Gelenkschmerzen bei Bonviva

Nebenwirkung Gelenkschmerzen bei Medikament Bonviva

Insgesamt haben wir 76 Einträge zu Bonviva. Bei 26% ist Gelenkschmerzen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 20 von 76 Erfahrungsberichten zu Bonviva wurde über Gelenkschmerzen berichtet.

Wir haben 20 Patienten Berichte zu Gelenkschmerzen bei Bonviva.

Prozentualer Anteil 94%6%
Durchschnittliche Größe in cm163173
Durchschnittliches Gewicht in kg6783
Durchschnittliches Alter in Jahren6457
Durchschnittlicher BMIin kg/m225,8527,73

Bonviva wurde von Patienten, die Gelenkschmerzen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Bonviva wurde bisher von 17 sanego-Benutzern, wo Gelenkschmerzen auftrat, mit durchschnittlich 4,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Gelenkschmerzen bei Bonviva:

 

Bonviva für Osteopenie mit Kopfschmerzen, Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen, Temperaturanstieg

Habe wegen hochgradiger Oestopenie Bonviva von meinem Gyn gespritzt bekommen, er sagte nichts von Nebenwirkungen. Am nächsten Morgen folgten Kopfschmerzen (2 Tage) und so gravierende Muskel und Gelenkschmerzen vor allem im Bereich des Brustkorbs, dass ich Nachts nicht mehr schlafen konnte, sowie erhöhte Körpertemperatur (37,2°). Da sich der Schmerz von der linken Brustseite zum Oberarm hinzog bekam ich Angst und ging in die Notambulanz des nächsten Krankenhauses. Dort meinte man dass diese Nebenwirkungen bekannt seien und ca. 4-5 Tage andauern. Heute ist der 5. Tage und ich habe noch immer Schmerzen im Brustkorb, wenn auch schon etwas besser. Dieses Medikament nehme ich sicher nicht mehr.

Bonviva bei Osteopenie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BonvivaOsteopenie1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe wegen hochgradiger Oestopenie Bonviva von meinem Gyn gespritzt bekommen, er sagte nichts von Nebenwirkungen. Am nächsten Morgen folgten Kopfschmerzen (2 Tage) und so gravierende Muskel und Gelenkschmerzen vor allem im Bereich des Brustkorbs, dass ich Nachts nicht mehr schlafen konnte, sowie erhöhte Körpertemperatur (37,2°). Da sich der Schmerz von der linken Brustseite zum Oberarm hinzog bekam ich Angst und ging in die Notambulanz des nächsten Krankenhauses. Dort meinte man dass diese Nebenwirkungen bekannt seien und ca. 4-5 Tage andauern. Heute ist der 5. Tage und ich habe noch immer Schmerzen im Brustkorb, wenn auch schon etwas besser. Dieses Medikament nehme ich sicher nicht mehr.

Eingetragen am  als Datensatz 37961
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ibandronsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bonviva für Osteoporose mit Halsschmerzen, Schluckbeschwerden, Muskelverspannungen, Gelenkschmerzen

Halsschmerzen-Schluckbeschwerden, Muskelverspannungen, besonders betroffen Ischias, Muskeln in rechter Wade, Gelenkschmerzen linkes Fußgelenk. Schmerzen beim Liegen, kaum in der Lage Treppen zu steigen, bücken, anziehen, aus dem Bett aufstehen nur unter großen Schmerzen möglich. Lebensgefühl gleich Null. Meiner Arbeit kann ich derzeit nicht nachgehen, muß mir eine Krankschreibung holen. Dies ist für mich nicht im Sinne des Erfinders, vor allem weil ich vorher nicht über die Nachwirkung aufgeklärt wurde. Werde mir keine 2. Spritze geben lassen und mir einen anderen Arzt suchen, welcher mich vorher aufklärt und mit die Entscheidung in dei Hand legt.

Bonviva bei Osteoporose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BonvivaOsteoporose1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Halsschmerzen-Schluckbeschwerden, Muskelverspannungen, besonders betroffen Ischias, Muskeln in rechter Wade, Gelenkschmerzen linkes Fußgelenk.
Schmerzen beim Liegen, kaum in der Lage Treppen zu steigen, bücken, anziehen, aus dem Bett aufstehen nur unter großen Schmerzen möglich. Lebensgefühl gleich Null. Meiner Arbeit kann ich derzeit nicht nachgehen, muß mir eine Krankschreibung holen. Dies ist für mich nicht im Sinne des Erfinders, vor allem weil ich vorher nicht über die Nachwirkung aufgeklärt wurde. Werde mir keine 2. Spritze geben lassen und mir einen anderen Arzt suchen, welcher mich vorher aufklärt und mit die Entscheidung in dei
Hand legt.

Eingetragen am  als Datensatz 35454
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ibandronsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):153 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):64
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bonviva für Osteoporose mit Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Brustschmerzen

Gestern habe ich die 3. Spritze erhalten, heute habe ich Muskel und Gelenksschmerzen Kopfschmerzen, Engegefühl im Hals und Brust Rückenschmerzen, grippeartiges Krankheitsgefühl hoher Puls, ähnlich wie bei der 1. Spritze, mit Schmerzmittel geht es etwas besser. Die 2. Spritze hab ich besser vertragen, ich hoffe morgen geht es wieder besser. Sonst werde ich das Medikament wegen Unverträglichkeit absetzen müssen.

Bonvia Spritzampulle bei Osteoporose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Bonvia SpritzampulleOsteoporose6 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Gestern habe ich die 3. Spritze erhalten, heute habe ich Muskel und Gelenksschmerzen Kopfschmerzen, Engegefühl im Hals und Brust Rückenschmerzen, grippeartiges Krankheitsgefühl hoher Puls, ähnlich wie bei der 1. Spritze, mit Schmerzmittel geht es etwas besser. Die 2. Spritze hab ich besser vertragen, ich hoffe morgen geht es wieder besser. Sonst werde ich das Medikament wegen Unverträglichkeit absetzen müssen.

Eingetragen am  als Datensatz 8604
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ibandronsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1943 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):60
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bonviva für Osteoporose mit Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Rückenschmerzen, Schwellungen

Vor 15 Tagen bekam ich eine Bonviva Injektion.Eine Dreimonatsspritze.Einen Tag später setzten Nebenwirkungen ein.Schlimme Muskel- und Gelenksschmerzen, Rückenschmerzen.Laut Beipackzettel kommen sie häufig vor, sollen leichterer Natur sein und nach zwei bis drei Tagen verschwunden sein. Nach 9 Tagen Dauerschmerzen ging ich zum Arzt.Er sagte, dass nach weitern ein, zwei Tagen alles verschwunden sein müsste. Am elften Tag fing meine rechte Hand an anzuschwellen und der Zeigefinger ließ sich nur unter großen Schmerzen bewegen.Ein Cortisonsalbenverband zeigte keine Wirkung und auch das Schmerzmittel schlug nicht an. Am nächsten Tag wieder Verband und eine schmerzstillende Spritze die über einige Stunden wirkte, nun war auch der Mittelfinger davon betroffen. Am Tag darauf bekam ich eine Cortisonspritze.Leider trat keine Besserung ein.Gleichbleibende permanente Schmerzen im Handballen und den beiden Fingern. Heute nun bekam ich Cortisontabletten,Ultralan-oral-20mg Tabletten und hoffe sehr,dass sie anschlagen. Wer hat mit Bonviva ähnliche Erfahrungen gemacht?

Bonviva Injektion bei Osteoporose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Bonviva InjektionOsteoporose2 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Vor 15 Tagen bekam ich eine Bonviva Injektion.Eine Dreimonatsspritze.Einen Tag später setzten Nebenwirkungen ein.Schlimme Muskel- und Gelenksschmerzen, Rückenschmerzen.Laut Beipackzettel kommen sie häufig vor, sollen leichterer Natur sein und nach zwei bis drei Tagen verschwunden sein.
Nach 9 Tagen Dauerschmerzen ging ich zum Arzt.Er sagte, dass nach weitern ein, zwei Tagen alles verschwunden sein müsste.
Am elften Tag fing meine rechte Hand an anzuschwellen und der Zeigefinger ließ sich nur unter großen Schmerzen bewegen.Ein Cortisonsalbenverband zeigte keine Wirkung und auch das Schmerzmittel schlug nicht an.
Am nächsten Tag wieder Verband und eine schmerzstillende Spritze die über einige Stunden wirkte, nun war auch der Mittelfinger davon betroffen.
Am Tag darauf bekam ich eine Cortisonspritze.Leider trat keine Besserung ein.Gleichbleibende permanente Schmerzen im Handballen und den beiden Fingern.
Heute nun bekam ich Cortisontabletten,Ultralan-oral-20mg Tabletten und hoffe sehr,dass sie anschlagen.
Wer hat mit Bonviva ähnliche Erfahrungen gemacht?

Eingetragen am  als Datensatz 8341
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ibandronsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bonviva für Osteoporose mit Grippesymptome, Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen, Durst, Fieber, Schüttelfrost

Das Bonviva für die Osteoperose ist ein gutes Medikament.Es hilft mir sehr meine Osteoperose zum Stillstand zu bringen.Die Nebenwirkungen allerdings häufen sich immer mehr.Nach jeder drei Monatsinfusion geht es mir nicht so gut. ca .5 Tage halten die NW an.Habe dann Grippe ähnliche Synthome,Gelenkschmerzen..akute Kopfschmerzen,,viel Durst,und zeitweise auch Fieber und Schüttelfrost.Doch das alles wird mich nicht hindern mit diesem Medikament zu stoppen.Es ist für mich die Hoffnung auf weiteren Stillstand meiner Knochen..

Bonviva 3mg Infusion bei Osteoporose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Bonviva 3mg InfusionOsteoporose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Das Bonviva für die Osteoperose ist ein gutes Medikament.Es hilft mir sehr meine Osteoperose zum Stillstand zu bringen.Die Nebenwirkungen allerdings häufen sich immer mehr.Nach jeder drei Monatsinfusion geht es mir nicht so gut. ca .5 Tage halten die NW an.Habe dann Grippe ähnliche Synthome,Gelenkschmerzen..akute Kopfschmerzen,,viel Durst,und zeitweise auch Fieber und Schüttelfrost.Doch das alles wird mich nicht hindern mit diesem Medikament zu stoppen.Es ist für mich die Hoffnung auf weiteren Stillstand meiner Knochen..

Eingetragen am  als Datensatz 30579
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ibandronsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch
Gewicht (kg):40
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bonviva für beginnende Osteopenie mit Gelenkschmerzen, Schüttelfrost

Hatte gestern, am Dienstag den 26.07.2016 zum 1. Mal die Bonviva 3 mg Injektionslösung vom Orthopäden um 15.20 Uhr erhalten. Am nächsten Morgen ging es mir absolut schlecht - Stiche und merkwürdiges Gefühl in der Herzgegend - Stiche in Kiefer, Ohren und Kopfschmerzen. Starke Bewegungsschmerzen und Einschränkung des Gehapparates, vorallem in der rechten Hüfte. Schwere Knochen und Beine. Gelenkschmerzen im gesamten Körper. Den ganzen Tag Schüttelfrost. Ich mußte eine Krücke zum laufen verwenden. Sowohl das gehen als auch bücken war sehr schmerzhaft. Rückenschmerzen. Vor der Injektion hatte ich all diese Beschwerden nicht. Zeugen vorhanden. Desweiteren wollte ich eigentlich von meinem Orthopäden lediglich ein Calciumpräparat zum lutschen, was ich einst erhielt und auch gut vertrug. Ich bin 53 Jahre alt und habe eine beginnende Osteopenie. Warum mir der Arzt plötzlich solch einen Hammerschlag versetzt, kann ich nur so erklären: Versuchskaninchen - obwohl mein Orthopäde von meinem geschwächten Immunsystem Kenntnis hatte - Pankreasentfernung und Diabetes, verabreichte...

Bonviva 3 mg Injektionslösung bei beginnende Osteopenie

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Bonviva 3 mg Injektionslösungbeginnende Osteopenie1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Hatte gestern, am Dienstag den 26.07.2016 zum 1. Mal die Bonviva 3 mg Injektionslösung vom Orthopäden um 15.20 Uhr erhalten.

Am nächsten Morgen ging es mir absolut schlecht - Stiche und merkwürdiges Gefühl in der Herzgegend - Stiche in Kiefer, Ohren und Kopfschmerzen. Starke Bewegungsschmerzen und Einschränkung des Gehapparates, vorallem in der rechten Hüfte. Schwere Knochen und Beine. Gelenkschmerzen im gesamten Körper.
Den ganzen Tag Schüttelfrost.
Ich mußte eine Krücke zum laufen verwenden. Sowohl das gehen als auch bücken war sehr schmerzhaft. Rückenschmerzen.

Vor der Injektion hatte ich all diese Beschwerden nicht. Zeugen vorhanden.

Desweiteren wollte ich eigentlich von meinem Orthopäden lediglich ein Calciumpräparat zum lutschen, was ich einst erhielt und auch gut vertrug.

Ich bin 53 Jahre alt und habe eine beginnende Osteopenie.

Warum mir der Arzt plötzlich solch einen Hammerschlag versetzt, kann ich nur so erklären: Versuchskaninchen - obwohl mein Orthopäde von meinem geschwächten Immunsystem Kenntnis hatte - Pankreasentfernung und Diabetes, verabreichte er mir die Bonviva Injektionlösung trotz alledem.

Ich bin maßlos enttäuscht, nicht nur von diesem behandelnden Arzt, welcher mich schon jahrelang kennt, sondern auch von der EU, daß dieses Medikament nach nur 2 Jahren Forschung schon zugelassen wird.

Die Ärzte werden wohl weiter experimentieren - jedoch in Zukunft ohne mich, mein Vertrauen habe ich gänzlich nun auf Eis gelegt.

Ich bleibe nun bei der Naturheilkunde.
Ade Schulmedizin - alea i acta est.

Eingetragen am  als Datensatz 73950
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ibandronsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bonviva für Hochgradig Osteoperose mit Kopfschmerzen, Magenschleimhautentzündung, Schüttelfrost, Grippesymptome, Gelenkschmerzen

Nach mehreren ausprobieren von Osteoperose Medikament(Unverträglichkeit von Evita Protelos Alendronsäure usw)kann ich berichten das Bonviva ein gutes Medikament ist.Jedoch habe ich nun nach längeren gebrauch(alle 3 Monate)immer mehr Nebenwirkungen davon.Am Anfang war alles soweit ok..vertrug es gut,doch es wurde von Monat zu Monat schlimmer.Ich bin ein Mensch der viel wegstecken kann,doch diese Nebenwirkungen werden von mal zu mal schlimmer.Nach der Infusion bekomme ich akute Kopfschmerzen Magenschmerzen Schüttelfrost Grippe ähnliche Symptome..und neuerdings auch Gelenkschmerzen die ich ohne hin schon täglich habe.Ich brauche dieses Medi aber ,da ich es ohne nicht schaffen werde meine Knochendichte bei zu behalten..Im ersten Jahr 2009-2010 bin ich stehen geblieben,im zweiten Jahr 2010-2011 habe ich wieder Knochendichte verloren .Nun im kommenden November bekomme ich meine neuen Werte nach einem KDM mitgeteilt .Ich wünsche mir das ich nicht wieder an werte verloren habe,denn mein Doc sagte mir das es dann nicht gut aussieht und die Behandlung dann abgebrochen werden muß.Calcium...

Bonviva 3mg Infusion bei Hochgradig Osteoperose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Bonviva 3mg InfusionHochgradig Osteoperose3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach mehreren ausprobieren von Osteoperose Medikament(Unverträglichkeit von Evita Protelos Alendronsäure usw)kann ich berichten das Bonviva ein gutes Medikament ist.Jedoch habe ich nun nach längeren gebrauch(alle 3 Monate)immer mehr Nebenwirkungen davon.Am Anfang war alles soweit ok..vertrug es gut,doch es wurde von Monat zu Monat schlimmer.Ich bin ein Mensch der viel wegstecken kann,doch diese Nebenwirkungen werden von mal zu mal schlimmer.Nach der Infusion bekomme ich akute Kopfschmerzen Magenschmerzen Schüttelfrost Grippe ähnliche Symptome..und neuerdings auch Gelenkschmerzen die ich ohne hin schon täglich habe.Ich brauche dieses Medi aber ,da ich es ohne nicht schaffen werde meine Knochendichte bei zu behalten..Im ersten Jahr 2009-2010 bin ich stehen geblieben,im zweiten Jahr 2010-2011 habe ich wieder Knochendichte verloren .Nun im kommenden November bekomme ich meine neuen Werte nach einem KDM mitgeteilt .Ich wünsche mir das ich nicht wieder an werte verloren habe,denn mein Doc sagte mir das es dann nicht gut aussieht und die Behandlung dann abgebrochen werden muß.Calcium 1500 mg neheme ich täglich noch zu mir laut Verordnung meines Docs.Sport ist auch ein großer bestandteil bei dieser Krankheit.Muskelaufbau ist das A&O
Auch wenn bei mir diese Bonvivainfusion nicht mehr anschlägt,so würde ich Sie aber weiter empfehlen,denn mit Alendronsäure und CO bin ich durch die Hölle gegangen und das xxx mal.
Lg Angelblack

Eingetragen am  als Datensatz 46240
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ibandronsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):43
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bonviva für Gliedersschmerzen mit Gelenkschmerzen, Übelkeit, Durchfall

Auf Anraten des Orthopäden - Osteologe - habe ich eine 3-Monatsspitze bekommen. Die im Beipackzettel beschriebenen Nebenwirkungen sind alle eingetreten, waren aber nicht nach 2 - 3 Tagen vorbei. Gelenkschmerzen, Übelkeit und Durchfall über 8 Tage. Erstes Auftreten genau 12 Stunden nach Injektion. Schmerzen fingen im Nackenbereich an und setzten sich nach unten im Körper fort. Danach wanderten sie Schmerzen durch den Körper, jeden Tag an einer anderen Stelle.

Bonviva bei Gliedersschmerzen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BonvivaGliedersschmerzen10 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Auf Anraten des Orthopäden - Osteologe - habe ich eine 3-Monatsspitze bekommen. Die im Beipackzettel beschriebenen Nebenwirkungen sind alle eingetreten, waren aber nicht nach 2 - 3 Tagen vorbei. Gelenkschmerzen, Übelkeit und Durchfall über 8 Tage. Erstes Auftreten genau 12 Stunden nach Injektion. Schmerzen fingen im Nackenbereich an und setzten sich nach unten im Körper fort. Danach wanderten sie Schmerzen durch den Körper, jeden Tag an einer anderen Stelle.

Eingetragen am  als Datensatz 44114
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ibandronsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1943 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):169 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):79
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bonviva für Brustkrebs mit Gelenkschmerzen, Knochenschmerzen, Gewichtszunahme

Ich leide seit der Einnahme der Medikamente unter starken Knochen-und Gelenkschmerzen. Das tritt besonders am Morgen auf, wenn ich wie eine Greisin unter Ächzen aus dem Bett krabbele, weil alles so wehtut. Die ersten Schritte sind eine Qual. Fußgelenke, Knie und Hüften sowie der Rücken sind nur noch Schmerz. Nach ca. 20 Schritten geht es dann langsam besser. Auch nach längeren Ruhephasen fühle ich mich beim Aufstehen aus dem Sessel wie 100 Jahre alt. Nachts im Bett kann ich mich vor Schmerzen kaum umdrehen, habe daher immer wieder Schlafunterbrechungen, denn man muss sich mal von Zeit zur Zeit umlagern. Eine Gewichtszunahme von 3 kg ist noch erträglich bisher. Die Gelenkschmerzen wurden etwas erträglicher als ich Ibandronat einige Wochen wegen einer anstehenden Zahnbehandlung absetzen musste. Beide Medikamente zusammen scheinen sich in ihren Nebenwirkungen zu verstärken.Ich bekomme Ibandronat im Rahmen der GAIN-Studie, wo erforscht wird ob das Medikament Schutz vor Knochenmetastasen bietet. Nach bisheriger Erkenntnislage scheint das der Fall zu sein.

Arimidex bei Brustkrebs; Ibandronat bei Brustkrebs

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArimidexBrustkrebs7 Monate
IbandronatBrustkrebs7 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich leide seit der Einnahme der Medikamente unter starken Knochen-und Gelenkschmerzen. Das tritt besonders am Morgen auf, wenn ich wie eine Greisin unter Ächzen aus dem Bett krabbele, weil alles so wehtut. Die ersten Schritte sind eine Qual. Fußgelenke, Knie und Hüften sowie der Rücken sind nur noch Schmerz. Nach ca. 20 Schritten geht es dann langsam besser. Auch nach längeren Ruhephasen fühle ich mich beim Aufstehen aus dem Sessel wie 100 Jahre alt. Nachts im Bett kann ich mich vor Schmerzen kaum umdrehen, habe daher immer wieder Schlafunterbrechungen, denn man muss sich mal von Zeit zur Zeit umlagern. Eine Gewichtszunahme von 3 kg ist noch erträglich bisher. Die Gelenkschmerzen wurden etwas erträglicher als ich Ibandronat einige Wochen wegen einer anstehenden Zahnbehandlung absetzen musste. Beide Medikamente zusammen scheinen sich in ihren Nebenwirkungen zu verstärken.Ich bekomme Ibandronat im Rahmen der GAIN-Studie, wo erforscht wird ob das Medikament Schutz vor Knochenmetastasen bietet. Nach bisheriger Erkenntnislage scheint das der Fall zu sein.

Eingetragen am  als Datensatz 10577
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Anastrozol, Ibandronsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1957 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):80
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bonviva für Osteoporose mit Magenschmerzen, Gelenkschmerzen

Ich habe seit 2003 1xwöchentlich Fosamax und täglich Calcium eingenommen. Im Laufe der Jahre hatte ich häufig Magenschmerzen . Die Werte der Knochendichte haben sich nicht gebessert. Seit November 2009 erhalte vierteljährlich Bonviva. Knochendichtewerte sind nun stabil. Leider haben sich die Nebenwirkungen verstärkt. Bis zu einer Woche danach starke Schmerzen an den Gelenken (Fuß, Hand , Schulter.

Bonviva bei Osteoporose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BonvivaOsteoporose3 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe seit 2003 1xwöchentlich Fosamax und täglich Calcium eingenommen.
Im Laufe der Jahre hatte ich häufig Magenschmerzen .
Die Werte der Knochendichte haben sich nicht gebessert.
Seit November 2009 erhalte vierteljährlich Bonviva.
Knochendichtewerte sind nun stabil.
Leider haben sich die Nebenwirkungen verstärkt.
Bis zu einer Woche danach starke Schmerzen an den Gelenken (Fuß, Hand , Schulter.

Eingetragen am  als Datensatz 30501
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ibandronsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):90
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bonviva für Osteoporose mit Muskelschmerzen, Rückenschmerzen, Gelenkschmerzen

Ich bekam am Donnerstagabend eine Bonviva-Injektion.Einen Tag später, am Freitagabend, bekam ich starke Rücken-Gelenk- und Muskelschmerzen.Das Wochenende war qualvoll.Jede Bewegung schmerzte, vom Nacken bis zu den Knien.Konnte und kann mich kaum bewegen. Laut Beipackzettel sollen die Nebenwirkungen innerhalb von zwei bis drei Tagen verschwunden sein.Das wäre denmach morgen.Ich hoffe es sehr! Mir graut vor der zweiten Injektion!

Bonviva-Injektion bei Osteoporose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Bonviva-InjektionOsteoporose5 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam am Donnerstagabend eine Bonviva-Injektion.Einen Tag später, am Freitagabend, bekam ich starke Rücken-Gelenk- und Muskelschmerzen.Das Wochenende war qualvoll.Jede Bewegung schmerzte, vom Nacken bis zu den Knien.Konnte und kann mich kaum bewegen.
Laut Beipackzettel sollen die Nebenwirkungen innerhalb von zwei bis drei Tagen verschwunden sein.Das wäre denmach morgen.Ich hoffe es sehr!
Mir graut vor der zweiten Injektion!

Eingetragen am  als Datensatz 8119
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ibandronsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1947 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):88
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bonviva für Osteoporose mit Übelkeit, Gewichtsabnahme, Kopfschmerzen, Fieber, Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen, Abgeschlagenheit

Ich habe bereits vor Einnahme von Bonviva verschiedene Medikamente gegen Osteoporose eingenommen( Actonell wöchentlich 35 mg z.b). Ich habe die Erfahrung gemacht, daß all diese Medikamente sehr auf den Organismus einwirken, wie da wären; Übelkeit, Gewichtsabnahme, Kopfschmerzen,Fieber,starke Gelenk-und-muskelschmerzen, bis hin zu häufig auftretenen Muskelkrämpfen und grippeähnlichen Symptomen und ausgeprägtem Durst. Nach der Einnahme von Bonviva gestern,bin ich heute sehr müde und schlapp. Erfahrungsgemäß dauert dieser Zustand bis zu 5 Tagen. Ich muß ehrlich sagen, daß ich mich überwinden muß um dieses Medikament einzunehmen.

Bonviva bei Osteoporose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BonvivaOsteoporose1 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe bereits vor Einnahme von Bonviva verschiedene Medikamente gegen Osteoporose eingenommen( Actonell wöchentlich 35 mg z.b).
Ich habe die Erfahrung gemacht, daß all diese Medikamente sehr auf den Organismus einwirken, wie da wären; Übelkeit, Gewichtsabnahme, Kopfschmerzen,Fieber,starke Gelenk-und-muskelschmerzen, bis hin zu häufig auftretenen Muskelkrämpfen und grippeähnlichen Symptomen und ausgeprägtem Durst. Nach der Einnahme von Bonviva gestern,bin ich heute sehr müde und schlapp.
Erfahrungsgemäß dauert dieser Zustand bis zu 5 Tagen.
Ich muß ehrlich sagen, daß ich mich überwinden muß um dieses Medikament einzunehmen.

Eingetragen am  als Datensatz 18751
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ibandronsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):65
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bonviva für Osteoporose mit Gelenkschmerzen, Rückenschmerzen

Ich Habe die 3monatsspritze zum zweiten Mal erhalten. Nach 24 Stunden traten starke Schmerzen in den Gelenken, Rücken am ganzen Körper auf. Ich habe Arthrose in den Daumengelenken die waren so geschwollen, ich konnte aufgrund meiner Rückschmerzen nicht mehr laufen, Schmerzen waren nur noch erträglich mit Schmerzinfussion.

Bonviva bei Osteoporose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BonvivaOsteoporose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich Habe die 3monatsspritze zum zweiten Mal erhalten. Nach 24 Stunden traten starke Schmerzen in den Gelenken, Rücken am ganzen Körper auf. Ich habe Arthrose in den Daumengelenken die waren so geschwollen, ich konnte aufgrund meiner Rückschmerzen nicht mehr laufen, Schmerzen waren nur noch erträglich mit Schmerzinfussion.

Eingetragen am  als Datensatz 51164
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ibandronsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1951 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):160 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):59
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bonviva für Osteoporose mit Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen, Atemnot, Wassereinlagerungen

Ich hatte alle nebenwirkungen, die aufgeführt waren. Die Spritze ist jetzt fast vier Wochen her und seitdem fühle ich mich krank. Meine Gelenke und Muskeln schmerzen wahnsinnig, ich habe Atemnot. Die Beine sind geschwollen und der Körper speichert Wasser. Nie wieder!!!!

Bonviva Spritze bei Osteoporose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Bonviva SpritzeOsteoporose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich hatte alle nebenwirkungen, die aufgeführt waren. Die Spritze ist jetzt fast vier Wochen her und seitdem fühle ich mich krank. Meine Gelenke und Muskeln schmerzen wahnsinnig, ich habe Atemnot. Die Beine sind geschwollen und der Körper speichert Wasser. Nie wieder!!!!

Eingetragen am  als Datensatz 37811
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ibandronsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bonviva für Osteoporose mit Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen, Grippesymptome

Habe im November 2009 meine 1 ste Bonvivainfusion 3mg bekommen,,,,,,,,die ersten paar Tage hatte ich Gelenkschmerzen,Kopfschmerzen und grippe ähnliche Syntome.Bekomme nun alle drei Monate eine Infusion,und würde die jedem empfehlen der Osteoporose hat.

Bonviva bei Osteoporose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BonvivaOsteoporose8 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe im November 2009 meine 1 ste Bonvivainfusion 3mg bekommen,,,,,,,,die ersten paar Tage hatte ich Gelenkschmerzen,Kopfschmerzen und grippe ähnliche Syntome.Bekomme nun alle drei Monate eine Infusion,und würde die jedem empfehlen der Osteoporose hat.

Eingetragen am  als Datensatz 25681
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ibandronsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):159 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):40
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bonviva für Osteoporose mit Bauchschmerzen, Gelenkschmerzen

Ich habe bis jetzt 2 Spritzen bekommen. Nach der ersten ging es mir relativ gut doch am 14. April erhielt ich die Zweite, seitdem quälen mich Bauchschmerzen an verschiedenen Stellenund die Fußgelenke schmerzen.

Bonviva bei Osteoporose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BonvivaOsteoporose5 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe bis jetzt 2 Spritzen bekommen. Nach der ersten ging es mir relativ gut doch am 14. April erhielt ich die Zweite, seitdem quälen mich Bauchschmerzen an verschiedenen Stellenund die Fußgelenke schmerzen.

Eingetragen am  als Datensatz 24381
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ibandronsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1963 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bonviva für Osteoprose mit Fieber, Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen, Schwäche, Brustschmerzen, Rückenschmerzen

Beim Ersten mal, schwere Nebenwirkungen Grippe Symptome mit leichtem Fieber sehr starken Muskel-und Gelenksschmerzen sogar das Kiefergelenk tat weh, musste eine Woche das Bett hüten, aufstehen war fast nicht möglich wegen Schwächegefühl in den Gliedern, Schmerztabletten linderten die Beschwerden etwas. Beim 2. mal weniger Beschwerden, Genick und Rückenschmerzen, Brustschmerzen, aber es war erträglich. An der Einspritzstelle traten mehrere Knötchen auf.

Bonviva bei Osteoprose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BonvivaOsteoprose4 Monate

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Beim Ersten mal, schwere Nebenwirkungen Grippe Symptome mit leichtem Fieber sehr starken Muskel-und Gelenksschmerzen sogar das Kiefergelenk tat weh, musste eine Woche das Bett hüten, aufstehen war fast nicht möglich wegen Schwächegefühl in den Gliedern, Schmerztabletten linderten die Beschwerden etwas.
Beim 2. mal weniger Beschwerden, Genick und Rückenschmerzen, Brustschmerzen, aber es war erträglich. An der Einspritzstelle traten mehrere Knötchen auf.

Eingetragen am  als Datensatz 7328
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ibandronsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1943 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):58
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bonviva für morbus ahräns mit Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen

Nach ca.36 Stunden starke Gelenk.-und Muskelschmerzen. Schlafen durch Rücken.-und Rippenschmerzen kaum möglich!

Bonviva bei morbus ahräns

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Bonvivamorbus ahräns3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nach ca.36 Stunden starke Gelenk.-und Muskelschmerzen. Schlafen durch Rücken.-und Rippenschmerzen kaum möglich!

Eingetragen am  als Datensatz 47653
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ibandronsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1959 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):173 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):83
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bonviva für Osteoporose, Brustkrebs mit Muskelschwäche, Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen

Nehme seit genau 2 Jahren Arimidex. Nach den anfänglichen üblichen Beschwerden wie Muskelschwäche und Gelenksschmerzen, die sich im Lauf der Zeit eindeutig gebessert haben, bin ich im Moment sportlich "gut drauf", fast täglich 20 km Radfahren. Zu meiner großen Verwunderung haben vor einigen Tagen starke Muskelschmerzen vorne an den Oberschenkeln eingesetzt, sobald ich schnell gehe, Stufen steige oder auch Autofahre (und die Pedale betätige). Der Schmerz ist nicht symmetrisch, beginnt in einem Bein, wird fast unerträglich, dann lässt er allmählich nach und beginnt im anderen. Ich kann mir diesen Umstand nicht erklären und fürchte nun um die kommende Skisaison...

Arimidex bei Brustkrebs; Bonviva bei Osteoporose

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ArimidexBrustkrebs2 Jahre
BonvivaOsteoporose-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Nehme seit genau 2 Jahren Arimidex. Nach den anfänglichen üblichen Beschwerden wie Muskelschwäche und Gelenksschmerzen, die sich im Lauf der Zeit eindeutig gebessert haben, bin ich im Moment sportlich "gut drauf", fast täglich 20 km Radfahren. Zu meiner großen Verwunderung haben vor einigen Tagen starke Muskelschmerzen vorne an den Oberschenkeln eingesetzt, sobald ich schnell gehe, Stufen steige oder auch Autofahre (und die Pedale betätige). Der Schmerz ist nicht symmetrisch, beginnt in einem Bein, wird fast unerträglich, dann lässt er allmählich nach und beginnt im anderen. Ich kann mir diesen Umstand nicht erklären und fürchte nun um die kommende Skisaison...

Eingetragen am  als Datensatz 5180
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Anastrozol, Ibandronsäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1954 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Bonviva für Bluthochdruck, Osteoporose mit Gelenkschmerzen, Schmerzen

Bonviva Schmerzen in den Gelenken,Rückenschmerzen,Nackenschmerzen,Hüftschmerzen Atacand,keine negativen Erfahrung

Bonviva bei Osteoporose; Atacand bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
BonvivaOsteoporose-
AtacandBluthochdruck-

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Bonviva Schmerzen in den Gelenken,Rückenschmerzen,Nackenschmerzen,Hüftschmerzen
Atacand,keine negativen Erfahrung

Eingetragen am  als Datensatz 14074
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ibandronsäure, Candesartan

Patientendaten:

Geburtsjahr:1940 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):163 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
Mehr für Gelenkschmerzen bei Bonviva

[]