Geruchs- und Geschmacksstörung bei Clarithromycin

Nebenwirkung Geruchs- und Geschmacksstörung bei Medikament Clarithromycin

Insgesamt haben wir 332 Einträge zu Clarithromycin. Bei 1% ist Geruchs- und Geschmacksstörung aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 3 von 332 Erfahrungsberichten zu Clarithromycin wurde über Geruchs- und Geschmacksstörung berichtet.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Geruchs- und Geschmacksstörung bei Clarithromycin.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1640
Durchschnittliches Gewicht in kg480
Durchschnittliches Alter in Jahren490
Durchschnittlicher BMIin kg/m218,090,00

Clarithromycin wurde von Patienten, die Geruchs- und Geschmacksstörung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Clarithromycin wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Geruchs- und Geschmacksstörung auftrat, mit durchschnittlich 1,8 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Geruchs- und Geschmacksstörung bei Clarithromycin:

 

Clarithromycin für Keuchhusten mit Verlust des Geschmackssinns, Verlust des Geruchssinnes, Geruchs- und Geschmacksstörung

Schon nach der ersten Einnahme bemerkte ich einen äußerst unangenehmen bitteren Geschmack im Mund. Zwei Tage später verlohr ich meinen Geschmacks- und Geruchssinn. Nach Rücksprache mit einem Internisten brach ich die Einnahme ab. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte ich schon 12 Tabletten genommen. Dies ist jetzt 1 1/2 Wochen her und ich schmecke und rieche immer noch nichts. Die Ehefrau des danach behandelden Arztes hat die gleich Erfahrung mit Clarithromycin gemacht. Der Verlust des Geruchssinnes hält bei ihr seit 3 Jahren an.

Clarithromycin bei Keuchhusten

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinKeuchhusten3 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Schon nach der ersten Einnahme bemerkte ich einen äußerst unangenehmen bitteren Geschmack im Mund. Zwei Tage später verlohr ich meinen Geschmacks- und Geruchssinn. Nach Rücksprache mit einem Internisten brach ich die Einnahme ab. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte ich schon 12 Tabletten genommen. Dies ist jetzt 1 1/2 Wochen her und ich schmecke und rieche immer noch nichts. Die Ehefrau des danach behandelden Arztes hat die gleich Erfahrung mit Clarithromycin gemacht. Der Verlust des Geruchssinnes hält bei ihr seit 3 Jahren an.

Eingetragen am  als Datensatz 307
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1983 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):166 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):43
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin für Bronchitis (akut) mit Hauttrockenheit, Geruchs- und Geschmacksstörung, Metallgeschmack

Habe im März eine Bronchitis bekommen und habe vom Arzt dieses Mittel verschrieben bekommen. Nach und nach habe ich meinen Geruchsinn komplett verloren, meine Haut ist Staubtrocken geworden und mein Geschmackssinn ist auch weg, ich schmecke nur mehr einen metallischen Geschmack die ganze Zeit. Auch meine Nasen und Mundschleimhäute sind KOMPLETT ausgetrocknet! War heute bei meinen Hausarzt (10.4) und habe ihm das geschildert, er wollte jedoch kaum etwas von all dem hören. Habe lediglich eine Überweisung zum HNO Arzt bekommen und Röntgen. Ich bin mir vollkommen im klaren, das dieses Medikamten die Ursache für diese Beschwerden ist- Clarithromycin 500mg Fimtabletten! Meine Frage ist nun ob jemand weiß, wie ich diese argen Nebenwirkungen von diesem Medikament wieder los werde!!!! Ich würde dieses Medikament absolut NIEMANDEN empfehlen weil diese Nebenwirkungen einfach unzumutbar sind und ich auch nicht weiss wie lange diese anhalten werden! Wenn jemand kann oder etwas weiss dann bitte um Hilfe, denn die Är*te wollen sowieso nur ihr Geld damit machen!

Clarithromycin bei Bronchitis (akut)

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
ClarithromycinBronchitis (akut)7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe im März eine Bronchitis bekommen und habe vom Arzt dieses Mittel verschrieben bekommen. Nach und nach habe ich meinen Geruchsinn komplett verloren, meine Haut ist Staubtrocken geworden und mein Geschmackssinn ist auch weg, ich schmecke nur mehr einen metallischen Geschmack die ganze Zeit. Auch meine Nasen und Mundschleimhäute sind KOMPLETT ausgetrocknet! War heute bei meinen Hausarzt (10.4) und habe ihm das geschildert, er wollte jedoch kaum etwas von all dem hören. Habe lediglich eine Überweisung zum HNO Arzt bekommen und Röntgen. Ich bin mir vollkommen im klaren, das dieses Medikamten die Ursache für diese Beschwerden ist- Clarithromycin 500mg Fimtabletten! Meine Frage ist nun ob jemand weiß, wie ich diese argen Nebenwirkungen von diesem Medikament wieder los werde!!!! Ich würde dieses Medikament absolut NIEMANDEN empfehlen weil diese Nebenwirkungen einfach unzumutbar sind und ich auch nicht weiss wie lange diese anhalten werden! Wenn jemand kann oder etwas weiss dann bitte um Hilfe, denn die Är*te wollen sowieso nur ihr Geld damit machen!

Eingetragen am  als Datensatz 67304
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- 
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Clarithromycin für Grippaler Infekt mit Herzrasen, Unruhe, Juckreiz, Zungenverfärbung, Geruchs- und Geschmacksstörung

Ich bekam sofort Herzrasen. Konnte nicht schlafen. War total unruhig. Juckreitz. Meine Zunge verfärbte sich braun-schwarz, Geruchs und Geschmackssinn sind gestört. Für mich war das Medikament unakzeptabel, darum habe ich es sofort abgesetzt.

Clarithromycin-ratiopharm 500mg bei Grippaler Infekt

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Clarithromycin-ratiopharm 500mgGrippaler Infekt1 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich bekam sofort Herzrasen. Konnte nicht schlafen. War total unruhig. Juckreitz.
Meine Zunge verfärbte sich braun-schwarz, Geruchs und Geschmackssinn sind gestört.
Für mich war das Medikament unakzeptabel, darum habe ich es sofort abgesetzt.

Eingetragen am  als Datensatz 12183
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Clarithromycin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1950 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):162 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):54
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]