Geschmacksstörungen bei Ciprofloxacin

Nebenwirkung Geschmacksstörungen bei Medikament Ciprofloxacin

Insgesamt haben wir 518 Einträge zu Ciprofloxacin. Bei 0% ist Geschmacksstörungen aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 2 von 518 Erfahrungsberichten zu Ciprofloxacin wurde über Geschmacksstörungen berichtet.

Wir haben 2 Patienten Berichte zu Geschmacksstörungen bei Ciprofloxacin.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm158191
Durchschnittliches Gewicht in kg49120
Durchschnittliches Alter in Jahren5867
Durchschnittlicher BMIin kg/m219,6332,89

Ciprofloxacin wurde von Patienten, die Geschmacksstörungen als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Ciprofloxacin wurde bisher von 2 sanego-Benutzern, wo Geschmacksstörungen auftrat, mit durchschnittlich 5,5 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Geschmacksstörungen bei Ciprofloxacin:

 

Ciprofloxacin für Entzündungen mit Kopfschmerzen, Übelkeit, Mundtrockenheit, Geschmacksstörungen

Ich habe dieses Medikament nach meiner Operation intravenös 10 Tage lange verabreicht bekommen und anschliessend in Tablettenform. Aus meiner Erfahrung heraus kann Ich nur eines feststellen, es ist verträglich mit leichten Nebenwirkungen, wie Kopfschmerzen und Übelkeit. Was mir besonders aufgefallen ist, war der trockene Mund, der saure Geschmack im Mund und was ganz schlimm war und z. Teil noch ist, die Geschmacksnerven spielen komplett verrückt, speziell bei Getränken, von alkoholischen Getränken Bier oder Wein ist extrem schlimm, als ob man Medizin mit bitterem Geschmack trinken würde, Ich hoffe das sich das bald wieder gibt. Die Wirkung des Medikamentes hielt sich in Grenzen, erst als die Blutergüße beseitigt waren, war die Entzündung und eine Besserung da, aber nicht von dem Medikament, Ich finde es war für die "Katz".

Ciprofloxacin bei Entzündungen

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
CiprofloxacinEntzündungen12 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe dieses Medikament nach meiner Operation intravenös 10 Tage lange verabreicht bekommen und anschliessend in Tablettenform. Aus meiner Erfahrung heraus kann Ich nur eines feststellen, es ist verträglich mit leichten Nebenwirkungen, wie Kopfschmerzen und Übelkeit. Was mir besonders aufgefallen ist, war der trockene Mund, der saure Geschmack im Mund und was ganz schlimm war und z. Teil noch ist, die Geschmacksnerven spielen komplett verrückt, speziell bei Getränken, von alkoholischen Getränken Bier oder Wein ist extrem schlimm, als ob man Medizin mit bitterem Geschmack trinken würde, Ich hoffe das sich das bald wieder gibt.
Die Wirkung des Medikamentes hielt sich in Grenzen, erst als die Blutergüße beseitigt waren, war die Entzündung und eine Besserung da, aber nicht von dem Medikament, Ich finde es war für die "Katz".

Eingetragen am  als Datensatz 60021
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1949 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):191 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):120
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Ciprofloxacin für Leukozyten im Urin mit Gelenkschmerzen, Knochenschmerzen, Geschmacksstörungen, Unwohlsein

wegen erneuter Leukozyten im Urin und Flankenschmerzen links und rechst wurde mir zunächst 250mg Ciprofloxacin 1x1 verschrieben, da ich mich derzeit einer Chemobehandlung unterzeiehn muß, sind erneut Leukozyten im Urin aufgetreten, daher habe ich 6 Tage 2x 500 mg Ciprofloxacin Aristo eingenommen , ich habe es im Großen und Gnazen vertragen, etwas Gelenk und Knochenschmerzen vorallem aber Geschmacksstörungen und " erträgliches" Unwohlsein.

Ciprofloxacin 500mg bei Leukozyten im Urin

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Ciprofloxacin 500mgLeukozyten im Urin7 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

wegen erneuter Leukozyten im Urin und Flankenschmerzen links und rechst wurde mir zunächst
250mg Ciprofloxacin 1x1 verschrieben, da ich mich derzeit einer Chemobehandlung unterzeiehn muß,
sind erneut Leukozyten im Urin aufgetreten, daher habe ich 6 Tage 2x 500 mg Ciprofloxacin Aristo
eingenommen , ich habe es im Großen und Gnazen vertragen, etwas Gelenk und Knochenschmerzen
vorallem aber Geschmacksstörungen und " erträgliches" Unwohlsein.

Eingetragen am  als Datensatz 58233
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Ciprofloxacin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1958 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):158 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):49
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]