Gesichtsrötung bei Amlodipin

Nebenwirkung Gesichtsrötung bei Medikament Amlodipin

Insgesamt haben wir 224 Einträge zu Amlodipin. Bei 1% ist Gesichtsrötung aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 3 von 224 Erfahrungsberichten zu Amlodipin wurde über Gesichtsrötung berichtet.

Wir haben 3 Patienten Berichte zu Gesichtsrötung bei Amlodipin.

Prozentualer Anteil 50%50%
Durchschnittliche Größe in cm167174
Durchschnittliches Gewicht in kg6370
Durchschnittliches Alter in Jahren7854
Durchschnittlicher BMIin kg/m222,5923,12

Amlodipin wurde von Patienten, die Gesichtsrötung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Amlodipin wurde bisher von 3 sanego-Benutzern, wo Gesichtsrötung auftrat, mit durchschnittlich 5,6 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Gesichtsrötung bei Amlodipin:

 

Amlodipin für Bluthochdruck mit Herzrasen, Wassereinlagerungen, Magenbeschwerden, Schlafstörungen, Atembeschwerden, Husten, Hautblutungen, Gesichtsrötung

Ich habe bis vor 8 Wochen täglich 5 mg Amlodipin eingenommen. Dabei waren die Nebenwirkungen erträglich, aber vorhanden: Herzjagen, Flüssigkeitsansammlungen in den Beinen, verschiedene Magenbeschwerden. Vor 8 Wochen wurde auf täglich 10 mg erhöht. Ich bekam schmerzende dicke Beine mit enorm starken Wassereinlagerungen, Gewichtszunahme, Schlafstörungen mit Atembeschwerden und so eine Art Dauererkältung (Husten und Schnupfen), auch Hauteinblutungen (Finger und Beine) waren dabei. Mein Gesicht war immer heiß und rot. Das Medikament wurde abgesetzt. Jetzt nehme ich Rasiletz, und es geht mir von Tag zu Tag besser.

Amlodipin bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmlodipinBluthochdruck4 Jahre

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe bis vor 8 Wochen täglich 5 mg Amlodipin eingenommen. Dabei waren die Nebenwirkungen erträglich, aber vorhanden: Herzjagen, Flüssigkeitsansammlungen in den Beinen, verschiedene Magenbeschwerden.
Vor 8 Wochen wurde auf täglich 10 mg erhöht. Ich bekam schmerzende dicke Beine mit enorm starken Wassereinlagerungen, Gewichtszunahme, Schlafstörungen mit Atembeschwerden und so eine Art Dauererkältung (Husten und Schnupfen), auch Hauteinblutungen (Finger und Beine) waren dabei. Mein Gesicht war immer heiß und rot. Das Medikament wurde abgesetzt. Jetzt nehme ich Rasiletz, und es geht mir von Tag zu Tag besser.

Eingetragen am  als Datensatz 39334
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1938 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):167 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):63
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amlodipin für Bluthochdruck mit Hitzewallungen, Gesichtsrötung

hallo Leute, ich habe vor kurzem noch Ramipiril+ASS Blutverdünner genommen und ärgerte mich über den Husten, vor allem Nachts. Eine dicke Erkältung bekam ich auch noch dazu. Ich wechselte den Arzt und der fragte mich gleich mal wofür ich den Blutverdünner bekomme? Keine Ahnung war meine Antwort und siehe da seine Antwort war:sofort absetzen. (Tip: Fragt euren Arzt warum ihr den Blutverdünner zusätzlich nehmen sollt ) Nun nehme ich Amplodipin und tja, bis jetzt geringe Nebenwirkungen wie Hitzewallungen, roter Kopf bei leichter Anstrengung, mehrere Hautflechten auf dem Kopf. Der Blutdruck sinkt am Tage leider nicht wirklich, z. Zt. 142/ 93 manchmal auch mehr. Allerdings nehme ich eine halbe 2,5g Tablette und das ist wohl auch gut so, wenn ich die Kommentare über die Nebenwirkungen lese. Ich mache jetzt mehr Sport und trinke weniger Kaffee, mal sehen ob es hilft. So, ich hoffe ich konnte etwas dazu beitragen, tschau...bis bald

Amlodipin bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmlodipinBluthochdruck20 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

hallo Leute,
ich habe vor kurzem noch Ramipiril+ASS Blutverdünner genommen und ärgerte mich über den Husten, vor allem Nachts.
Eine dicke Erkältung bekam ich auch noch dazu.
Ich wechselte den Arzt und der fragte mich gleich mal wofür ich den Blutverdünner bekomme? Keine Ahnung war meine Antwort und siehe da seine Antwort war:sofort absetzen.
(Tip: Fragt euren Arzt warum ihr den Blutverdünner zusätzlich nehmen sollt )
Nun nehme ich Amplodipin und tja, bis jetzt geringe Nebenwirkungen wie Hitzewallungen, roter Kopf bei leichter Anstrengung, mehrere Hautflechten auf dem Kopf.
Der Blutdruck sinkt am Tage leider nicht wirklich, z. Zt. 142/ 93
manchmal auch mehr.
Allerdings nehme ich eine halbe 2,5g Tablette und das ist wohl auch gut so, wenn ich die Kommentare über die Nebenwirkungen lese.
Ich mache jetzt mehr Sport und trinke weniger Kaffee,
mal sehen ob es hilft.
So, ich hoffe ich konnte etwas dazu beitragen, tschau...bis bald

Eingetragen am  als Datensatz 41310
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:1962 Die Nebenwirkung ist behoben
Größe (cm):174 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):70
Geschlecht:männlich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr
 

Amlodipin für Bluthochdruck mit Gewichtszunahme, Gesichtsrötung

Ich habe hohen Blutdruck welcher sich auch damit auswirkt dass ich Atemnot habe und Herzklopfen. Ich nehme seit 5 Wochen Amlodipin 5mg. Die Nebemwirkungen machen mir schon zu schaffen. Ich fühlemich aufgedunsen. Ich habe schon 5 kg zugenommen. Mein Gesicht ist oft schon bei kleinsten Anstrengungen knallrot. Und der Blutdruck ist nur minimal runtergegangen. Richtig wohl fühle ich mich nicht. Ich habe heut einen Arztter´min und werde mir ein neues Präparat verschreiben lassen.

Amlodipin bei Bluthochdruck

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AmlodipinBluthochdruck5 Wochen

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Ich habe hohen Blutdruck welcher sich auch damit auswirkt dass ich Atemnot habe und Herzklopfen. Ich nehme seit 5 Wochen Amlodipin 5mg. Die Nebemwirkungen machen mir schon zu schaffen. Ich fühlemich aufgedunsen. Ich habe schon 5 kg zugenommen. Mein Gesicht ist oft schon bei kleinsten Anstrengungen knallrot. Und der Blutdruck ist nur minimal runtergegangen. Richtig wohl fühle ich mich nicht. Ich habe heut einen Arztter´min und werde mir ein neues Präparat verschreiben lassen.

Eingetragen am  als Datensatz 20762
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amlodipin

Patientendaten:

Geburtsjahr:- Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):- Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):-
Geschlecht:-

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]