Gesichtsrötung bei Aziclav

Nebenwirkung Gesichtsrötung bei Medikament Aziclav

Insgesamt haben wir 22 Einträge zu Aziclav. Bei 5% ist Gesichtsrötung aufgetreten.

Kreisdiagramm Bei 1 von 22 Erfahrungsberichten zu Aziclav wurde über Gesichtsrötung berichtet.

Wir haben 1 Patienten Bericht zu Gesichtsrötung bei Aziclav.

Prozentualer Anteil 100%0%
Durchschnittliche Größe in cm1700
Durchschnittliches Gewicht in kg680
Durchschnittliches Alter in Jahren470
Durchschnittlicher BMIin kg/m223,530,00

Aziclav wurde von Patienten, die Gesichtsrötung als Nebenwirkung hatten folgendermaßen bewertet:

Wirksamkeit
Verträglichkeit
Anwendung
Preis/Leistungs-Verhältnis
Empfehlung
Durchschnitt

Aziclav wurde bisher von 1 sanego-Benutzern, wo Gesichtsrötung auftrat, mit durchschnittlich 3,0 von 10 möglichen Punkten bewertet.

Erfahrungsberichte über Gesichtsrötung bei Aziclav:

 

Aziclav für Nebenhöhlenentzündung, Kieferhöhlenentzündung mit Bauchkrämpfe, Schüttelfrost, Fieber, Gesichtsrötung, Übelkeit, Halluzinationen, Durchfall, Müdigkeit, Kopfschmerzen

Habe das Antibiotikum eingenommen: 1 Tbl.am abend nach dem Essen. Hatte starkes Bauchdrücken nach ca 1 Std.; In der Nacht wurden dann heftige Koliken daraus, bekam Schüttelfrost, Fieber, rotes Gesicht. Etwa 8 Std. danach Brechreiz und ständige Übelkeit. Amnächsten Tag nach der 2. Tabelette war es gleich noch schlimmer. Halluzinationen, Kreislaufprobleme und ständige Druchfälle begleitet von heftigen Bauchkrämpfen. Medikament abgesetzt. Seitdem Magen-Darm-Störungen (seit 2 Wo) und erhole mich garnicht mehr richtig. Ständig Müde und Kopfweh. Für die Nebenhöhlen hat es leider nicht geholfen. Ein anderes Antibiotikum darf ich erstmal nicht nehmen, bis die Nebenwirkungen abgeklungen sind.

Aziclav bei Nebenhöhlenentzündung, Kieferhöhlenentzündung

MedikamentWegen welcher KrankheitDauer der Einnahme
AziclavNebenhöhlenentzündung, Kieferhöhlenentzündung2 Tage

Beschreibung der unerwünschten Nebenwirkung:

Habe das Antibiotikum eingenommen: 1 Tbl.am abend nach dem Essen. Hatte starkes Bauchdrücken nach ca 1 Std.; In der Nacht wurden dann heftige Koliken daraus, bekam Schüttelfrost, Fieber, rotes Gesicht. Etwa 8 Std. danach Brechreiz und ständige Übelkeit. Amnächsten Tag nach der 2. Tabelette war es gleich noch schlimmer. Halluzinationen, Kreislaufprobleme und ständige Druchfälle begleitet von heftigen Bauchkrämpfen. Medikament abgesetzt. Seitdem Magen-Darm-Störungen (seit 2 Wo) und erhole mich garnicht mehr richtig. Ständig Müde und Kopfweh. Für die Nebenhöhlen hat es leider nicht geholfen. Ein anderes Antibiotikum darf ich erstmal nicht nehmen, bis die Nebenwirkungen abgeklungen sind.

Eingetragen am  als Datensatz 14353
Missbrauch melden

Die Nebenwirkungen dieses Beitrags wurden wie folgt zusammengefasst:

, , , , , , , ,

Wirkstoffe der Medikamente:

Amoxicillin, Clavulansäure

Patientendaten:

Geburtsjahr:1969 Die Nebenwirkung dauert an
Größe (cm):170 Eingetragen durch Patient
Gewicht (kg):68
Geschlecht:weiblich

Wie hilfreich ist dieser Erfahrungsbericht?

Kommentare zu diesem Erfahrungsbericht:


mehr

[]