. Bis ich darauf gekommen bin, dass ich es hätte auf Grund meiner Herzinsuffizienz, wenn auch nicht stark ausgeprägt, aber trotzdem vorhanden, eher hätte nicht nehmen sollen. Ich habe also Arcoxia abgesetzt, damit dieses elende Gefühlsgedusel aufhört. Das hat es auch,...

Arcoxia bei Schmerzen (Rücken), 'Bandscheibenvorfall

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArcoxiaSchmerzen (Rücken), 'Bandscheibenvorfall170 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe das Medikament während einer Schmerztherapie bekommen. Es wirkte sofort und von daher nahm ich es brav ein, erste 5 Tage 120mg, dann 90mg abends. Was mir sofort auffiel war Herzrasen, aber ich dachte mir erstmal nichts dabei. Das hab ich öfter mal, gerade wenn ich Sport trieb. In der Therapie war Sport ja täglich vorgeschrieben. Das Herzrasen stellte sich aber nicht ein und ich bekam andere Schwierigkeiten, ich konnte nicht mehr feststellen, was für Gefühle ich hatte. Permanentes Herzklopfen wie bei einem verrückten Teenager, machen das auf Dauer auch schwer. Ich bin von Natur aus ein zugänglicher Mensch und habe auch meine Grenzen, in der Phase aber ließ ich viel mehr Nähe zu als üblich. Das war nicht gut. Unter Arcoxia macht man seltsame Dinge, die man sonst nicht tut. Nette Sachen, aber trotzdem nicht gut. Bis ich darauf gekommen bin, dass ich es hätte auf Grund meiner Herzinsuffizienz, wenn auch nicht stark ausgeprägt, aber trotzdem vorhanden, eher hätte nicht nehmen sollen. Ich habe also Arcoxia abgesetzt, damit dieses elende Gefühlsgedusel aufhört. Das hat es auch, sehr schnell sogar, aber dafür hatte ich nach 3-4 Tagen den Puls im Keller, bei 60. Eine Synkope konnte ich abfangen, bei der blieb es auch. Nach 10 Tagen ungefähr fingen die Schmerzen zwar wieder an, aber ich gehe dank der Therapie anders damit um, bis jetzt. Die Wirkung selbst war bei mir exzellent, aber leider die Nebenwirkungen... sollte ich es nochmal brauchen, werde ich es wieder nehmen, aber nicht mehr so lange.

Eingetragen am  als Datensatz 56978
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Etoricoxib

Patientendaten:

Geburtsjahr:1976 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]