Geschmacksveränderung bei Acemit

Nebenwirkung Geschmacksveränderung bei Medikament Acemit

Insgesamt haben wir 11 Einträge zu Acemit. Bei 9% ist Geschmacksveränderung aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 11 Erfahrungsberichten zu Acemit wurde über Geschmacksveränderung berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Geschmacksveränderung bei Acemit.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1640
Durchschnittliches Gewicht in kg620
Durchschnittliches Alter in Jahren380
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,050,00

Acemit wurde von Patienten, die Geschmacksveränderung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Acemit wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Geschmacksveränderung auftrat, mit durchschnittlich 3,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Geschmacksveränderung bei Acemit:

 

Acemit für pseudotumor cerebri, Sehnerventzündung mit Erbrechen, Durchfall, Empfindungsstörungen, Kopfschmerzen, Mundtrockenheit, Müdigkeit, Übelkeit, Geschmacksveränderung

in verbindung mit dem kortison infusionen 1000mg ging und geht es mit ziemlich dreckig. Acemit und kortison haben bei mir übelkeit, erbrechen, durchfall, noch mehr empfindungsstörungen (kribbeln in beinen und händen), migräneartige kopfschmerzen bis in den nackenbreich,müdigkeut, trägheit, kreislaufkollapse hergeführt, mundtrockenheit. ich dachte beim senken der kortsion dosis wird es besser,jedoch geht es mir jetzt auch nicht besser. hinzu kommt das acemit alle getränke widerlich schmecken läßt-wie abgestanden metallisch.

Acemit bei pseudotumor cerebri; kortison spritzen bei pseudotumor cerebri, Sehnerventzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
Acemitpseudotumor cerebri16 Tage
kortison spritzenpseudotumor cerebri, Sehnerventzündung16 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

in verbindung mit dem kortison infusionen 1000mg ging und geht es mit ziemlich dreckig. Acemit und kortison haben bei mir übelkeit, erbrechen, durchfall, noch mehr empfindungsstörungen (kribbeln in beinen und händen), migräneartige kopfschmerzen bis in den nackenbreich,müdigkeut, trägheit, kreislaufkollapse hergeführt, mundtrockenheit. ich dachte beim senken der kortsion dosis wird es besser,jedoch geht es mir jetzt auch nicht besser. hinzu kommt das acemit alle getränke widerlich schmecken läßt-wie abgestanden metallisch.

Eingetragen am  als Datensatz 8608
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Acetazolamid

Patientendaten:

Geburtsjahr:1978 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):164 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):62
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]